1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fehler (2) und (43) beim Aufspielen eines Images

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Subterranea, 08.01.07.

  1. Subterranea

    Subterranea Jonagold

    Dabei seit:
    11.03.04
    Beiträge:
    18
    Hallo Leute,

    ich hatte am Wochenende ein illustres Problem. Nachdem sich mein Rechner (G4 mit Mac OSX 10.3.9) nach dem Neustart komplett verabschiedet hat habe ich versucht, ein Image aufzuspielen, dass ich mir nach dem letzten Supergau vom jungfräulichen und perfekt laufenden System erstellt hatte (Dachte auch noch: Prima Idee...). Also habe ich folgendes getan (und das ist die verkürzte Darstellung!!!):

    Plan A:
    1. von CD starten
    2. Festplattendienstprogramm öffnen
    3. Image aktivieren
    4. MacHD vom Image wiederherstellen, Mac HD dabei gleichzeitig löschen

    1. Versuch: geht nicht, Fehler 2
    2. Versuch: geht nicht, Fehler 43
    3. Versuch: Kontakt zum Hilfsprogramm wurde abgebrochen
    4. Versuch: Image-Installation läuft durch, Erste Hilfe meldet bei Überprüfung „Fehler beim Beenden" Neustart erfolglos, da auf einmal zwei Systeme auf MacHD, beide nicht startbar (obwohl MacHD bei dem Vorgang doch gelöscht werden sollte)

    Also habe ich erstmal MacOSX neu installiert und MacHD dabei komplett gelöscht, aber bei der Wiederherstellung vom Image erzielte ich das selbe Resultat wie oben.

    Also weiter:

    Plan B:
    1. von CD starten
    2. Festplattendienstprogramm öffnen
    3. MacHD über Festplattendienstprogramm komplett löschen, Erste Hilfe meldet: Platte leer
    4. Image aktivieren
    5. MacHD vom Image wiederherstellen

    1. Versuch: G4 friert auf der Hälfte der Wiederherstellung ein, Neustart
    2. Versuch: Fehler 2
    3. Versuch: Fehler 43
    4. Versuch: G4 friert auf der 3/4 der Wiederherstellung ein, Neustart (grrrrr)
    5. Versuch: Es klappt, der Rechner lässt sich neu starten, CD-ROM ist futsch
    6. Versuch: Nach Neustart CD-ROM wieder da, alles läuft

    Woran kann so etwas liegen? Das Image war lt. Überprüfung in Ordnung und es hat ja schließlich auch funktioniert (nach geschlagenen 10 Std.). Festplatte ist angeblich auch ok. Kann das ein kaputter RAM-Baustein sein oder was auch immer. Wer von Euch hat ähnliche Erfahrungen auch schon gemacht und woran hat's gelegen?

    Liebe Grüße

    Subterranea
     

Diese Seite empfehlen