1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farblaser

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von wal, 05.02.07.

  1. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hallo,

    so langsam werden auch die Farblaser etwas erschwinglicher ab 249,00€! :-D

    Wenn ich darüber nachdenke als ich vor einigen Jahren mich mal dem Thema gewidmet hatte, waren sie noch ohne richtig Speicher und fetten Toner und für rund 10.000 - 16.000 DM zu bekommen.

    Nun ja, ich liebaäugel momentan etwas mit dem Epson AcuLaser C1100, obwohl es auch recht günstige Modelle von HP und Lexmark gibt. Aber ganz so durchgestiegen bin ich mit den Lasern noch nicht, wer kennt denn weitere Modelle in diesem Rahmen von 249,00€ bis ca. 400,00€, die Duplex, Randlos drucken können und recht leise sind?

    Eventuell hat ja jemand von euch einen und kann mir noch weitere Tipps geben, auf was ich achten soll.

    Ein weiterer Punkt für den Epson sind die Toner Kosten.

    Vielen Dank schon mal vorweg und eine schöne Woche
    Wolfgang
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    also ich habe hier einen konika minolte magicolor 2400w. der kann zwar weder randlos noch dublex, kostet aber auch nur 200taler. bin mit dem gerät (jetzt wo er auch am mac läuft, danke nochmal..!) wirklich sehr zufrieden.

    das bringt dich jetzt kaum weiter, wollt nur sagen: gute wahl, n farblaser ist einfach spitze!! (gibt ja immer wieder welche die prinipiell das gegenteil behaupten.. ;) )

    Joey
     
  3. marcozingel

    marcozingel Brettacher

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.481
    Ich nutze seit einiger Zeit einen HP Color LaserJet 2550 unter Mac OS X.
    mittlerweile gibt es auch Alternativtoner,die günstiger und gleich gut sind wie das Original.
     
  4. eXiNFeRiS

    eXiNFeRiS Akerö

    Dabei seit:
    30.08.05
    Beiträge:
    1.809
    habe den selben ;)
     
  5. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi,

    danke für die Infos ... :)

    Ich muss da nochmals schauen. Was auch wichtig für mich ist - hatte ich vergessen zu schreiben - er sollte unter MAC OSX funktionieren.

    Da ist mir doch noch was eingefallen:
    Mit wieviel Speicher arbeitet ihr denn? Wieviel ist denn ausreichend um mal eine große Grafik oder ein Bild in DIN A4 auszudrucken?

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  6. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    speicher ist erstmal nicht so superwichtig für den heimgebrauch da der drucker eh meistens das bild/grafik spoolt wenn der drucker nicht genug speicher für die grafiken hat gehts halt länger 1-5mb dürften aber locker ausreichen. ich hab 18MB speicher in meinem xerox phaser 7300. da ich viel in A3 drucke ist das nicht schlecht. für grössere büros wo viel gedruckt wird empfiehlt sich natürlich mehr speicher oder gar eine kleine festplatte für wartenschlange, etc. ...
     
    #6 obstbauer, 06.02.07
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.07
  7. Ich benutze den AccuLaser C1100. Seit dem Treiberupdate im Herbst/Winter läuft er auf dem Mac sehr gut, auch im Netzwerk. Randlosdruck ist nicht möglich, aber eine Duplexeinheit gibt es meines Wissens als Zubehör. Der Speicher lässt sich erweitern, obwohl ich noch mit der Standardkonfiguration auskomme.
     
  8. Jenso

    Jenso Gast

    Für (halb-)professionellen Bedarf kann ich Leasing empfehlen; man hat dann kalkulierbare Raten und beste Technik - ich nutze bspw. einen Netzwerk Develop ineo250+ (baugleich KonicaMinolta BizHub) und freue mich täglich seiner Möglichkeiten.

    DIN A3 / Voll-Duplex / Auto-Einzug (auch Duplex) / Drucker, Scanner und Kopierer in hoher Farbtiefe, eingebaute Festplatte zur Dokumentenverwaltung (Fax-Karte möglich), sehr-sehr kostengünstiger Farbdruck: Überformat A3: 0,07 Euro/Seite; Schwarzweiß bis 1000/Monat im Leasing inbegriffen…

    Für das ganze Paket (also mit Wartung und Toner und sonst. Verbrauchskram) zahle ich nur etwa 100 Euro im Monat!
     
  9. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi,

    vielen Dank für die weiteren Infos.

    Wie ich sehe habe ich noch nicht alle Hersteller durch!! :)
    Ich denke ich muss noch etwas mich damit beschäftigen aber auf alle Fälle habt ihr mir bisher schon viel geholfen.

    Vielen Dank.

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  10. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi,

    nochmals eine Frage zum Drucker.

    Wenn ich nun diverse Drucker vergleiche, da können z.B. die Minolta als Druckersprache nur GDI, HP benutzt PS und PCL5c und PCL 6 und Epson wieder andere. Stellt das ein Problem für den Ausdruck dar, kann ich dann eventuell nicht alles drucken?

    Vielen Dank für eure Hilfe.

    Viele Grüße
    Wolfgang
     
  11. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    also mit standarts solltest du garkeine probleme haben. die von dir erwähnten zusatzparameter sind schriftsätze, usw. siehe auch das und das
     
  12. wal

    wal Meraner

    Dabei seit:
    28.07.06
    Beiträge:
    229
    Hi,

    um nun nochmals etwas loszuwerden ... ich habe eben meinen Drucker bestellt. Zuletzt schwnakte ich zwischen dem Minolta Magicolor 2550DN und dem HP Color Laserjet 2605DN. Beide sind eigentlich absolute identisch - etwas besser liegt der Minolta bei den Preisen der Toner.

    Aber ich konnte ein Vorführgerät von HP ergattern und dies mehr als die Hälfte günstiger gewesen als der Minolta mit noch zusage das die ersten Toner des Gerätes 95% Fülung besitzen und ein weiteres Jahr Händlergarantie drauf ist.

    Also schauen wir mal ob das eine gute Wahl war...

    Vielen Dank für eure Hilfen und Tipps.

    Viele Grüße
    Wolfgang
     

Diese Seite empfehlen