1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsches Tastaturlayout in einzelnen Programmen...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mullzk, 12.01.06.

  1. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    holla allerseits
    ich habe seit gestern ein komisches problem: einzelne programme haben einen verdrehten tastatursatz, während in anderen programmen alles tiptop ist wie es sein sollte...
    konkret:
    falsches layout: finder, itunes, zuallererst bei safari
    richtiges layout: subethaedit, textedit, word, seit jetzt eben gerade auch wieder safari...

    falsches verhalten bedeutet: ºç~ statt üöä, z und y vertauscht. vielleicht auch noch anderes, was mir noch nicht aufgefallen wäre.

    habe schon versucht mit anderen tastaturlayout als dem deutsch-schweizerischen aber die funktionieren auch nicht: das deutsche hat dieselben fehler wie das deutsch-schweizer, beim us-english passiert auf jeglichen tastendruck (inkl. enter) überhaupt nix...

    ich habe gestern monolingual über das ibook rattern lassen, wäre aber eigentlich erstaunt, wenn das zusammenfallen würde, denn bei gelöschten dateien würden ja wohl _alle_ programme auf ein falsches layout wechseln.
    und am allermeisten verwirrt mich, dass es jetzt in safari plötzlich wieder tiptop geht...

    hat da jemand eine idee was los ist und was zu tun wäre?
     
  2. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    <hochheb />
    niemand eine idee?
     
  3. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Kann es sein, dass das Layout nur bei den Programmen aus dem Hause Apple verdreht ist? Also welche, die tiefer im System verankert sind?

    Ich habe auch keine Lösung, aber vielleicht hilft es dir ja, einen Lösungsansatz zu finden. Mal das Problem ein wenig sizieren, hehe :p
     
  4. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    soweit ich dies bisher bemerkt habe, ja. allerdings eben auch nicht in allen apple-eigenen programmen.
     
  5. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Grüezi Mullzk ;)

    Ist aber nicht so, dass du jeweils zufällig den Kurzbefehl zum Switchen der Tastaturbelegung drückst, oder? :p

    Ausserdem: Was passiert wen du bei <Systemeinstellungen / Ländereinstellungen / Tastaturmenü / Optionen für Eingabequellen> mal "In allen Dokumenten dieselbe Eingabequelle verwenden" wählst?

    Siehe dazu den hübschen Anhang...

    Edit:
    Oder lass dir doch mal das Tastaturmenü einblenden, damit du im Falle eines verdrehten Layouts sehen kannst, welche Tastaturbelegung tatsächlich ausgewählt sein sollte. Könnte ein weiterer Hinweis sein...
     

    Anhänge:

  6. tomcat

    tomcat Gast

    hallo aus der schweiz

    Unter systemeinstellung/ landeseinstellungen nur die wirklich benötigten aktiv halten.

    felsen sepp
     
  7. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    schade, dass scheint es auch nicht gewesen zu sein

    das mit der tastaturübersicht war auch eine gute idee, aber verwirrte nur zusätzlich. auch wenn zB der finder (eines der betroffenen programme) aktiv war, zeigt die übersicht schön üäö an...
     

    Anhänge:

  8. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ich habe nun einmal sogar die nötigen ausser DE_CH deaktiviert, aber das war es auch nicht...
     
  9. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hm. Das Anzeigen ist das eine...
    Lässt sich etwas über die Tastaturübersicht eingeben? Wenn ja: Wird bei üäö auch üäö geschrieben?

    Ist zwar auch nicht der grosse Haufen, aber mehr weiss ich echt nicht mehr... :(
     
  10. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    wenn ich in der übersicht auf üöä klicke, kommt tatsächlich etwas andere hinaus...
     
  11. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Hm. Hast du per Zufall eine andere Tastatur in greifbarer Nähe, und die aktuell angeschlossene temporär zu ersetzen? o_O

    Edit:
    Ist mir erst gerade in den Sinn gekommen: Als ich mein PowerBook geschlossen laufen lassen wollte, musste ich dafür eine externe Tastatur laufen lassen, und die einzige die ich in diesem Moment zur Hand hatte, war eine defekte (wusste ich aber nicht, dass das so war). Also angehängt. Und siehe da: Wenn man auf dieser Tastatur etwas schreiben wollte, kam nur sinnloses Geblabber raus. Allerdings unabhängig davon, ob Finder, Safari oder Bla.

