1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Fedora 10 per rEFIt auf USB

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von LaK, 29.12.08.

  1. LaK

    LaK Reinette Coulon

    Dabei seit:
    30.03.05
    Beiträge:
    953
    Hey Leute.

    Hab ein kleines Problem mit Fedora Core 10. Ich habe die Live-CD auf einem USB-Stick.
    Mit Fedora 9 und rEFIt funzt es, aber beim 10er bekomme ich vom EFI beim booten immer eine Fehlermaldung, obwohl Fedora 10 ja im Gegensatz zum 9er EFI eigentlich nativ booten sollte.
    System ist ein MBP Late '08. Ich pers. denke an eine Veränderung des .efi Bootfiles, kenne mich aber zuwenig aus, und finde auf Anhieb auch nix. Vielleicht gibt es ja Anregungen.

    Danke für's durchlesen ;)

    mfg LaK
     
  2. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Du hast es hinbekommen Linux Fedora auf ein USB Stick zu installieren und dann von dem zu booten??

    Das versuche ich schon seit fast 2 Monaten und kriege es einfach nicht hin :( Kannst du vielleicht paar Tipps geben wie du es hinbekommen hast ein Linux System vom USB zu starten ?? Ich währe dir mehr als Dankbar wenn du es machen würdest :)
     
  3. Thomas1984

    Thomas1984 Macoun

    Dabei seit:
    13.11.08
    Beiträge:
    118
    Shitt ich blicke bei den Anleitungen echt nicht durch :(

    Ich habe es mal mit Mandriva versucht und habe einfach eine DVD eingelegt und auf den USB Stick los installiert .. Am PC Bootet er ohne Probleme aber vom Mac nicht... obwohl ich die Refit cd im Laufwerk habe
     

Diese Seite empfehlen