1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Farbbilder in XPress als Graustufen importieren?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Gokoana, 07.02.09.

  1. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Liebe AT-Gemeinde und XPress-Spezialisten,

    von älteren XPress-Versionen weiss ich, dass dort die Möglichkeit bestand, farbige TIFF- oder EPS-Bilder als Graustufen zu importieren, wenn man im Dialog „Bild laden“ eine bestimmte Taste drückte, wenn man auf „o.k.“ klickte.

    Nun habe ich genau so einen Auftrag, bei dem sehr viel vorhandenes farbiges Bildmaterial in einer zweiten Version als Graustufen importiert werden muss und der Aufwand, die betreffenden Bilder zu öffnen und als Graustufen-Bilder neu abzuspeichern einfach zu groß wäre.

    Gibt es bei Quark XPress (7.5) diese Möglichkeit noch oder wurde sie sozusagen „wegrationalisiert“?

    Vielen Dank für Eure Tipps!
     
    #1 Gokoana, 07.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 07.02.09
  2. quarkler

    quarkler Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    125
    Hallo

    Welches Fromat haben deine Bilder ?

    Wenn TIFF oder EPS, dann öffne die Palette Bildeffekte und wende Entsättigung an.
     
  3. implied

    implied Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    1.785
    Also, für eine Ausgabe für Druck sollte man für ein normales Maß an Qualität die Bilder für Graustufen in jedem Fall bearbeiten. Alles andere ist unprofessionell. Graustufenbilder erfordern z. Teil anderen Kontrast und Schärfe als das gleiche Bild in Farbe. So richtig geht das nur, wenn man sich jedes Bild anschaut.
    Eine billige Alternative dazu wäre, ein paar "repräsentative" Bilder auszuwählen und mit Standardfunktionen in Photoshop so zu bearbeiten, daß sie halt eben mal ganz passabel aussehen.
    Die Bearbeitung speichern und den Rest der Bilder automatisiert durchlaufen lassen.

    Cheerio und Gruß
     
  4. Gokoana

    Gokoana Bittenfelder Apfel

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    8.089
    Ihr habt natürlich beide recht und ich sollte mir die Arbeit machen und tatsächlich alle Bilder ordentlich, d.h. in Photoshop umwandeln und eine Tonwertkorrektur vornehmen.

    Alles andere wäre nur eine halbe Sache.

    Mal sehen, ob ich meinem Kunden diese Mehrkosten verkaufen kann.

    Ich danke Euch!
     

Diese Seite empfehlen