1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eyetv3 +schlechter Empfang

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von axre, 27.03.10.

  1. axre

    axre Granny Smith

    Dabei seit:
    08.12.09
    Beiträge:
    17
    Hallo, habe am meinem imac 27" (i5) elgato EyeTV DigitalTVRecorder installiert. Läuft alles wunderbar, nur das Bild ist teilweise relativ unscharf. Habe ich falsche Einstellungen gewählt, oder ist das von Kanal zu Kanal unterschiedlich.
    Wer kann mir helfen? (Habe t-home entertain)
    Danke axre
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    dein provider ist völlig schnuppe ;)

    viel interessanter ist welche software version, welche hardware (EyeTV meine ich) und vor allen dingen welche antenne du dran geklemmt hast und WO du wohnst.

    http://www.ueberallfernsehen.de/
    check doch mal wie es bei dir mit emfpang überhaupt aussieht.
     
  3. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Er sagte es doch bereits - t-home entertain. Ist das nicht Fernsehen über den VDSL Anschluss? Frage mich nur, wie er das vernünftig auf EyeTV kriegt...

    Es kann an der Einstellungen für den Deinterlacer liegen. Versuch den mal auf das bestmögliche zu stellen, falls Dein Rechner dafür schnell genug ist.
     
  4. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    moment vielleicht stehe ich ja auch auf dem schlauch ???

    was hat sein provider, dsl und das t-online movie gedöns mit eyeTV zu tun?
     
  5. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Halt ;) Er schrieb nicht t-online, sondern t-home entertain. Das ist das Triple-Play Paket der Telekom, also Telefon, Fernsehen und Internet aus der Telefonsteckdose!

    Vielleicht hat er die t-home Entertain Set Top-Box an eine Eye-TV angeschlossen?

    Leider gibt er uns hier wirklich nicht allzuviele Infos... Wäre interessant, zu wissen:

    1. Welche Eye-TV Hardware (Modell)
    2. Welche Eye-TV Softwareversion
    3. Wie und von wo kommt das Fernseh-Signal in die Eye-TV?
    4. Ist es vielleicht so, dass bei normalen Sendern das Bild unscharf ist, bei HD-Sendern scharf? Das wäre nämlich normal ;)

    Das alte analoge PAL ist halt per se unscharf, was auf Computermonitoren generell eher auffällt, da die eine höhere Auflösung und Schärfe haben als herkömmliche Fernseher. Deshalb gibt es ja jetzt HD ;)
     
  6. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    siehe #2 ... ;)
     
  7. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    ;) Hattest Du schon geschrieben, danke für den Hinweis! Es rächt sich halt immer wieder, mal kurz zwischen Tür und Angel 'ne Frage beantworten zu wollen :-D

    Hoffe, der Thread-Ersteller meldet sich hier mal wieder... Bleibt immer so ein ungutes Gefühl, wenn man sich müht zu Antworten und zu Fragen, um das Problem, welches noch nicht mal das eigene ist, zu lösen - und am Ende meldet sich keiner mehr...

    .... Aber er hatte es ja auch erst heute bekannt gemacht :) Habe also noch Hoffnung...
     
  8. axre

    axre Granny Smith

    Dabei seit:
    08.12.09
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    die entsprechenden Antworten:
    zu 1: eyetvhybrid-digitale Einstellung
    zu 2: 3.3.3
    zu 3: telekom - T-DSL 16000 - Entertain Comfort
    zu 4: ??? - welche Einstellung sind bei Overscan, Deinterlace sinnvoll?
    Nochmals vielen Dank
    axre
     
  9. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    kk, nun wird einiges klarer ;)

    eyetvhybrid, passt
    sw v 3.3.3 ist die neuste

    das signal für t-home entertainment geht in deine box und wird von dort ausgehend in den eyetvhybrid geschleust ... bild und ton kommen an ?! soweit korrekt?

    dann ist es wie knikka in post #3 schon angedeutet hat IMHO eine frage der eyeTV einstellungen.

    Den Anhang 60695 betrachten

    so schaut es bei mir auf meinem iMac 27" i5 aus, allerdings nur dvbt (einfacher stick mit gelieferter zimmerantenne).
    das bild ist sowohl auf dem iMac als auch via Dr. Bott HDMI adapter am panasonic plasma super.

    insofern, einfach mal mit den settings aus dem screenshot spielen?
     
  10. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Ich würde folgendes empfehlen:

    Overscan: An
    Deinterlacing: Progressive Scan (Wenn der Rechner schnell genug ist)
     
  11. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    ... ist der i5 ganz sicher ;) knikka, selbst mein MB late 2008 - das erste unibody - packt das locker.
     
  12. twin

    twin Querina

    Dabei seit:
    26.02.07
    Beiträge:
    186
    Ich nutze auch EyeTV mit einer FireDTV DVB-C Box und einem Elgato DVB-T Stick. Das Bild ist bei mir auch ziemlich unscharf wenn ich es auf Vollbild schalte. Allerdings ist selbst bei HD Videos eine leichte Unschärfe zu erkennen...es liegt einfach an der sehr hohen Auflösung des 27" TFTs vom iMac. Auf meinen 24er mit 1900er Auflösung siehts etwas schöner aus.

    Das Videomaterial wird halt hochgerechnet und daher siehts nicht ganz so dolle aus. Sollte daher normal sein :)
     
  13. zitzmannm

    zitzmannm Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    12.07.08
    Beiträge:
    413
    Tja, Composite hatte schon immer ne miese Qualität...
     
  14. knikka

    knikka Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    19.10.09
    Beiträge:
    3.259
    Habe ich irgendwo was überlesen? Wenn er das Signal per Composite-Eingang überträgt, hätte ich mir die ganzen Ausführungen auch sparen können ;) Dann ist es wirklich klar...
     

Diese Seite empfehlen