Face Time Problem

Dieses Thema im Forum "Chatprogramme & VoIP" wurde erstellt von beginner_user, 09.11.14.

  1. beginner_user

    beginner_user Erdapfel

    Dabei seit:
    09.11.14
    Beiträge:
    1
    Hallo,
    ich hab ein technisches Problem mit FaceTime.
    auf meinem Face Time Bildschirm erhalte ich folgende Fehlermeldung: "Schlechte Verbindung Sobald sich die Verbindungsqualität verbessert wird das Video automatisch fortgesetzt".
    Mein Gesprächspartner ist mit DSL 16.000 und ich bin mit VDSL 50.000 verbunden. Die Audioqualität ist gut. Gibt es eine Möglichkeit die Fehlerquelle einzuschränken und zu finden oder hat jemand einen Hinweis zur Fehlerursache?
     
  2. amoergosum

    amoergosum Gala

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    53
    Das gleiche Problem habe ich gerade auch. Hast Du mitterweile eine Lösung gefunden?

    P.S.: Skype funktioniert.
     
  3. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.026
    Welche Geräte verwendet Ihr denn? (Mac, iPhone) Welche Version nutzt Ihr?
     
    tobeinterested gefällt das.
  4. amoergosum

    amoergosum Gala

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    53
    iPhone 6 (iOS 8.1.2, WLAN VDSL50) zu iPhone 4s (iOS 8.1.2, WLAN DSL 16.000).
     
  5. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.026
    Wenn Mobile Daten eingeschaltet ist wechselt das Gerät automatisch, falls die W-Lan Verbdung unterbricht. Das bekommt man Gerät selbst nicht zwingend mit.

    Was passiert wenn Ihr die Mobilen Daten auschaltet?

    Ggf. iCloud mal deaktivieren, gerät neu starten und wieder aktivieren.
     
    tobeinterested gefällt das.
  6. amoergosum

    amoergosum Gala

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    53
    Bei meinem iPhone waren Mobile Daten schon ausgeschaltet. Bei dem anderen iPhone waren WLAN und Mobile Daten eingeschaltet. Deswegen kam übrigens ein Standbild zustande (ohne Ton) denke ich...die Verbindung über WLAN kam nicht zustande und das iPhone hat automatisch auf Mobile Daten gewechselt. Da das monatliche mobile Volumen erschöpft war, gab es nur eine gedrosselte 64kb/s Verbindung, die nicht mehr als ein Standbild ohne Ton zugelassen hat. Das ist meiner Meinung nach die Erklärung dafür.

    Nun habe ich gerade den Test gemacht, bei dem bei beiden iPhones nur WLAN aktiviert war.
    Es kommt nun nicht mal mehr zum Standbild. Es klingelt nur auf der anderen Seite. Nachdem der Facetime Anruf angenommen wird, steht nur "verbinden...". Leider passiert dann nichts.


    Was soll iCloud mit Facetime zu tun haben?
    Und wie kann man es deaktivieren? Unter Einstellungen/iCloud gibt es nur die einzelnen Schalter und ganz unten "Abmelden".
    "Abmelden" bedeutet aber, dass sämtliche Daten vom iCloud Konto gelöscht werden.
     
  7. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.026
    Du kannst auch FaceeTime deaktivieren. Die ID läuft aber über die iCloud.

    Wenn du ein Backup über iCloud machst hast du alle Daten wieder eingespielt. Über iTunes kannst du ein Verschlüsseltes anlegen. :)

    Wenn es aber nur an dem zweiten Nutzer liegt soll er einfach mal das Handy neu starten. Vielleicht hilft das schon.
     
    tobeinterested gefällt das.
  8. amoergosum

    amoergosum Gala

    Dabei seit:
    10.08.08
    Beiträge:
    53
    Das haben wir schon versucht...hat leider nichts gebracht.
     
  9. maddi06

    maddi06 Borowitzky

    Dabei seit:
    10.11.14
    Beiträge:
    9.026
    Auch mit dem Zwischenschritt, FacTime deaktivieren?

    Wenn das nicht funktioniert geht es über die ID und das Abmelden der iCloud (ein Backup ist vorhanden)?
     
    tobeinterested gefällt das.