    Probiers mal aus...
     
  12. maceagle

    maceagle Gast

    Wenn Du keine anderen Sprachen brauchst, kannst Du Sie im Tab Sprachen entfernen. Möglicherweise springt dann die Tastaturbelegung nicht mehr hin und her. o_O
    Hatte mal ein ähnliches Problem. Da hatte sich auch durch den Webbrowser (Seitenkodierung) die Belegung selbständig auf US umgestellt. Nachdem ich in den Landeseinstellungen die anderen Sprachen rausgeschmissen hatte, war alles in Ordnung.

    Gruß maceagle
     
  13. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    nur um das klarzustellen: das problem ist nicht ein umschalten des tastatur-layouts, das bleibt konstant auf DE_CH. das problem ist, dass einzelne programme die tasteninputs falsch setzen...

    edit: das mit der externen tastatur ist eine gute idee, werde ich am abend mal versuchen...
     
  14. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Alles klar... Bin gespannt auf Ergebnisse ;)
     
  15. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ... und plötzlich geht alles wieder ... ohne dass ich *irgendwas* gemacht habe.
    begreif ich nicht, aber was solls....
     
  16. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Tja, so plötzlich, wies gekommen ist, geht es wieder... Kommt nicht selten vor. Keine Tastatur angehängt?
     
  17. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    ne
    einfach so
    ich erklärs mir mal so: mein ibook hat geschnallt, dass ich in letzter zeit gerade etwas genervt bin, dann bei sich nachgeschaut, ob mein nervenkostüm allenfalls mit einem ibook-fehler zusammenhängt, das problem erkannt und den tastaturtreiber ordentlich verkloppt, auf dass er sich wieder richtig benehme... ist ein liebes ding, mein ibook, so empfindsam und fürsorglich :D
     
  18. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Schneller wär es gegangen, wenn Du (nur als Drohung) ein PowerBook neben das iBook gestellt hättest.

    Hat bei mir immer funktioniert: Was, Du willst nicht?! Na warte, ich kann auch anders!

    Und schon flutscht der Rechner, der Angst hat, in der Ecke zu verstauben.

    Aus diesem Grund sollte sich jeder, ja, jeder ein MBP zulegen, nur um zu sehen, ob ein PB auf die Drohung eingeht - dann sehen wir ja, wer den besseren Charakter hat.

    Gruß,

    .commander
     
  19. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ooooh, wie süss! :D Ja, irgendwann muss ja mal etwas zurückkommen, gell.
    (Nachtragend sind sie auch nicht, die Macs. Jedenfalls nicht mein PowerBook; Über die Beule, die ich ihm angetan habe, hat es keine Sekunde gemeckert...)
     
  20. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich grab diesen Thread mal wieder aus, da ich momentan das selbe Problem wie Mullzk habe:
    Ich habe vorhin mit Monolingual (vorsichtig, dachte ich) mein System aufgeräumt und nun ist mein Tastaturlayout kaputt.
    Ich habe zwar eins Namens "Logitech Deutsch", hier ist fast alles gleich wie in "Deutsch", außer einigen Sonderzeichen, was schon nervt.
    Das schweizer Layout bringt mir auch nicht viel, da hier sowieso alle Sonderzeichen anders sind.

    So sieht es also in den Systemeinstellungen aus:

    [​IMG]

    Ich verstehe nicht ganz, was der Eintrag ganz oben für einen Zweck hat und ob er schon immer da gewesen ist.

    Zusätzlich zu "Deutsch" sind noch folgende Optionen ausgewählt:
    "Logitech Deutsch" und "Schweiz Deutsch".

    Wenn ich das Layout "Deutsch" wähle, ist oben in der Systemleiste jedoch keine Deutschland-Flagge zu sehen sondern eine Italien-Flagge mit einem "PRO"-Schriftzug darunter.
    Bei diesem Layout sind dann eben, wie bei Mullzk, die Umlaute vertauscht und das Z und Y.


    Ich habe ein bootfähiges Backup von einem Zeitpunkt, an dem noch alles problemlos funktionierte.
    Kann ich damit die alten/das alte Tastaturlayout irgendwie wiederherstellen ?


    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    Gruß,
    Benni
     

Diese Seite empfehlen