1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

eyeTV und nachträgliche Timeshift-Aufnahme

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von C64, 09.05.07.

  1. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    So, gerade bei macnews.de gelesen, bietet Tube 1.1 auch die Möglichkeit nachträglich eine gesehene Sendung (sofern man nicht umgeschaltet oder gar ausgeschaltet hat) nachträglich aufzunehmen.
    So etwas wär auch bei eyeTV extrem schön. Gibt es diese Möglichkeit?
    Mir ist es schon öfters passiert, dass ich mir dachte, ach komm, nimm die Sendung schnell auf und schau sie dir später komplett an... Aber wenn man dann auf "Aufnahme" drückt, nimmt eyeTV (logischerweise) ab dem aktuell gesendeten Zeitpunkt auf. Also auch im Timeshift zurückgehen und dann auf Aufnahme drücken führt nicht zum gewünschten Erfolg.
    Ist das ganze technisch so kompliziert? Bin ich zu kompliziert? Hilfe?
     
  2. lazertis

    lazertis Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    327
    Sobald Du Dir mit EyeTV eine Sendung "live" anschaust, wird diese gleichzeitig aufgenommen. Nur dadurch kann ja das Timeshift ermöglicht werden.

    Diese Aufnahme findest Du im EyeTV Archive unter dem Namen "Live TV Buffer.eyetv".

    Leider wird der Puffer beim Beenden von EyeTV oder Starten einer "richtigen" Aufnahme sofort gelöscht. Eine Möglichkeit, diesen Puffer vor dem Löschen zu bewahren, wäre, ihn zu kopieren (z.B. per Befehl-D = Duplicate), während EyeTV noch läuft. Dabei greift EyeTV zwar noch auf das File zu, aber es geht.

    Das Schwierige wird, EyeTV hinterher zu verklickern, das Aufgenommene auch abzuspielen. Man kann EyeTV-Aufnahmen (z.B. von anderen Rechnern) per Drag&Drop in das Filmarchiv ziehen oder einfach doppelklicken, aber das klappt nicht immer. Hier braucht es also noch etwas Experimentierwillen (wer hat einen Tipp? :))

    Du kannst aber jederzeit ein solch aufgenommenes EyeTV-Bundle öffnen (rechte Maustaste -> Paketinhalt zeigen) und das darin enthaltene .mpg-File z.B. mit dem VLC ansehen. (Quicktime macht bei diesem Stream Probleme).

    ...ist mal ein Anfang... :)
     
    C64 gefällt das.
  3. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Danke:-D
    Ich hatte die Datei auch schon öfters mal doppelgeklickt, aber leider hat es bei mir nie funktioniert... der Tipp mit dem .mpg-file ist gut!
     

Diese Seite empfehlen