1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler im Bootcamp, mit Folgen.

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von pLock, 07.01.09.

  1. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    Hallo meine gelben Hilfsengel.

    Ich habe folgendes verbrochen:

    Ich wollte XP tüchtiges Bootcamp auf meinem neuen Macbook pro einrichten.
    Dies hat ewig gedauert. ich muss dazu sagen, ich hatte davor bereits eine xp partition, die mir aber zu klein war, deshalb löschte ich diese und wollte eine neue, größere partition aufsetzen.
    wie gesagt der balken beim partitionieren bewegt sich nahe 0. dann kam der fehler partitionieren nicht möglich, volume muss repariert werden.
    dies habe ich dann hier im forum erlesen und per inst. dvd getan, so das die hd macintosh wieder "i.o." sein soll. leider sind die beim 2. versuch angegeben 60gb für die xp partition nicht mehr vorhanden. bootcamp sagt auch es sei keine partition vorhanden.
    bleibt mir jetzt nichts anderes übrig als alles neu aufzusetzen?

    falls ja, ich habe mit festplatten images nicht so die erfahrung. wie kann ich denn ein image erstellen von der festplatte, so dass ich nachher nicht soviel arbeit mit dem neuinstallieren diverser dinge habe?

    vielen dank für eure hilfe.

    plocko_O
     
  2. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    1. Bootcamp Partitionen sollte man immer auch mit dem Bootcamp Dienstprogramm löschen. Backups der XP Partition macht man mit Winclone sehr einfach. Geht sogar auf die OS X Partition oder auf externe HFS+ Partitionen.

    2. Ein Backup Image von deiner OS X Partition machst Du mit dem Festplattendienstprogramm (FPDP) mit dem Reiter Wiederherstellen. Dort wird im Prinzip nur Ziel und Quelle mit dem Cursor in die entsprechende Box gezogen. Das funktioniert für das Anlegen des Image auf Ziel externes Laufwerk genauso wie für das Rückschreiben des Image auf die Ziel OS X Partition.

    3. Im FPDP unter Partitionieren kannst du den Cursor auf die gesamte Platte setzen und im Fuss des Programmes nachsehen was als Partitionstabelle angezeigt wird. Da muss GUID stehen. Wenn MBR da steht hast du die unsichtbare EFI Partition gelöscht und musst die ganze Platte neu Partitionieren. Dann einfach die OS X Install DVD booten und die Platte mit GUID neu Partitionieren. Die OS X Partition aus dem Backup Image wiederherstellen.

    4. Wenn GUID da steht wirst Du wohl einfach die alte Bootcamp Partition löschen können und alles ist fertig für einen neuen Versuch. dann aber am besten mit Kurzanleitung Schritt für Schritt.

    Tip: Wenn Du nur die Größe einer Bootcamp Partition verändern willst dann geht das mit Camptune . Anleitung ist auch oben im obersten Sticky Thema bei Windows auf Mac. LINK
     
    #2 gugucom, 07.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.09
  3. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    dies war eine dankesnachricht an dich gugu. allerdings hat es dann doch nicht so funktioniert. das problem ist wie oben beschr.
     
    #3 pLock, 07.01.09
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.09
  4. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    und was ist dann dein problem? kannst Du es noch einmal beschreiben?
     
  5. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    hi gugu,
    ich habe erstmal gefeiert, als ich dachte ich könnte die mac hd partition wieder über die gesamten 230gb ziehen. das funktioniert aber nicht, da taucht n fehler auf.
    wenn ich das von der dvd aus mache beim booten, und die platte wird neu partitioniert, wird dann der fehlende teil wieder dazu addiert oder verliere ich alle daten und sollte lieber vorher ein festplatten image schreiben lassen?
    ich sicher mich lieber ab, bevor ich was anfasse, nachher sind die daten weg.

    grüße
     
  6. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Das haben wir doch ausgiebig diskutiert. Unabhängig davon, ob Du vom OS X oder von der Install DVD das FPDP startest wird die OS X Partition vernichtet wenn Du neu Partitionierst. Nur wenn das Löschen der XP Partition funktioniert und die OS X Partition wieder auf den Anfangswert vergrössert wird könntest Du ohne Wiederherstellung auskommen. Aber das scheint ja nicht zu gehen.

    Also prüfe die Partitionsstruktur und mache den Backup mit FPDP. Das ist nie ein Fehler. Und dann poste hier was die Prüfung ergab. Am besten kann man die Partitionsstruktur mit dem Terminal prüfen. Gib einfach "diskutil list" ein. Das Terminal schreibt dir dann zurück was Sache ist.
     
  7. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    /dev/disk0
    #: TYPE NAME SIZE IDENTIFIER
    0: GUID_partition_scheme *232.9 Gi disk0
    1: EFI 200.0 Mi disk0s1
    2: Apple_HFS Macintosh HD 165.9 Gi disk0s2


    Also wie du bereits sagtest efi.
    d.h. ich mach jetzt n image und partitioniere vonna dvd aus.
    hoffentlich klappt das alles.
     
  8. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Es sieht so aus als ob die Partitionstabelle und die EFI Partition in Ordnung ist. Offenbar hast Du einen unpartitionierten Bereich, wo vorher deine XP Partition war.

    Versuche doch mal, ob du im FPDP Reiter Partitionieren einfach die OS X Partition an der rechten unteren Ecke anfassen kannst. Dann aufziehen bis sie wider den unpartitionierten Bereich abdeckt. So kannst Du vielleicht eine größere Aktion vermeiden.
     
  9. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    hi und danke erstmal dass du dir zeit nimmst.
    also man kann es großziehen und partitionieren, dort in dem reiter steht dann auch dass der platz wieder da ist, allerdings ist dieser nicht wirklich da. bei den informationen unter hd macintosh fehlen weiterhin die 60gb aus der defekten xp partition.
    also komme ich da wohl nicht drum rum,

    ich habe aber ein neues problem. ich habe hier nur einen anderen laptop mit vista drauf. dort wäre genügen speicherplatz für ein image. wie kann ich denn auf den zugreifen von meinem os x aus?
    und kann ich von dort dann überhaupt wieder herstellen?

    danke dir gugu.
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Nachdem Du partitioniert hast solltest Du noch einmal den "Diskutil list" Befehl machen oder aus dem FPDP herausgehen. Erst wenn es neu aufgerufen wird werden manchmal die geänderten Bereiche auch angezeigt. Vielleicht ist deine Platte ja wieder in Ordnung.

    Ich glaube nicht, dass Du ohne Netzwerk oder externe Platte einen Backup machen kannst. Da wirst Du schon ein paar € ausgeben müssen. Aber das Geld ist sicher gut angelegt, wenn Du dann ein Backup Medium für Time Machine hast. Wenn Du allerdings einen Router hast, mit dem Du beide Rechner per LAN verbinden kannst wäre ein Backup per LAN Freigabe möglich. Nur musst Du wohl dann OS X komplett installieren bevor Du an den Backup auch wieder ran kommst. Ich glaube nicht, dass dafür die Dienstprogramme auf der Install DVD reichen.
     
  11. pLock

    pLock Elstar

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    72
    ok es geht via netzwerk nicht. keine ahnung warum, es taucht auch garnicht linkts im fester als zielmedium auf.
    also muss ich mir jetz ne externe besorgen, klasse.
    danke dir trotzdem
     

Diese Seite empfehlen