1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fehler nach Paragon NTFS unter P4

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von rstle, 08.02.09.

  1. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Nachdem ich nun das neueste Paragon NTFS 651 für MAC installiert habe, gibt es nur noch Probleme. Nach wie vor werden unter OSX diverse NTFS-Ordnerinhalte verschiedener externer HDs nicht komplett angezeigt, unter XP mit P4 egal ob mit Bootcamp oder virtueller Partition zwar sichtbar, aber angegraut. Dafür sind in beiden XP Varianten sämtliche USB Treiber verschwunden. Paralleltools sind installiert. Unter P4 "Geräte" fehlt jetzt der Punkt USB. Nach XP Start unter P4 war Tastatur und Maus nur durch Kaltstart des Imac wieder zu aktivieren. Der Punkt Paralleltools erscheint immer anwählbar im Menü. Und beide XP Varianten mußten nach der Paragon Installation neu aktiviert werden, wegen "massiver Hardwareänderung" .... Rein subjektiv ist die Geschwindigkeit von XP deutlich langsamer geworden. Wie kann ich die USB Treiber von P4 wieder nutzen? Verwende den Vollbildmodus. Vor der Paragon Installation lief P4 zufriedenstellend, wobei P3 deutlich stabiler war. Überlege wieder mit P3 zu arbeiten, was nur erheblichen Aufwand bedeuten würde. :(
     
  2. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Paragon ist nur teilweise schuldig.

    Für die nicht angezeigten Files ist offensichtlich das letzte OSX Update verantwortlich.


    Habe den Imac auf ein Backup Anfang Januar zurückgesetzt. Damit alle NTFS-Partitionen/Ordner wieder lesbar. Nach letztem OSX Update sind die bis dato korrekt angezeigten NTFS Ordner wieder fehlerhaft. Also Speicherplatzangabe korrekt, aber ein Teil der Files wird nicht angezeigt. Paragon ist noch nicht wieder drauf, deshalb auszuschließen. Bei Anschluß der betreffenden ext. HDs an einen PC XP werden alle Files angezeigt. Also eindeutig OSX Fehler.
     
  3. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Was erwartest Du? - Solange Microsoft nicht die Interna von NTFS offenlegt, wird es keine volle Unterstützung in OSX geben. Das Problem gab es übrigens in Grün auch schon zu Tiger-Zeiten. Habe mich damals auch schon gewundert, warum einige Ordner auf einer externen Platte mit NTFS bzw. auf der Bootcamp-Partition nicht korrekt angezeigt werden.
     
  4. rstle

    rstle Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    17.10.08
    Beiträge:
    1.095
    Und warum werden sie dann vor !! dem letzten OSX Update alle angezeigt ?
    Das Microsoft sichj nicht in die Karten sehen läßt ist logisch. Aber wenn es bisher ging und nur nach einem Update nicht mehr ist das schon seltsam. ;)
     

Diese Seite empfehlen