1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehlerhafte Partition eingliedern

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von eisbear, 22.03.08.

  1. eisbear

    eisbear Gast

    Hallo!
    Ich hab vor kurzer Zeit den Versuch gestartet auf meinem MacBook (Intel-Mac mit Mac OSX 10.4.11) Windows zu installieren. Ich habe mir dazu BootCamp Beta heruntergeladen und erfolgreich installiert. Jedoch fiel mir nach der Partitionsroutine von Windows auf, dass es auch Programme gibt mit denen die Windowsumgebung emuliert wird (VM usw) und habe die Installation nach der Partitionierung (5GB von der Gesamtfestplatte) abgebrochen. Jetzt habe ich eine Partition auf meiner Festplatte, die anscheinend doch nicht so richtig partitioniert wurde, wie ich das dachte. Sie kann vom Festplattendienstprogramm weder wiederhergestellt noch gelöscht werden und erscheint im Menü grau hinterlegt. Ich hab mir das Ganze ein wenig angesehn und festgestellt, dass kein Mount Point aktiv ist. Auch das aktivieren ist nicht möglich. Da die BootCamp Beta 2007 abgelaufen ist, konnte ich es damit auch noch nicht wieder probieren. Vielleicht hat jemand ne Ahnung wie ich das wieder hinbekomme. Es sind zwar nur 5GB, die da fehlen, aber doof ist es trotzdem.
    Vielen Dank im Vorraus!
     
  2. MacMan2

    MacMan2 Gast

    Du brauchst den Bootcamp Kram nur für die Treiber, der Rest ist ohne Bootcamp zu ermöglichen, allerdings wirst du, wenn du über das Festplattendienstprogramm von 10.4 gehst, auch deine MacPartition löschen. Wenn du über das Festplattendienstprogramm von 10.5 tust, dann bleibt deine Partition heile.
    Im Festplattendienstprogramm unter 10.4 erstellst du eine HFS und eine MS DOS Partition. Vorsichtshalber benenne im Festplattendienstprogramm die Partitionen. Installierst Mac OS X und wenn du alles fertig hast, startest du von der Windows CD und installierst Windows. Da brauchst nur die MS DOS Partition herauszusuchen, in NTFS formatieren, dann installieren, die Bootcamp Treiber drauf und fertig. Die Bootcamp Treiber findest du auch in zahlreichen Tauschörsen so das du auch ohne Installation von Bootcamp in Mac OS X 10.4 auskommst.
    Es geht tatsächlich, ich mache es nur noch auf diese Weise. Ich habe 10.4 und Windows Vista Ultimate laufen ohne die Partitionierungshilfe von Bootcamp. Nur die Treiber sind von Bootcamp aber das ist ja Windows.

    MacMan2
     

Diese Seite empfehlen