1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler bei Time Machine

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kakoii, 28.10.07.

  1. kakoii

    kakoii Jonagold

    Dabei seit:
    19.03.06
    Beiträge:
    22
    Diese Fehlermeldung bekomme ich bei jedem Backup Versuch:

    "Fehler bei Time Machine"
    "Das Backup konnte nicht abgeschlossen werden. Beim Erstellen des Backup Verzeichnisses ist ein Fehler aufgetreten"

    Ich habe 2 unterschiedliche, ausreichend große und frisch formatierte Festplatten ausprobiert und bei beiden tritt der Fehler auf.

    Weiss jemand Rat?
     
  2. imarc

    imarc Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.07.06
    Beiträge:
    77
    Guten Morgen
    Ich habe genau das gleiche Problem.
    Gestern habe ich dann die Festplatte nochmal formatiert. Kann es vielleicht an dem Format der Festplatte liegen? Oder dass sie partitioniert ist?
    Ich habe mal ein Bild angehängt mit der Fehlermeldung.
     

    Anhänge:

  3. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Einfach mal ins Blaue geraten: Die Platte ist als FAT32 formatiert und nicht HFS+...
     
  4. m00gy

    m00gy Gast

    Ich hänge mich hier mal mit an:
    Wenn ich Timemachine aufrufe, verbindet es sich mit meinem Netzwerklaufwerk, auf dem die Sicherung liegt. Dabei schafft es die Verbindung aber nicht herzustellen und meldet einen "unbekannten Fehler" (sehr schön, ich dachte, sowas wäre Windows-only). Ich muss dann das Netzwerkvolume erst einmal über den Finder aktivieren, schon funktioniert's. Kann dieses Problem jemand bestätigen, der auch auf ein AFP-Volume sichert? Gibt's vielleicht sogar einen Workaround?
     
  5. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    Wie schafft ihr es, auf ein Netzlaufwerk sichern zu lassen?
    Ich habe die entsprechende Freigabe meines NAS gemountet, aber Time Machine zeigt diese nicht an. :(
     
  6. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    NAS über smb, richtig? Nicht AFP, richtig? Könnte das der Grund sein?
     
  7. imarc

    imarc Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.07.06
    Beiträge:
    77
    Ich glaube nicht. Zur Sicherheit noch mal sein Foto...
    Aber ich hätte keine Idee an was es sonst liegen könnte.
    Am Programm selber? Ist es möglich dieses nochmal einzeln neu zu installieren?
     

    Anhänge:

  8. m00gy

    m00gy Gast

    Das würde ich auch vermuten. Timemachine braucht eine AFP-Freigabe und, wenn mich nicht alles täuscht, diese muss sogar an einem Mac OS 10.5 bewehrten Rechner hängen (Freigabe an der Airport Extreme z.B. funktioniert nicht).
     
  9. Giftmischer

    Giftmischer Seidenapfel

    Dabei seit:
    30.03.07
    Beiträge:
    1.341
    Hast du bei der Formatierung die "GUID"-Partitionstabelle ausgewählt?

    (Ich rate ins Blaue, da ich nicht wirklich Ahnung von Timemachine habe. Und wehe mir kommt jetzt einer mit Dieter Nuhrs Zitat! :D)
     
  10. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    das nehme ich auch an, da es scheinbar möglich ist, die timemachine-partition zum wiederherstellen zu verwenden (bei der installation von leo gab es im menü ein entsprechendes menü). und um startfähige backups zu erstellen muss die partitionstabelle im GUID-format vorliegen...
     
  11. Hobbes_

    Hobbes_ Gast

    Das ist wirklich unangenehm! NAS sind wesentlich praktischer (abgesehen vom Speed). Bin auch auf einen Workaround gespannt...
     
  12. don.chulio

    don.chulio Aargauer Weinapfel

    Dabei seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    741
    WIeso abgesehen vom Speed? Mit geeigneten Produkten ist auch der kein Thema. ;)
    Mein NAS unterstützt auch AppleTalk (ist das AFP?), aber wie richte ich das auf meinem Mac ein? Vielleicht funktioniert es dann.
     
  13. m00gy

    m00gy Gast

    AFP ist Teil von AppleTalk. Auf dem Mac "einzurichten" gibt's da gar nichts, wenn die Freigaben per AFP erfolgen dürften sie im Finder automatisch unter "Freigaben" erscheinen - ich prophezeie aber, dass Timemachine auch dann nicht auf den Freigaben wird sichern können - bei mir funktioniert das, weil die Platte an einem Mini hängt, der selbst ach 10.5 drauf hat. Trotzdem bekommt Timemachine es nicht hin, das Netzwerklaufwerk selbstständig zu mounten, wenn es seine Sicherung vornehmen will...
     
  14. heikohal

    heikohal Erdapfel

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    2

    WELCHE OBJEKTE HAST DU UNTER "NICHT SICHERN" HINZUGEFÜGT? (FALLS DU DAS PROBLEM NOCH HAST...)
     

Diese Seite empfehlen