1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fax über das Internet versenden

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von markus1301, 26.08.09.

  1. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Hallo Leute,
    plage mich gerade damit einen neuen Drucker, Scanner (FAX??) zu kauf... siehe anderer Thread.

    Jetzt überlege ich ob ich ein Faxgerät brauche oder ob es auch die Möglichkeit gibt dies kostenlos im Internet zu machen. Dann brauche ich aber doch eine Faxnummer?

    Hat damit jemand Erfahrung?

    Danke für jegliche Hilfe.

    Markus
     
  2. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78
    Hallo Markus,

    ich mache das seit dem Frühjahr über macbay.de. Da ich viel mobil unterwegs bin, kann ich von überall wo ich Internetempfang habe nicht nur surfen und mails versenden, sondern auch Faxe verschicken.

    Kostet pro Minute innerhalb Deutschlands 10 Cent auf Prepaid-Basis, meistens krieg ich für das Geld 3 - 4 Seiten raus. Du kannst auch SMS versenden. Du kannst die Faxe über den Drucken-Dialog als PDF abspeichern, bzw. wenn du online bist, direkt über den macbay-Account versenden. Natürlich ist gegen Aufpreis auch eine Festnetznummer erhältlich, einkommende Faxe werden per E-Mail weitergeleitet.

    Ich hab das kleine Paket, kostet im Jahr 12,- Euro. Es gibt glaube ich auch noch die Möglichkeit das Angebot 30 Tage zu testen.

    Wenn ich denke was ein Fax an Strom, Papier, Stellplatz und anderem braucht, dann ist das okay. Nur die große Frage ist: was ist mit handschriftlichen Faxen, oder irgendwelchen Dokumenten? Dafür steht bei mir immer noch ein Fax in der Ecke, und wird bei Bedarf an die Leitung angestöpselt. Das kommt bei mir aber nur noch 2 - 1 mal pro Jahr vor.

    Grüße,

    Erwin
     
  3. flostere

    flostere Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    20.08.08
    Beiträge:
    466
    Handschriftliches einscannen als PDF speichern und dann als Fax online versenden. Ich brauche überhaupt kein Fax mehr. Meiner Meinung nach wird das Fax in 2-5 Jahren Geschichte sein.
     
  4. PDM

    PDM Ingrid Marie

    Dabei seit:
    11.08.09
    Beiträge:
    271
    Das hier ist eine Möglichkeit. Soll gut sein. Ich habe aber keine Erfahrung damit.
    http://www.klimafax.de/scripts/clsMiniFax.php

    Ich habe einen GMX Account Premium. Damit habe ich eine eigene Faxnummer und kann Faxe versenden und erhalten. Die Faxe kommen dann bei mir als Datei per Email an.

    Außerdem kann ich damit bis zu 100 SMS pro Monat umsonst verschicken.
    Der Account ist kostenpflichtig. Ich glaube € 15,-- für 3 Monate.

    Was ist eigentlich aus der guten alten Faxsoftware FAX STF für Mac geworden ?.
     
  5. kulmbaer

    kulmbaer Meraner

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    227
    Hatte ich hier in Ö auch, leider wurde der Dienst von GMX dann eingestellt. Habe jetzt schon ca. 3 Jahre Faxonline, kostet im Monat EUR 3,75 inkl. Empfang von 500 Faxe bzw Versand = 50 Faxe.
    Hier der Link dazu http://www.faxonline.at/hauptseiten/info_preise.asp
    Kannst auch 1 Monat kostenlos testen.
    lg
    hubert
     
  6. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    Noch eine Möglichkeit (nutze ich, wenn's denn mal sein muss):
    Simple-Fax
    Absolut fair, das Ganze.

    Ralf
     
  7. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78
    Hallo Ralf,

    sehe ich das falsch, oder sind die Preise für simple-fax ziemlich gesalzen? Gut, für wenige Faxe rechnet sich das auch, bei mir sind es doch so um die 20/Monat. Ausserdem ist Faxversand nur innerhalb Deutschlands möglich.

    Mit macbay gehts auch in die Schweiz, Österreich und Frankreich. Überblick

    Ansonsten denke ich auch, dass Faxe in wenigen Jahren aus der Mode kommen, spätestens wenn die D-Mail kommt, oder die neue Idee von Deutsche Post mit dem authorisierten Zugang (Name fällt mir grad nicht ein).

    Erwin
     
  8. Doc Brown

    Doc Brown Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    313
    7 Cent pro Seite für ein normales Fax innerhalb Deutschland. Ist das zu viel? :-[
    Ok, ob die Sondernummern unverhältnismäßig teuer sind, kann ich nicht einschätzen.
    Wenn ich mal ein Fax verschicken muss, dann immer an "normale" Nummern, und dann sind mir die paar Cent egal, funktioniert jedenfalls.
    ;)

    Ralf
     
  9. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Wie bereits in einem anderen Thread geschrieben trage ich mich mit dem Gedanken einen 4in1 zu kaufen und auch damit zu faxen (herjeh, das kommt eigentlich nur 1-5 mal im Jahr vor).
    Dann muss das Gerät neben dem Telefonanschluß stehen. Ist das auch möglich das irgendwie mit dem WLAN zu koppeln?

    Danke für die vielen Alternativen im Netz. Vielleicht sollte dies dann doch meine Wahl werden, wenn ich mal faxen machen sollte ;)
     
  10. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78
    Was mir an macbay gefällt:
    • Rufnummernübernahme aus dem Adressbuch !!!
    • Absenderkennung individuell einstellbar !!!
    • für geschäftliche Nutzung gut geeignet, wirkt beim Empfänger seriös

    Hab grad mal klimafax ausprobiert: einfach, für Gelegenheitsfaxe geeignet, kostenlos, Werbung drauf, wirkt etwas dubios.

    Schön, dass ich hier auch noch dazulerne.

    Erwin
     
  11. rc4370

    rc4370 Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    09.03.09
    Beiträge:
    6.528

Diese Seite empfehlen