1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falscher Handy Tarif...kann man wechseln?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von eki, 30.08.07.

  1. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    Hallooooo

    So..haben ein kleines Problemchen...
    Eine Freundin von mir hat sich letztens mal einenVertrag bei nem Mobilfunkanbieter geholt und neulich(einen monat später) gemerkt dass das der falsche vertrag ist...
    sie wollte eigentlich nen anderen..(ist wahrscheinlich unere schuld weil wir nicht drauf geachtet haben oder sooo...)

    Jetzt meine Frage...ist es möglich den tarif beim anbieter noch zu wechseln?
    Wir wollen ja nicht den vertrag kündigen und zum anderen anbieter..wollen eigentlich nur den tarif ändern :(
     
  2. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ruf den Anbieter an. 1. wissen wir ja nicht wo der vertrag abgeschlossen wurde. 2. wissen wir nicht was im Vertrag steht (da müsste das geregelt sein - oder in den AGBs) 3. hab ich vergessen.
     
  3. ontje

    ontje Gast

    Tja, wie wär's mit a) wie beim Anbieter anrufen oder b) sich vorab auf der Internetseite des Anbieters über Tarifwechsel informieren oder c) zumindest mit ein Paar mehr Infos rausrücken (welcher Anbieter, welcher Tarif
    ?

    Grüße
    Ontje
     
  4. eki

    eki Johannes Böttner

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    1.149
    okay als a.) werde ich gleich mal ausführen ;)
    und zu b.)

    Ist bei eplus :)

    Wir haben son tarif...öhm iwas mit code 25..
    Sie zahlt 7,5euro und hat 75 freieinheiten im monat(1einheit=1 minute/sms)


    Sie wollte ursprünglich nen Zehnsationstarif...
     
  5. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Vielleicht... sollte man sowas DURCHLESEN BEVOR man einen VERTRAG abschließt?

    Ich finde zwar, dass der Ausspruch 'Lesen bildet' ein bisschen ungerecht denen gegenüber ist. die wirklich nicht lesen können aber hier passt er wie die Faust aufs Auge.


    P.S. Sieh' dich vor, sonst hast du bald ne Waschmaschine und nen neuen Staubsauger in der Wohnung stehen.
     

Diese Seite empfehlen