1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler bei Überweisung

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Puremind, 05.01.08.

  1. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Hi,

    mir ist da grad was ganz dummes passiert: Da ich ja am 15.01. gern mit meiner Kreditkarte MBP oder was da auch immer kommen mag kaufen will, habe ich mir Geld auf mein Kreditkartenkonto überwiesen. Das funktioniert in der Regel so das ich als Empfänger die BWBank angebe, eine Kontonummer und, ganz wichtig im Verwendungszweck meine Kreditkartennummer damit das Geld mir gutgeschrieben wird. Dummerweise habe ich genau das vergessen :mad: 700EUR landen jetzt auf einem Konto der BWBank und die wissen nix damit anzufangen bzw. welchen Kreditkartenkonto die das zuweisen müssen! Was soll ich nun tun? Meine Bank kann ich morgen anrufen, aber viel werden die nicht machen können. Und die Empfängerbank ist erst ab Montag erreichbar...
     
  2. unreal13

    unreal13 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    876
    Dann geht das Geld als "nicht zuordbar" an den Sender zurück...
     
  3. JimBeam

    JimBeam Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    107
    Eventuell hast du Glück und es wird aufgrund deines Namens und deiner Bankverbindung (wenn du schon öfter mal auf dein Kreditkartenkonto überwiesen hast) doch richtig zugeordnet.

    Ansonsten wird es so sein, wie unreal13 schon sagt und es wird mangels eindeutiger Zuordnung zurückgebucht. Wenn du heute selbst online überwiesen hast, dann könnte es ja Anfang kommender Woche schon wieder auf deinem Konto sein und du könntest nochmal überweisen. Alternativ kannst du ja, wenn du es dir leisten kannst, einfach nochmal 700 Euro mit korrektem Verwendungszweck nachüberweisen und hast halt, wenn es "schlecht" läuft, hinterher 1.400 Euro mehr auf deinem Konto.

    Noch eine Alternative ist, wenn deine Bank guten Service hat, einfach eine "normale" Kreditkarte (mit entsprechendem Limit) bestellen. Wenn du Montag bestellst, kannst du die bis Freitag haben und entsprechend zum "Keynote-Shopping" einsetzen :)
     
  4. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    Danke erstmal für die beruhigenden Worte. So ganz koscher ist mir die ganze Sache doch noch nicht. Ich hatte mal vor Wochen angefragt wie ich manuell auf mein Kartenkonto aufbuchen kann. Da kam folgende Antwort:
    Sprich da ich den Verwendungszweck komplett leer gelassen habe kann meine Bank die Überweisung übergeben. Und die Empfängerbank wird es erst auch entgegennehmen. Oder wie muss ich mir das vorstellen? Sagt der Computer "hey moment, kein Verwendungszweck, nehm ich nicht an und schickt automatisch postwendend zurück?

    @JimBean: Leider habe ich diese Menge des Geldes nur auf dem Geschäftskonto von unserer 2 Personen GbR zur Verfügung gehabt. Ich denke nicht das sich daraus das richtige Kartenkonto zuordnen lässt. Auch habe ich von diesem Konto noch nie dahin überwiesen.
     
    #4 Puremind, 05.01.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.08
  5. mfkne

    mfkne Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    03.04.06
    Beiträge:
    776
    Automatisch wird da sicher nichts zurückgebucht, aber wenn das KK-Konto auf die gleiche Person lautet wie Dein Konto kannst Du Glück haben, dass das von Menschenhand zugeordnet wird. Einfach am Montag anrufen, vorher würde das von der Bank ja eh nicht bearbeitet.
     
  6. Witter

    Witter Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    268
    Hast du bei dieser Prepaidkreditkarte ne richtige Kreditkarten Nummer bekommen?
    Und funktioniert die so wie eine richtige?

    Witter
     
  7. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    @Witter:

    Es ist eine vollwertige Kreditkarte, keine Prepaidkreditkarte. Ich habe 2000EUR limit. Im Moment bin ich mit 700EUR im ausstand, den wollte ich begleichen. Sonst könnte ich mir ja kein MBP kaufen ;)

    Im Prinzip ist es eine Kreditkarte von der BW-Bank mit dem Strichcode von Payback damit ich überall brav meine Punkte sammeln kann ;)
     
  8. harden

    harden Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.03.05
    Beiträge:
    1.445
    Er hat bei Payback eine Visakarte bestellt. Das ist eine "richtige" Kreditkarte, so als wenn du die von deiner Hausbank bekommst. In diesem Fall wird die halt von der BWBank ausgestellt und die buchen dann von deinem normalen Konto ab.
    Der Vorteil bei dieser Karte ist, dass tatsächlich ein Kredit eingeräumt wird und du (mehr oder weniger) selbst bestimmst, wie du den abbezahlst (gegen geringe Zinsen natürlich ;)). Du kannst quasi dein MacBook über x Monate Finanzieren, ohne irgendwelche blöden Verträge extra dafür abzuschließen.
    Bei der Mastercard von meiner Bank wird am Ende eines Monats alles auf einmal abgebucht. Wenn man nicht gerade im Ausland kauft, kann man also genausogut seine EC Karte benutzen.
    Der Nachteil der Karte ist, dass es dem Leben auf Pump den Weg ebnet und du ständig Zinsen anhäufst.

    Editiert um zu sagen, dass der fehlende Verwendungszweck natürlich sehr dumm ist, da in diesem Fall wohl eher nicht, direkt zurück gebucht wird, da der Empfänger ja grundsätzlich richtig ist. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen, dass du der Erste bist, dem das passiert.
     
  9. Witter

    Witter Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.07.07
    Beiträge:
    268
    Payback ≠ Prepaid
    Peinlich:eek:

    Witter
     
  10. Puremind

    Puremind Cox Orange

    Dabei seit:
    20.09.07
    Beiträge:
    99
    harden hat das Problem grundsätzlich mal erkannt.

    Die BW Bank hat die Lastschrifterlaubnis um 25EUR oder mindestens 10% meiner Ausstände automatisch abzubuchen. Habe ich also das Macbook Pro für 1800 gekauft wird mir im folgemonat 180EUR von meinem Privatkonto abgebucht. Der Rest wird "günstig" verzinst. Zusätzlich habe ich die Möglichkeit manuell meine Ausstände zu begleichen, was ich ja gestern tun wollte und schief gelaufen ist. Wollte halt das mein Kreditkartenkonto auf 0EUR is damit ich über die vollen 2000EUR verfügen darf. Will ja evtl noch bei unimal was dazubestellen, Speicher oder so...

    Ich weiß nicht ob ich der erste bin dem sowas passiert....Das dumme ist ja das man dort nur mo-fr jemanden telefonisch erreichen kann und das lässt mir einfach keine ruhe! Ich bin da so ein choleriker - im moment zwischen "scheisse ich komm nie wieder an mein geld" bis zu "oh gott, das wird ne Ewigkeit brauchen bis ich an das Geld komme" bis hin zu "Ich ruf da am Montag an und sag denen das bald 700EUR von dem Konto bei denen eintrudeln und die das dann ja meinem Kreditkartenkonto zuordnen sollen". Hatte ja auch gestern Kontakt zur Postbank (von der ich das Geld überwiesen hatte) und der Hotliner meinte die Überweisung sei schon gebucht, man könnte eine "Überweisungssrückholung" (ich weiß das geht nicht, weiß nicht mehr wie das heißt was er sagte) beantragen, würde aber Gebühren kosten...Irgendwas mit 15EUR nochwas.
     

Diese Seite empfehlen