1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler bei Skype

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von Sitch, 20.10.07.

  1. Sitch

    Sitch Jonagold

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    23
    Hi,
    hab seit kurzem Skype bei mir laufen. Wenn ich angerufen werde, habe ich (meistens) keine Probleme. Jedes mal, wenn ich wen anrufen möchte kommt nach ein paar Sekunden die Fehlermeldung "Unbekannter Fehler". Gibt es da eine Lösung? Ich verwende Mac OS X 10.4.10, habe Skype (beta) Version 2.7.0.49 Wohne in einem Wohnheim, mit nem hausinternen Internetanschluss.

    Das zweite Problem ist, dass die Verbindung in den Abendstunden meistens überaus langsam ist, weil natürlich jeder abends nicht besseres zu tun hat, als im Internet zu surfen. Besteht die Möglichkeit, sich einen größeren Teil der Bandbreite zu erstehlen?
     
  2. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    So wie Du es beschreibst muss ein Router beteiligt sein. In den meisten kann man im Konfiguration-Menu VoIP-Paketen eine gewisse Priorität zuweisen. Falls es in Deinem Fall möglich ist, 256 KB ist in jedem Fall ausreichend.
     
  3. Sitch

    Sitch Jonagold

    Dabei seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    23
    Ja sicher sind 256kb ausreichend, nur leider erreiche ich die meist nur nachts, wenn jeder normale Mensch, so wie ich auch, schläft.
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ich bekomme den Eindruck, dass wir nicht vom selben reden.

    Also noch mal. Eine z.B. DSL-Leitung hat einen Durchsatz XY. Dieser steht allen zur Verfügung die per Router an der Leitung hängen. Dieser Durchsatz wird jedoch einfach irgendwie verteilt, vergleichbar etwa wenn an einem einzigen Wasserhahn 50 Leute gleichzeitig ihr Glas füllen möchten.

    In einem Router kann man dieser Chaotischen Verteilung Einhalt gebieten indem man einen Teil des Durchsatzes für VoIP-Pakete reserviert. Anschliessend stehen für alle anderen Anwendungen, im von mir erwähnten Fall 256KB weniger zur Verfügung, das wird aber niemand bemerken.

    Dieses Vorgehen ist eine Möglichkeit sich einen ausreichenden Teil der Bandbreite zu "erstehlen". Egal ob man schläft oder auch nicht.
     

Diese Seite empfehlen