1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

FCP: Videoübergänge unterschiedlich lang

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von F-Robert, 23.02.10.

  1. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    salute,

    habe mal wieder etwas zeit gefunden mich mit fc studio2 zu befassen. nachdem ich meine clips aneinandergefügt habe wollte ich einen videoübergang einfügen -> normale überblendung.
    dabei musste ich feststellen das dieser übergang vom zeitwert her variiert. also es ist ein unterschied ob ich ihn zwischen clip c und d setze oder zwischen clip a und b.
    wollte eigentlich nur wissen wie es zu solch unterscheiden kommt?
    kann den wert auch per rechtsclick nicht ändern

    merci

    robsen
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Um einen Übergang einzufügen, muss entsprechendes Material vorhanden sein. Ich versuche mal zu erklären.

    Du hast 2 Clips hintereinander in deiner Timeline. Beide sind jeweils 10 Sekunden lang. Du hast an deiner Kamera bei beiden Clips 12 Sekunden aufgezeichnet, und hast in jedem Clip vorne und hinten auf deiner Timeline jetzt noch eine Sekunde "puffer", die du aber nicht verwendest.
    Jetzt willst du auf den Schnitt eine Weche Blende setzen die 4 Sekunden lang ist. Du ziehst also die weche Blende auf den Schnitt. Da auf beiden Seiten des Schnitts aber nur jeweils eine Sekunde Material vorhanden ist, was verbledent werden kann, verkürzt er automatisch die Blende auf 2 Sekunden, weil mehr nicht geht, mangels Material.

    Fazit:
    1. Immer 5 Sekunden bei der Aufnahme in jede Richtunbg Platz lassen. Ich nehme selten Clips unter 10 Sekunden auf, dann habe ich genug puffer.
    2. Beim Schnitt genug Puffer lassen, wenn später Übergänge verwendet werden sollen. Also den Out-Punkt eines Clips nach möglichkeit nicht direkt ans eine eines Clips setzen.

    Wars verständlich?
     
  3. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    salute joey,

    hast du nix weiter zu tun als meine oft dämlichen fragen zu beantworten :)?! du bist ja ständig präsent...ok als moderator sollte das auch so sein.
    scherz bei seite. ja das ist mir verständlich und das wurde auch gut in meinem final cut buch erklärt. die sache ist nur, das es genügend ausgangsmaterial hat, sprich die clips sind alle ausreichend lang. ich kann die länge des überganges ja auch verlängern. demzufolge sollte das nicht die ursache sein. aber ich hab festgestellt das bei meinem final cut auch irgendwie bugs drin sidn. zum bsp. das problem mit der tastatur...bei jedem start von final cut muss ich die standardbelegung anklicken damit die leertaste (start/stop) funktioniert. des weiteren kann ich keine lücken schliessen wenn ich einen clip beschnitten habe.
    ich möchte das übergangsproblem natürlich nicht darauf schieben, aber ich hoffe mit einem update auf die neue version einige unangenehme sachen zu bereinigen
     
  4. FliccC

    FliccC Braeburn

    Dabei seit:
    18.02.10
    Beiträge:
    44
    Man kann Übergänge auch manuell vornehmen, indem man die Deckkraft der beiden Clips mit Keyframes auf einander anpasst. Das ist meistens zwar ein wenig umständlicher, dafür aber arbeitet man immer sehr genau.

    So etwas wie den Fall, dass das Material nicht lang genug ist, bemerkt man dann auch sofort.
     
  5. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    ;)

    Ist das Stuido 2 oder Studio 3? Studio 2 läuft eigentlich ziemlich gut, meine Meinung zu Studio 3 lässt sich hier nachlesen... *grimpf*
     
  6. F-Robert

    F-Robert Adams Apfel

    Dabei seit:
    02.08.06
    Beiträge:
    524
    mhhh, die bugs die du beschreibst hab ich aber bei FCS 2 - tastatur ständig neu laden, lücke schliessen klappt nicht (befehl wird nicht angenommen, selbst beim rechtsklick fehlts) und nach ca 2 stunden arbeit stürzt das programm ab...also es schliesst sich sodass ich es neu öffnen muss.
    hab heut mal mit einem arbeitskollegen gesprochen, er hat das selbe problem bei dem übergang "überblendung". wie gesagt es ist genügend cliplänge da...glaub ich...!
    trotzdem danke fürs helfen.
     

Diese Seite empfehlen