1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

(Fast) nur Windows mit Mac nutzen?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Makuro, 09.12.07.

  1. Makuro

    Makuro Gast

    Hallo allerseits,
    ich habe mir vor 6 Monaten ein MacBook Core 2 Duo, 1GB Ram, 120 HB HD gekauft, bei dem die Festplatte nach nur 5 Monaten kaputtging und gerade von Apple ausgestauscht wurde. Da ich nicht sehr begeistert von Apple (Produkt an sich, Service, Gravis-Store etc.) war, wollte ich das Notebook bei der Gelegenheit eigentlich verkaufen (inkl. Zusatzgarantie), behalte es wegen zu großem Wertverlust allerdings nun doch selbst. Ich habe mir aber überlegt, dass ich es in Zukunft hauptsächlich als Windows-Rechner benutzen möchte und nur für Programm wie Eye-TV und Toast den Mac nutzen will. Nun weiß ich nicht, was besser für mich ist: Parallels oder Boot Camp, und diese Entscheidung würde ich gerne vor der Neuinstallation treffen. Wäre super, wenn mir jemand diesbezüglich ein paar Tipps geben könnte. Ich habe zum Beispiel auch noch nicht ganz verstanden, ob man dann von beiden Betriebssystemen auf die Daten zugreifen kann oder ob das MacBook eine deutlich geringere Leistung fährt, wenn ich da fast nur Windows drauf benutze.
    Über Hinweise und Ratschläge -- gerne ohne Windowsnutzerbashing -- wäre ich sehr dankbar!
    Viele Grüße,
    Makuro
     
  2. Apfel-Stefan

    Apfel-Stefan Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    29.12.06
    Beiträge:
    587
    Ich würde dir BootCamp empfehlen, weil du dann die kompletten Ressourcen für Windows nutzen kannst! In den Systemeinstellungen (Startvolume) kannst du auch einstellen, dass das MB automatisch Windows bootet und nicht OS X. Wenn das Windows Dateisystem mit FAT32 formatiert wurde kann man glaub ich unter OS X auf die Daten von Windows zugreifen - andersrum glaube ich ist das nicht möglich, weil unter Windows die HFS+ Partition nicht angezeigt wird. Eine geringere Leistung nur weil Windows läuft sollte das MB eigentlich nicht haben (so emotional ist die Hardware noch nicht). :cool:
     
  3. mwarts

    mwarts Jonathan

    Dabei seit:
    06.11.07
    Beiträge:
    81
    Ja Bootcamp ist die richtige Wahl für Dich, wenn Du zusätzlich noch Parallels auf der Mac Seite installierst hast Du auch Zugriff auf die Windows Installation und Daten während Du z.B. gerade mit EyeTV was guckst.
    Ich habe meinen MacMini jedenfalls, sogar nur noch als Windows PC hier ohne OS X Installation (Habe OSX Partition am Schluss formatiert) und es ist der leiseste und schnellste Windows XP Computer den ich je hatte.
     
  4. Makuro

    Makuro Gast

    Vielen Dank schon mal für die Hinweise, ich hatte mir schon ein wenig gedacht, dass Boot Camp wohl besser für mich sein könnte. Habe ich das richtig verstanden, dass ich mir -- auch zu einem späteren Zeitpunkt noch -- zusätzlich Parallels installieren könnte, und damit dann auch währed der Apple-Anwendungen auf das Windows zurückgreife, was ich mir installiert habe, inklusive allen Einstellungen, Programmen, Dateien? Sorry, falls blöde Frage, aber dieses ganze Betriebssystemzapping habe ich leider immer noch nicht so ganz durchschaut. Viele Grüße, Makuro
     
  5. moema

    moema Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    1.859
    Ja, wenn du zuerst Windows mit Boot Camp installierst hast, dann brauchst du bei Parallels nur mehr diese Boot Camp-Installation angeben d.h. du brauchst XP nicht doppelt installieren.

    möma
     
  6. Makuro

    Makuro Gast

    Ah ja, alles klar, besten Dank soweit! Makuro
     
  7. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Hmmm, hatten wir nicht schon diverse Threads über die Vor- und Nachteile sowie Vorurteile gegenüber BootCamp?
    Gruß
    Andreas
     
  8. uldoko

    uldoko Gast

    Hatten wir, afri.

    Aber es schaffen viele nicht im Forum zulesen.
    Mir fällt in letzter Zeit immer wieder auf, das fast jeden
    2. Tag die gleichen Fragen/Probleme zu Basics bei der Nutzung
    von Windows auf Mac auftauchen.

    Dabei gilt immer noch der Spruch.

    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil !
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Wer wissentlich nicht liest oder Gelesenes mit Vorsatz nicht oder nur halb umsetzt, gar erworbenes Wissen und Können mit Absicht ignoriert und nicht pflegt, wird mit dem Verbleib im iPhone-Thread nicht unter zwei Monaten bestraft. :p :cool: ;)
    Gruß
    Andreas
     
  10. Rambo

    Rambo Auralia

    Dabei seit:
    21.06.07
    Beiträge:
    198
    Hi BootCamp ist die Lösung.
     
  11. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Danke, dass Du uns zur Ordnung rufst, mich störte die Ruhe hier schon fast :-D

    Gruß
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen