[ATV 4] F1 ProTV und AppleTV

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von yves78, 13.09.18 um 12:24 Uhr.

  1. yves78

    yves78 Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.08.11
    Beiträge:
    289
    Moin,

    schaut einer von Euch Formel 1 über Airplay? Ich habe es gerade mit einem FireTV und einem
    AirplayService probiert. Funktioniert gut, nur wird vom Video nur eine Audiospur abgespielt. Wer es kennt weiß, das man dort die Englischen, Deutschen, Französischen Kommentatoren auswählen kann und einfach nur den normalen Sound der Formel 1 ohne Kommentar. Bei meinen Test mit dem FireTV wird nur der F1 Sound ohne Kommentar abgespielt. Ein ändern der Tonspur ist nicht möglich. Ich hab vor dem Airplay start die korrekten Ton ausgewählt => Start Airplay und es wird der F1 Sound ohne Kommentar abgespielt. Hab so einiges probiert, immer das gleiche Ergebnis.

    Nun zur Frage ;): Läuft es mit dem Apple TV besser?

    Danke.
     
  2. wir43

    wir43 Sternapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.004
    Eine eigene Apple TV App gibt es ja noch nicht. Wenn du per Browser das Video über AirPlay auf das Apple TV überträgst kann man ohne Probleme eine andere Audiospur auswählen.
    Mit der F1TV App geht es nicht, da es dort noch keine AirPlay-Funktion integriert ist.
     
    yves78 gefällt das.
  3. yves78

    yves78 Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.08.11
    Beiträge:
    289
    Das die noch keine App haben ist mir bekannt. Du kannst also die andere Audiospur auswählen, hast es also schon selbst mit dem ATV probiert?

    Entweder hab ich die nicht die richtigen Google Suchbegriffe verwendet oder die Frage wurde bisher wenig gestellt...weil finde im Netz dazu nichts passendes. Will halt nicht unnötig ein ATV holen, den die UseCases halten sich bei mir in Grenzen.

    Grüße Yves
     
  4. wir43

    wir43 Sternapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.004
    Ja, ich habe es bereits mehrfach genau so angeschaut.

    • Stream im Safari auf iPhone oder iPad starten
    • Das AirPlay Symbol wählen
    • Das Apple TV als Wiedergabegerät wählen
    • Über die Schaltflächen unten rechts im Browser auf dem iPhone die Tonspur wählen
      • Wahlweise kannst du die Audiospur oder den Untertitel auch am Apple TV direkt ändern, indem du während der Wiedergabe auf der Touch-Fläche der Apple Remote von oben nach unten wischt. (Siehe Screenshot)
    • Selbst wenn das iPhone dann in den Standbymodus geht läuft der astrein auf dem Apple TV weiter

    202A9A0E-4B88-4A86-8C8C-B15FC35F841E.jpeg 778EA9E1-98C6-4FD5-8BF1-450C2C172FA5.jpeg 8187B6D4-CF8A-48CC-B201-F9106D35861D.jpeg 3CCDE4CA-69D1-45E3-A5CD-34F0E5EF1C04.jpeg FCD9DD7F-0E39-40DD-943B-FBF70C43EEDF.jpeg
     
    yves78 gefällt das.
  5. yves78

    yves78 Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.08.11
    Beiträge:
    289
    Perfekt. Vielen Dank. Und über die BilligVariante über den FireTV bringt eben diese Änderung der Tonspur keine Änderung. Verdammt. Also doch Geld ausgeben .
     
  6. wir43

    wir43 Sternapfel

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    5.004
    Wenn du die Sprache direkt über die Apple Remote am Apple TV änders gibts nur einen kleinen Darstellungsfehler.

    Die Tonspur „FX“, also nur Streckensound ohne Kommentatoren, wird in dem Menü auf dem Apple TV als „Unbekannte Sprache“ dargestellt (sieht man auch oben im Screenshot des Apple TV). Funktionieren tut die Tonspur aber ganz normal.

    Und die Hauptsache für mich ist, dass ich die Flachpfeifen von RTL nicht mehr hören muss ;). Da wäre mir selbst eine Tonspur mit Panflötenmusik lieber, als Christian Danner und Heiko Wasser :p
     
    siko und yves78 gefällt das.
  7. yves78

    yves78 Riesenboiken

    Dabei seit:
    21.08.11
    Beiträge:
    289
    Im April gabs ja das Gerücht das die alten Sky Kommentatoren F1 Pro kommentieren könnten. Seinerzeit haben Sie abgelehnt und wollten schauen wie sich das ganze entwickelt.
     
  8. siko

    siko Zabergäurenette

    Dabei seit:
    06.10.14
    Beiträge:
    609
    Ich verstehe nicht ganz wie so eine megareicher Konzern, der die F1 vermarktet und betreibt, es nicht auf die Reihe bringt das ganze auf allen Plattformen gleichzeitig auszurollen.

    Generell finde ich die Sache aber sehr gut. Vielleicht eine Idee für Bundesliga, Champions League und Co, so ist man nicht mehr abhängig von irgendwelchen Möchtegern PayTV Anbietern und zahlt künftig nur noch das was man wirklich sehen will.