1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV3, EyeTV Hybrid und Terratec CI USB auf iMac G5 (10.5.8) Probleme ... bin ratlos

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von Jeren, 19.09.09.

  1. Jeren

    Jeren Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    9
    moin!

    ich habe mir nun ein Mac-Mediacenter eingerichtet, bestehend aus:

    iMac G5 (PowerPC G5 1.8 GHz, 2GB RAM, Leopard)
    EyeTV Hydrid USB Stick (DVB-C)
    EyeTV 3 Software

    Soweit funktioniert alles prima! Aber natürlich möchte ich auch gerne die verschlüsselten Programme sehen können. Ich bekomme mein Signal von Kabel Deutschland (Kabel Digital+) und habe eine D09-Karte. Bei KD+ sind ja auch die "freien" Sender RTL, SAT.1, Pro7 und Co. basisverschlüsselt (grummel).

    Also habe ich mir ein CI-Modul besorgt und ein CAM dazu:

    Terratec CI USB
    MASCOM AlphaCrypt Light (1.16)

    Sobald das CI am USB angeschlossen wird, werden die Sender korrekt entschlüsselt und ich bekomme ein Bild. Hatte mich schon gefreut! Nur leider geht sofort die CPU-Last auf 100% und bleibt dort ... und das Bild fängt furchtbar an zu ruckeln. Davon sind alle Sender betroffen, also auch digitale unverschlüsselte und analoge! Sobald ich das CI vom USB abziehe, ist wieder alles normal ... 30-40% CPU Last bei digitalen Sendern, flüssiges Bild ... nur eben keine verschlüsselten Sender mehr.

    Sieht aus, als ob das CI Modul irgendwie doch recht viel CPU-Power benötigt, wobei ich mir das schlecht vorstellen kann. In den billig-Receivern steckt ja sicher keine HochleistungsCPU ... der G5 sollte doch in der Lage sein, das zu bewältigen?

    Treiber-Updates oder ähnliches habe ich nicht gefunden, aber vielleicht hab ich ja doch etwas übersehen. Bin für jeden Tipp dankbar!

    bye
    Jeren
     
    #1 Jeren, 19.09.09
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.09
  2. Jeren

    Jeren Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    9
    ... der eyeTV support konnte mir leider auch nicht helfen, ich versuch jetzt einmalig nen /push, vielleicht hat ja doch jemand einen Tipp für mich?

    bye
    Jeren
     
  3. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    Auf aktuellem MacMini und mit dem Hauppauge WINTV CI-Modul komme ich auf gerade mal 20% Benutzerlast und 40% mit dem System, zudem laufen noch jede Menge Serverdienste im Hintergrund, falls es also wirklich am Modul liegen sollte, vielleicht gegen dass von Hauppauge tauschen, gibt es bei Amazon für knapp die Hälfte des Preises von Terratec.

    Viele Grüsse

    Michael
     
  4. Jeren

    Jeren Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    9
    Hi Michael!

    Erstmal vielen Dank für Deine Antwort!

    Ich wusste garnicht, dass es auch von Hauppauge ein USB CI gibt, da hatte ich wohl schlecht recherchiert. Ich hab gerade bei Amazon nachgesehen und das Hauppauge CI sieht dem Terratec sehr ähnlich. Ich hab jetzt mal in den System Profiler geschaut:

    WinTV-CI-USB2:

    Produkt-ID: 0x1100
    Hersteller-ID: 0x2040 (Hauppauge Computer Works, Inc.)
    Version: 0.00
    Geschwindigkeit: Bis zu 480 MBit/s
    Hersteller: HAUPPAUGE
    Standort-ID: 0x4b200000
    Verfügbare Stromstärke (mA): 500
    Erforderliche Stromstärke (mA): 500

    Das Terratec CI gibt sich bei mir als Hauppauge WinTV-CI-USB2 aus, könnte es sein, dass die Geräte baugleich sind?

    Deinem Post entnehme ich, dass die CPU-Last steigt, wenn das CI angeschlossen ist, stimmt das?

    Wenn es so ist, kann die Belastung der CPU ja eigentlich nur mit dem Datenverkehr über USB zum und vom CI zu tun haben, denn für die Entschlüsselung zu "rechnen" hat die CPU ja sicher nicht, das sollte ja das CAM erledigen. Gibt es evtl. Möglichkeiten die Performance des USB am iMac zu verbessern? Evtl. ist ja etwas falsch eingestellt ... wobei das System neu aufgesetzt ist.

    bye
    Jeren
     
  5. wami

    wami Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    15.12.08
    Beiträge:
    714
    Hi Jeren,

    ja hast recht, scheint das gleiche zu sein, sowohl Hersteller ID, als auch sonstige Einträge sind absolut identisch.

    Mit deiner Schlussfolgerung hast du recht, macht vom Prozessausgehend knapp 50 % aus, aber für das System nur 10% mehr.

    Bin mir ziemlich sicher, dass trotzdem ein Teil der Entschlüsselung Softwareseitig erledigt wird, daran zu sehen, dass beim Umschalten ein Teil der Sender "hell" ist, auch wenn diese für meine Karte gar nicht freigeschalten sind und erst dann die Meldung erscheint, dass meine Karte keine Berechtigung hat.

    Zum Thema USB kann ich keine Tipps geben - Hat denn der G5 schon USB2.0?

    Viele Grüsse

    Michael
     
  6. Jeren

    Jeren Golden Delicious

    Dabei seit:
    29.08.09
    Beiträge:
    9
    Hi Michael!

    Hab wegen der USB-Ports gleich nachgesehen. Die Support-DB von Apple sagt:

    ----schnipp----

    Three USB (Universal Serial Bus) 2.0 ports

    The back of the iMac G5 has a total of three USB 2.0 compliant ports. You can connect both USB 2.0- and USB 1.1-compliant devices to these ports. The keyboard also contains a USB hub with two USB 1.1-compliant ports.

    All the USB ports use USB Type A connectors, which have four pins each.

    The USB 2.0 ports support both low-speed, full-speed and high-speed data transfers, at up to 1.5 megabits per second (Mbit/s), 12 Mbit/s, and 480 Mbit/s respectively.

    ----schnapp----

    Der System Profiler sagt, das CI sei mit 480 Mbit/s angeschlossen. BIOS-Einstellungen für die USB-Ports analog zum PC gibt es ja nicht, ich gehe also davon aus, dass von der USB-Connectivity her alles passt.

    Da Du auch einen signifikanten Anstieg der CPU-Last beobachtest, habe ich den Verdacht, dass der G5 das einfach nicht ganz packt :( schade ... weil viel fehlt nicht.

    Um einen Defekt am CI auszuschliessen werde ich mir jetzt mal die Arbeit machen, das ganze auf meinem Intel Mac Mini zu installieren. Wenn sich der Verdacht bestätigt und der G5 überfordert ist, werde ich mir wohl Ersatz suchen müssen.

    Dank Dir für Deine Hilfe!

    bye
    Jeren
     

Diese Seite empfehlen