1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farbdarstellungsproblem bei MBPro

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hm_awear, 10.10.07.

  1. hm_awear

    hm_awear Gast

    Hallo Leute!
    Vielleicht kann mir einer helfen...
    Mein MacBook Pro stellt Farbverläufe bzw Farbübergänge bei Fotos,
    speziell im Blau- u Rotbereich total "ausgerissen" dar.
    Als würden Farben fehlen oder der Kontrast zu hoch sein.
    Hab auch WinXP mit Bootcamp auf eigener Partition installiert, dort ist die Darstellung allerdings korrekt,
    d.h. es kann nicht an der Hardware liegen. Hat vielleicht irgendwer eine Ahnung was da nicht passt?
    OS X version 10.4.10, Fotos werden mit IPhoto importiert, ohne Farbprofil hinzuzufügen
     
  2. Bastiwelt

    Bastiwelt Macoun

    Dabei seit:
    22.06.07
    Beiträge:
    122
    Hast du schon die Einstellungen bzw. das Farbprofil deiner Monitoranzeige unter OSX gecheckt?

    Systemeinstellungen -> Monitore -> Dort die Farbanzahl überprüfen und dann unter "Farben" welches Profil gewählt ist.
     
  3. hm_awear

    hm_awear Gast

    Ja, hab ich schon. Sollte passen, ist auf der höchsten Farbdarstellungstiefe
    Hab auch schon versucht mit dem Dienstprogrammetool den Monitor zu kalibrieren, wird aber leider auch nicht besser...
    Dachte auch schon, dass es an der Kamera liegt und hab mal 2 Fotos bei einem Freund am IMac angesehen, dort passt aber alles wunderbar. Echt keine Ahnung mehr, was das sein kann.....
     

Diese Seite empfehlen