1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV EZ an meinem Mac Mini (1,25 GHz) aufnahme u. timeshift fähig?

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von master452, 14.10.05.

  1. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    Hallo,

    nachdem mein PC, der zur bis jetzt als Viedeorecorder gediehnt hat, aufeinmal ganz einfach nicht mehr startet will ich jetzt meinen Mac zum TV Recorder ausbauen.

    Geht die eyeTV EZ: http://www.elgato.com/index.php?file=products_eyetvez# mit meinem schwachen 1,25 GHz Mac mini und der INTERNEN Platte - Leistungstechnisch für Aufnahmen und Zeitversetztes Fernsehen?

    Weil das wird da ja softwaretechnisch codiert.


    Des weiteren würde mich interessieren, wie es mit der EyeTV Software aufnahmetechnisch aussieht. Kann ich da zum Beispiel Sendungen zum Aufnehmen leicht einprogrammieren, zum Beispiel heute mal das, täglich imer wieder diese Serie....?

    -> Ist es villeicht sogar machbar - wäre wichtig - dass der Mac dann automatisch aus dem Standby aufwacht und aufnimmt und dann wieder schlafen geht? <-
     
  2. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    habe durch zufall dieses Angebot gefunden: http://cgi.ebay.de/Elgato-EyeTV-EZ-...ryZ12830QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Dort steht das ein schnellerer G4 Prozessor für eine Viedo-CD-Qualität langt. Eine Stunde Video gibt dann knapp 600 MB. Taugt das was?

    Bestimmt haben einige von euch die eyeTV Software, könnt ihr mal eine Minute oder so in dieser schwachen Qualität aufnehmen und das mir irgendwie zukommen lassen (auf server legen, oder keine Ahnung- mailen?)

    PS: meint Ihr, dass mein 1,25 GHz G4 vom mini auch das Standartqualitätformat schaffen könnte?
     
  3. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    Hilfe!?
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Der ist noch so neu, dass ihn keiner besitzt und deshalb keine Antwort geben kann. Auch ich kann nur vermuten: Das Online-Kodieren in ein MPEG2-Format kostet richtig (!) Rechenleistung. Außerdem muss die während des gesamten Films zu Verfügung stehen; der kann ja wahrscheinlich nicht "nichtgeschaffte" Passagen nachträglich noch kodieren. Also wenn Du mal kurz 'ne Programm startest während der Aufzeichnung, klaut das Rechenleistung und im Film sind Aussetzer (Vermutung). Ich würde das nicht kaufen.


    > Kann ich da zum Beispiel Sendungen zum Aufnehmen leicht einprogrammieren, zum Beispiel heute mal das, täglich imer wieder diese Serie....?

    Ja, das geht super. Wenn Du das Ding neu kaufst, bekommst Du sogar ein Einjahres-Abo vom Tvtv.de dazu. Da kannst Du online programmieren.

    > Dort steht das ein schnellerer G4 Prozessor für eine Viedo-CD-Qualität langt. Eine Stunde Video gibt dann knapp 600 MB. Taugt das was?

    Elgato wird schon wissen, warum sie keine (!) Beispiele auf ihre Site anbieten. VideoCD ist halt nur 320 * 240 Pixel wenn die den amerikanische Standard meinen bzw. 352 * 288. Das sieht dann in etwa so aus, wie ein Videorekorder.

    > meint Ihr, dass mein 1,25 GHz G4 vom mini auch das Standartqualitätformat schaffen könnte?

    Keine Ahnung. Wenn Du "nur" mal 'n bisschen guckn willst und aus dem Grund Hänger akzeptieren kannst, ist das Ding sicher einen Versuch wert. Wenn Du die Sachen aber aufzeichnen willst, wirst Du dich über jeden Patzer ärgern. Da würde ich eher zum 200er oder EyeTV-USB raten. Beide kodieren bereits im Gerät, d.h. der Mac braucht zur Aufzeichnung kaum noch Rechenleistung.
     
  5. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    yup, ich denke auch, dass sich der EZ mehr in rechenmonstern bewährt, während die hardware-coder für einen mini wohl geeigneter sind.

    aber: aufnahme und timeshift sollten davon kein bisschen tangiert sein. die rechenleistung bezieht sich aufs verwandeln des signals in daten. eyeTV (und eigentlich alle mir bekannten aktuellen tv-am-computer-systeme) zeichnen immer sofort in einen puffer auf, und hier fällt die leistung an. aufnahme ist dann nur noch das verschieben der daten an einen anderen ort auf der platte, timeshift ist sowieso nur eine funktion des abspielens und braucht auch kaum rechnerleistung...
     
  6. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    hm, und wenn ich mit dem Teil nur aufnehme, wenn ich eh weg bin und das Programm uneingeschränkte CPU Leistung hat? Dann müsste das mit dem Video-CDQualität Aufnahme ja gehen, aber wie gut ist diese?


    Hatt den keiner hier (der das gerade liest) eine eyetv Software, so das er in der Qualität ein paar minuten aufnehmen kann und mir das zukommen lassen kann?


    Das Wäre echt superhilfreich für meine Entscheidung, da der Preisunterschied zwischen dieser Lösung und einer 200er schon enorm ist.

