1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV Hybrid oder EyeTV 250?

Dieses Thema im Forum "Apple TV" wurde erstellt von ChiLLaKaLLe, 18.12.07.

  1. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Hallo,

    ich möchte auf meinem Macbook fernsehen, allerdings nicht DVB-T (gibt hier in Österreich sage und schreibe nur 4 Sender) sondern Kabel.

    Nun meine Frage: Was ist die bessere Lösung hierfür, EyeTV Hybrid oder EyeTV 250?

    Und was bringt mir die Hardware-Enkodierung beim 250, ist diese auch für einfache Fernsehaufnahmen relevant oder ist diese nur für eine Konvertierung in z.B. iPod-Video-Format von nöten?

    Auch ein Unterschied zwischen dem EyeTV 250 und 250 Plus wäre interessant zu wissen, auf der Elgato-Homepage findet man nur Informationen zum Plus-Modell.


    Praktischer wäre ja die Hybrid-Lösung, da diese kleiner ist.

    EDIT: Ok, den Unterschied zwischen 250 und 250 Plus weiss ich nun. Insofern ist das Plus-Modell für mich ja uninteressant, ich brauche definitiv nur Analog-Empfang.
     
    #1 ChiLLaKaLLe, 18.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.07
  2. Lisboa

    Lisboa Gast

    Ich empfehle, noch mehr zu googlen. Laut Elgato bietet der EyeTV 250 (auch plus) Unterstützung beim Umsetzen in das MPEG-2-Format. Für das Umsetzen von MPEG-2 in das H264 des iPod gibt es den turbo.264. Aber der hat ja keinen TV-Empfänger. Theoretisch sollte die Aufnahmequalität mit der Hardware-Unterstützung des EyeTV 250 besser ausfallen als beim Hybrid, insbesondere bei älteren Macs. Wie es damit in der Praxis aussieht, weiß ich nicht aus eigener Erfahrung.
     
  3. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Bei älteren Macs ist eine Benutzung des Hybridsticks sogar unmöglich, da der Computer einfach mit dem Encoden nicht mehr hinterherkommt. Habe mal irgendwo im Internet die Mindestsystemvoraussetzungen für den Hybridstick gelesen und da war mein Powerbook leider zu schwach auf der Brust. Weiß leider nicht mehr, wo die Grenze lag, kann sein, dass es mit dem MacBook funktioniert, evtl. aber nicht. Stell das also vorher unbedingt sicher!

    Gruß, MasterDomino
     
  4. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Mit dem MacBook geht der Hybrid.

     
  5. MasterDomino

    MasterDomino Roter Eiserapfel

    Dabei seit:
    28.04.05
    Beiträge:
    1.440
    Das sind wahrscheinlich die offiziellen Voraussetzungen. Ich habe aber mal irgendwo einen Test gelesen, da wurde der Hybridstick mit (ich glaube) einem Powerbook getestet und war nicht zu gebrauchen, da die Encodierung einfach zu beanspruchend war.

    Gruß, MasterDomino

    Edith: Nein, halt. Es kann auch sein, dass dann in diesem Falle nur eine MPEG1-Codierung statt einer MPEG-2-Codierung möglich war, weshalb der Hybridstick für mich nicht in Frage kam. Oder irgendwie sowas. ;)
     
  6. ChiLLaKaLLe

    ChiLLaKaLLe Allington Pepping

    Dabei seit:
    11.12.07
    Beiträge:
    189
    Hab meine Faulheit voll ausgelebt, sorry. Habe mir inzwischen per Google selbst auch weitere Infos geholt.


    Danke für die Rückmeldungen, meine Entscheidung ist gefallen. Hole mir einen EyeTV 250, kostet mich in etwa 90€, Preis ist, so würde ich sagen, ok.

    Bin froh mir nicht voreilig den Hybrid gekauft zu haben, ich lege doch Wert auf eine qualitativ gute Aufnahme (und eine Entlastung meines Macbooks durch den extra Hardware-Encoder ist auch sehr fein).
     

Diese Seite empfehlen