1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler 36: Keine einzige Datei lässt sich löschen :(

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Alla, 10.07.07.

  1. Alla

    Alla Idared

    Dabei seit:
    13.06.07
    Beiträge:
    25
    Hallo zusammen,

    seit gestern Abend habe ich ein Problem, und zwar lässt sich keine meiner Dateien von der Festplatte entfernen.
    Fehlermeldung: "Der Finder konnte diesen Vorgang nicht abschließen, da einige Daten in "[Dateiname]" nicht gelesen oder geschrieben werden konnten. (Fehler -36)"

    Egal, was ich versuche, in den Papierkorb zu legen, kann nicht gelöscht werden... Auf der Apple-Seite habe ich dann nach Paar Recherchen und Tipps eine Liste von möglichen Fehlern gefunden, wobei es darum ging, das es ein Festplattenfehler sei... http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=55743-de

    Ich habe dann meine Festplatte auf Fehler überprüft (Erste Hilfe), Zugriffsrechte etc. inklusive. Die Festplatte "appears to be ok". Kein Fehler auf der Festplatte. Ich habe sicherheitshalber alle meine persönlichen Datein auf eine externe Festplatte kopiert (apropos von da kann ich alles löschen, was ich will... aber sobald ich etwas von extern wieder in intern kopiere bzw. ersetze tritt derselbe Fehler auf)...:-c:-c:-c

    Hilfe! Hat jemand von Euch schon mal so ein Problem gehabt..? Ach ja, und als Admin kann ich die Dateien löschen (wenn ich z.B. eine Datei probeweise mal in den gemeinsamen Ordner kopiere und dann als Admin-User lösche). Aber nicht als normaler User.

    Ich hoffe sehr, dass jemand mir helfen könnte.
    Angaben zum Rechner: MacBook Intel Core 2 Duo 2,0 GHz, 1GB Ram, 120GB HDD

    Danke im Voraus!!! :)
     
  2. Tengu

    Tengu Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    05.02.07
    Beiträge:
    721
    Reparier doch mal mit dem Disk Utility die Rechte, indem Du von der Install DVD bootest.

    Dann guck mal nach Speicherplatz... wie viel ist noch frei?
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Korrigiert das Festlattendienstprogramm nicht ausschließlich die Rechte bei den Systemdateien?
    Welche Rechte hast du denn bei den zu löschenden Dateien und bei den verzeichnissen, in denen sie liegen (wenn du bei einem Ordner keine Schreibrechte hast, kannst du Dateien darin nicht löschen)?
    Auf der externen Platte werden die Rechte meistens ignoriert, da das Verzeichnis dort ja nicht zu deinem Home-Ordner gehört.
     
  4. Alla

    Alla Idared

    Dabei seit:
    13.06.07
    Beiträge:
    25
    Vielen Dank für die Antworten.

    Die Rechte habe ich bereits reparieren lassen. Das hilft nicht. Ich darf alle Dateien, die meiner Usergruppe gehören, lesen und schreiben. Es geht um alle Dateien auf meiner Festplatte... Alle darf ich nicht löschen, obwohl ich angeblich Rechte habe... Welche Möglihkeiten gibt es noch?
     
  5. Alla

    Alla Idared

    Dabei seit:
    13.06.07
    Beiträge:
    25
    Ach ja, ich habe ca 50% frei auf der Festplatte.

    Und jetzt hab ich grad festgestellt, dass sich die Dateien im Terminal mit Unix-Befehlen entfernen lassen. In der grafischen Oberfläche jedoch nicht... Was dürfte das denn heißen???
     

Diese Seite empfehlen