1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler beim Kopieren großer Datenmengen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dubking, 03.09.06.

  1. Dubking

    Dubking Gast

    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:

    ich will meine mp3 sammlung auf einer externen USB Platte (Pleiades mit 300gb wdc formatiern mit mac os journ.)
    sichern.
    Die ursprünglichen Dateien befinden sich ebenfalls auf einer Pleiades USB Platte (fat32).

    Wenn ich mehr als ca. 1gb daten auf einmal kopieren will hängt sich der kopiervorgang zu einem nicht vorhersehbaren zeitpunkt auf. er lässt sich dann auch nicht mehr abbrechen.

    Ich "muss" dann die beiden platten aussschalten um sie wieder in betrieb zu nehmen.

    Kenn jemand dieses problem ?

    Gruß Uli
     
  2. MaChris

    MaChris Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    25.07.06
    Beiträge:
    924
    Hallo und willkommen in der Community.

    von Pleiades ist nur das Gehäuse, oder?
    Haben die beiden Gehäuse einen eigenen Lüfter oder lediglich ein Lochblech-Gehäuse?

    Ich könnte mir vorstellen, dass - je nachdem ob Lüfter vorhanden oder nicht und je nachdem wie schnell die Platten drehen - es evtl. an der Hitzeentwicklung liegen könnte.
     
  3. Dubking

    Dubking Gast

    Danke für den Tipp.
    An der Wärmeentwicklung liegt es imho nicht.
    kann es andere gründe geben?
     
  4. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    wieviel Speicher hat Dein Rechner? Evtl. liegt das Problem in der Anzahl der Dateien und nicht in der Datenmenge? Zudem habe ich bzgl. der Zuverlässigkeit von USB Festplatten ähnliche schlechte Erfahrungen gemacht (hängt wohl auch vom verwendeten Chipsatz der Gehäuse ab). Daher verwende ich ausschliesslich Firewire Peripherie.

    Ein möglicher interessanter Versuch wäre es, den Kopiervorgang über das Terminal und nicht über den Finder zu starten.

    Gruss
    Andreas

    PS: auch die Kombination FAT32 -> HFS+ könnte möglicherweise Probleme bei grossen Datenmengen machen.
     
    #4 astraub, 03.09.06
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.06
  5. civi

    civi Gast

  6. astraub

    astraub Champagner Reinette

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    2.651
    Hallo,

    noch eine Ergänzung:

    - ich habe erst gestern etwa 120GBytes (etwa 50000 Dateien) per Finder auf meine externe Firewire Platte kopiert. Keinerlei Probleme. Ich habe allerdings 3GB Speicher in meinem G5 - vielleicht macht das den Unterschied aus ...

    Gruss
    Andreas
     
  7. Tholau

    Tholau Erdapfel

    Dabei seit:
    18.06.08
    Beiträge:
    5
    Fehler beim Kopieren von PC auf iMac

    Hallo zusammen,

    bin noch nicht lange dabei und habe mit großem Interesse die Diskussionen um das thema KOien von PC auf Mac verfolgt.
    Ich habe folgendes Problem und bitte um Hilfe.
    Habe auf meinem Windows-Pc die Ordner, die ich kopieren möchte, freigegeben. Anschließend am iMac ein Finder-Fenster geöffnet und bei Freigabe auf den Windows-Pc geklickt. Danach tauchten die freigegebenen Dateien auch im Finder-Fenster auf. Anschl. auf Bearbeiten>alle auswählen>und Datei kopieren geklickt. Dateien zeigten Auswahlmodus, aber nichts passierte beim Befehl >Objekte kopieren.
    Könnt ihr mir helfen? Bin erst seit einer Woche Mac-Begeistert!
     

Diese Seite empfehlen