1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

FCP 6.0.6 - variable geschwindigkeit zickt beim export

Dieses Thema im Forum "Videoproduktion" wurde erstellt von montebianco, 21.08.09.

  1. montebianco

    Dabei seit:
    24.12.07
    Beiträge:
    37
    folgendes (hartnäckiges) problem:

    habe in einer sequenz einige clips, die mit variabler geschwindigkeit laufen (meist von normal oder zeitraffer über slomo in ein standbild).
    nachdem ich die fummelei mit den keyframes im geschwindigkeits-diagramm im viewer außerdordentlich penibel durchgeführt habe, war ich extrem stolz, dass fcp im canvas die entsprechenden clips makellos dargestellt hat - vor allem die standbilder standen wirklich gut (das waren KEINE extra-clips, sondern alles über die var. geschw. geregelt).

    umso größer meine enttäuschung, als bei einem export (egal in welches format und mit welchem codec; sei es ein dv-quicktime oder ein mpeg2 für ne dvd via compressor) die entsprechenden standbilder gelegentlich rumzucken (wie als könnten sie sich nicht für ein bestimmtes frame entscheiden und müssten dauernd zwischen zweien hin- und herspringen; manchmal ist auch nur ein "zucker" am beginn des standbildes....)

    bin irgendwie ein bisschen ratlos. das zeug muss unbedingt auf dvd raus... war schon so verzweifelt, dass ich überlegt habe (da fcp das material ja fehlerfrei wiedergibt), das ganze auf band auszuspielen, neu einzuspielen und dann zu exportieren....würde ich aber gerne vermeiden.

    irgend eine idee oder gar einen rat????

    besten dank, montebianco

    p.s.: und ja - ich habe schon mit allen möglichen einstellung in sachen interlaced/progressive rumprobiert; sogar mal den filter "zeilensprung aufheben" auf die ganze sequenz gelegt; alles vorm export fein rendern lassen...... allein es hilft nichts... :(
     

Diese Seite empfehlen