1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Falsche Festplattengröße

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von hochlechner, 07.12.08.

  1. hochlechner

    hochlechner Erdapfel

    Dabei seit:
    07.12.08
    Beiträge:
    1
    Bei meinem IMac tritt folgendes Phänomen auf:

    bei der eingebauten 320er Festplatte wird mir eine Größe von 297,77 GB angezeigt,
    bei meiner externen 300er Platte wird eine Größe von 279,14 GB angegeben.

    Was kann das sein?
     
  2. iRaszibilitus

    iRaszibilitus Boskop

    Dabei seit:
    06.12.08
    Beiträge:
    210
    Das Filesystem beansprucht etwas Platz. Ausserdem sind die Angaben auf der Platte gerechntet mit 1000MB, richtig wären 1024MB. Kleiner Beschiss der Hersteller ;)

    /dev/hdb1 233G 60G 174G 26% /media/windows

    meiner 250er mit ntfs -> 233GB
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    1000er-Einheit= 320,00 (GB) * 1000 (MB) * 1000 (KB) * 1000 (Byte) = 320000000000 Byte
    1024er-Einheit= 297,99 (GB) * 1024 (MB) * 1024 (KB) * 1024 (Byte) = 319728102932 Byte
    (der verbleibende Unterschied geht für Rundungsfehler sowie die Partitionierung und das Dateisystem an sich drauf)

    q.e.d.
     
  4. Jamsven

    Jamsven London Pepping

    Dabei seit:
    21.11.07
    Beiträge:
    2.046
    Dazu muss man sagen, das tatsächliche Byte Umrechnungen mit dem Infix "i" notiert sind. Wenn du also eine tatsächliche 300GB Festplatte kaufen willst, dann musst du nach einer 300GiB ausschau halten. (KB=> KiB, MB => MiB) usw.


    Eine Festplatte kann schon bei der Herstellung fehlerhafte Blöcke haben, welche im gewissen Rahmen nicht unter einer Garantie fallen. (vergleiche Pixelfehler bei LCDs)
     

Diese Seite empfehlen