1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Falsche Zeit in Leopard & XP und kleinere Probleme

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Der_Hexer, 27.11.07.

  1. Der_Hexer

    Der_Hexer Alkmene

    Dabei seit:
    09.11.07
    Beiträge:
    32
    Ich bin seit 2 Wochen nun auch MacBook User (das 2,2Ghz Santa Rosa Macbook) mit Windows XP und Leopard parallel. Leider hab ich ein doch recht nerviges und mehrere kleinere Probleme. Mal sehen, wer mir helfen kann:
    Ich habe in Windows XP und in Leopard 2 unterschiedliche Uhrzeiten. Beide OS sind auf die richtige Zeitzone eingestellt und dennoch geht die Zeit bei Leopard eine Stunde vor (oder XP eine Stunde zurück, je nachdem). Beide OS werden per Zeitserver gesynct nur leider hab ich nich immer Internet und eigentlich sollte das Problem ja so gar nicht auftauchen. Denn je nachdem, ob ich unter Leopard oder XP synce: Entweder geht Leopard vor und XP richtig oder Leopard geht richtig und XP hinkt eine Stunde hinterher... Weiß da jemand nen Rat?

    Und dann hätte ich da noch so Kleinigkeiten, die mir mitlerweile in den ersten 2 Wochen so aufgefallen sind und nicht ganz rund laufen:

    Unter Windows XP:
    1. wie bring ich das Touchpad dazu einen Mausklick auch beim "tabben" auf das touchfeld auszuführen und nicht nur über den touchpad-button?
    2. weiterhin bekomme ich kein Entfernen-Taste zustande. Leider auch nicht mit der FN-Taste zusammen. Habe auch Input Remapper 1.0.4 schon probiert klappt aber nicht.
    3. Der Mikrofon-Eingang an der Seite lässt sich nicht dazu bewegen den Ton abzugreifen. Es wird immer über das Mikro neben der Kamera der Ton aufgenommen. Soundeinstellungen hin oder her. Das is insbesondere bei Teamspeak oder Skype mit Headset sehr ätzend.
    Unter Leopard:
    1. ich habe eine SMB-Freigabe (c$) über "gehe zu" gemountet.
      Wie bekomme ich diese automatisch nach deem Systemstart wieder im Finder angezeigt, ohne dass ich das jedesmal über "gehe zu" erneut machen muss?
    2. Wie verhindere ich bei der Ausgabe auf den Fernseher mit dem Mini-DVI->Composite, dass beim zuklappen Leopard in den Schlafmodus geht?
    So, das soll's dann erstmal gewesen sein. Vielleicht kann mir jemand zumindest bei einem Teil der Fragen helfen.

    Ich sage schonmal rechtherzlichen Dank!
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Ziehe das gemountete Volume in den Bereich "Startobjekte" in den Systemeinstellungen zu "Benutzer". Das funktioniert mit allen Arten von Objekten, also Programmen, Dokumenten oder auch Netzwerkfreigaben.

    BTW
    Eine SMB-Freigabe auf eine gesamte Festplatte ist *keine* gute Idee.
     

Diese Seite empfehlen