    Die eyetv 200 kostet ab 260€ und braucht einen Mac - Einen DVD Recorder mit Festplatte der allein funktioniert kostet auch so viel! - die eyetv 200 ist total überteuert, aber für einen DVD Recorder habe ich kein Platz.

    PS: Normale Viedeorecorder Qualität würde gut langen
     
  7. seb2

    seb2 Gast

    Also ich habe einen EyeTV 200 und einen 410er. An einem Powerbook G4 1,5 GHz, also ein ganz kleines bißchen schneller als Dein mac mini.
    Wenn EyeTV läuft merke ich das an der Prozessorlast schon, die steigt dann um 40-50%, aber Du kannst nebenbei selbst bequem weiterarbeiten. Die Qualität ist prima, die Software ist ziemlich genial. Ich habe auch eine Formac Watchandgo und die Software von Elgato ist tausendmal besser.

    Das mit dem Einschalten des Rechners macht die Software, das ist kein Thema. Einzige Einschränkung: automatisches Login für einen bestimmten Benutzer muß aktiviert sein.

    Und was das Programmieren angeht... ich will hier nicht meine eigenen Sachen promoten -- wozu auch, ich habe nichts davon -- aber guck Dir unser Fernsehwidget mal an.
    (Pascal wird mich umbringen daür daß ich das hier erzähle, aber die neue Version ist im Prinzip fertig... :) )
     
  8. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    Danke für deine Antwort und die Info mit dem automatischen Login!

    Das Fernsehwidget habe ich bereits ;) - freue mich schon das als Programmierhilfe benutzen zu können XD - und der Tipp ist auf jedenfall gold wärt - Pascal, lass ihn in ruhe ;)

    Aber bitte, bitte nimm ein kleines Video von villeicht 5 aussagekräftigen Minuten mit der Viedo-CD-Qualität mit deiner eyetv Software für mich auf.

    Ich währe dir echt super dankbar !!!
     
  9. seb2

    seb2 Gast

    Vielleicht nicht fünf Minuten sondern etwas weniger, ist halt schon eine ganze Menge Material... aber das läßt sich machen.
    Mit dem 200er oder dem 410er? Die Qualitätsunterschiede sind trotz der guten Qualität des 200ers sichtbar. Aber ich denke das liegt in der Natur der Sache, halt analoges Fernsehen gegen digitales.
     
  10. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    ok, dann machs bitte mit der 200er. Wäre halt gut wenn es nicht gerade ne dunkle passage ist, wo nur jemand spricht oder so. Eher was aussagekräftiges helleres mit bisschen Bewegung - ach nimm einfach irgendwas auf ;)

    eine Minute sollte es halt zumindest sein. in der Qualität müssten 3 min villeicht 30MB geben? Ich bedank mich schon mal im Vorraus!
     
  11. seb2

    seb2 Gast

    Ich schick Dir ne PM mit der Adresse zum Runterladen. Zum Aufnehmen habe ich mich -- so blöd das klingt, ich habe extra gewartet -- für Werbung entschieden. Viele Schnitte, viele (alle) bunte Farben, viel Bewegung.
    Aber auf den Inhalt kam es ja hoffentlich nicht an. :)
     
  12. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
  13. master452

    master452 Macoun

    Dabei seit:
    19.08.05
    Beiträge:
    120
    Danke mullzk und seb2

    Werde versuchen eine eyetv 200 box billig zu bekommen, wenn ichs nicht schaff muss ich mir notgedrungen die eyetv ez kaufen, die Aufnahmequalität is da ca. so wie bei meinem PC mit TV Karte.

    Mich würde aber brennend interessieren, ob die EyeTV EZ Stereoton hat!
     
  14. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Hab auch einen mac mini(1,42ghz, 512mb ram) u interessiere mich für das eyeTV ez. hat da schon jemand erfahrungen? kann man anständig fernsehen? aufzeichnen wäre mir nicht so wichtig.

    thnx, tommy
     
  15. weebee

    weebee Gast

    Einige Antworten findest Du ja oben schon. Zur den EyeTV-Produkten und der Software gibts hier bei Apfeltalk (wo sonst) drei ausführliche Tests. Guck mal im Review-Forum.
     
  16. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Dort steht nur leider nicht ob der mini potent genug ist, dass man flüssig fernsehen kann. Falls jemand einen mini hat und sich eye tv ez zugelegt hat, bitte kurz schreiben wie das zusammen funkt.
     
  17. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Wegen günstiger Geräte: Ebay ist dein Freund! Z.B.
    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=5873590994
     
  18. LaForce

    LaForce Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    18.01.06
    Beiträge:
    309
    Ich selber hab' zwar keinen Mini, aber eine Bekannte hat einen Mini und das EyeTV EZ und das funktioniert prima... Mit dem EyeTV 200 ist's natürlich besser (schon allein wegen dem besseren Tuner und eingebauten Encoder), aber das ist halt einiges teurer.
     
  19. tommy2506

    tommy2506 Cripps Pink

    Dabei seit:
    31.07.05
    Beiträge:
    148
    Super, dann werd ich mal bestellen! Danke für die Antwort!
     
  20. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... wirst bestimmt viel Freude mit haben :)
     

Diese Seite empfehlen