1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

EyeTV - EyeRadio

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Claudia, 02.09.05.

  1. Claudia

    Claudia Gast

    Hi,
    hier waren ja einige EyeTV-Besitzer und -Interessenten. Deshalb verkündige ich mal hier, was ich anderswo erfahren habe: Berliner können seit dieser Tage mit EyeTV auch Radio empfangen - dank Testbetrieb im Berliner Raum. Dazu muss man "nur" folgendes tun:

    <zitat>
    Per default ist das in der Software deaktiviert.

    Maßnahme:

    EyeTv Beenden.
    Im Terminal folgendes eingeben:
    defaults write com.elgato.eyetv "Add Audio-Only Services" -bool 'true'
    EyeTv starten und einen Suchlauf machen.

    Und nun hat man über 30 Radiosender :)
    </zitat>

    Gut, die Sender sind eher - nun ja - Geschmackssache. http://www.heise.de/newsticker/meldung/61390

    Es grüßt

    Claudia
     
  2. apollux6

    apollux6 Ontario

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    350
    immer sind die berliner zuerst dran :(
    naja, bei den sendern kann ich auch drauf verzichten.
     
  3. weebee

    weebee Gast

    Das ist ja mal total intuitiv gelöst ;)

    Aber trotzdem danke für die Nachricht. Das macht Hoffung auf mehr.
     
  4. weebee

    weebee Gast

    Irgendwie fragte ich mich wieso die jetzt über DVB-T Radio übertragen. Genau dieses sollte doch – sofern ich mich richtig erinnere – politisch verhindert werden, um das marode und vom Hörer nicht akzeptierte Millionengrab DAB nicht noch weiter zu schädigen. Aber in dem Heise-Artikel fand ich dann die Lösung: Es ist ein Testbetrieb, der zudem privat von der Firma Technisat durchgeführt wird. Und: »Ob das Berliner Pilotprojekt Auswirkungen auf das gesamte Bundesgebiet hat und nach und nach auch in anderen Empfangsgebieten Radio über DVB-T ausgestrahlt wird, bleibt abzuwarten. Solange es unverschlüsselt geschieht, werden es die DVB-T-Nutzer -- je nach Senderangebot -- sicherlich begrüßen.«

    Schade eigentlich. Auch hier wieder: die Politik bestimmt über den technischen Fortschritt und wir dürfen das dann auch noch gez-ahlen.
     
  5. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    ja, ich habe gerade mein Eye-TV DTT bekommen und das mit dem Radio geht hier per Default. Leider gibt es keinen Service dafür über tvtv. Habe versucht über den Sender Euroklassik 1 Informationen zu finden, weil ich Lust hätte mal ein bißchen Klassik aufzunehmen, aber Pustekuchen, es gibt von dem Sender kein Programm im Netz. Weiß vielleicht jemand etwas darüber?
     
  6. weebee

    weebee Gast

    Das Posting von Claudia ist ja auch schon Monate alt. Mittlerweile kann die Sofware das per »Default«. Soweit ich weiß, sind die Sender keine Öffentlichen, sondern hängen irgendwie mit den Testbetrieb mit Technisat zusammen. Vielleicht wirst Du ja bei denen fündig.
     
  7. cube4you

    cube4you Gast

    Es ist ein Mix aus ÖR, "privaten" und den Technisat-Sendern (Starsat) - vielleicht einfach mal per google nach entsprechenden Senderseiten im Web suchen!?
     
  8. hannibal

    hannibal Jerseymac

    Dabei seit:
    08.01.05
    Beiträge:
    457
    Ich habe natürlich gegoogelt und für die meisten gabs auch was, aber für diesen Euroklassik 1 kam immer nur eine Seite, die WErbung für irgendso ein digitales Radioempfangsgerät gemacht hat, aber kein Programm.

    Inzischen habe ich herausgefunden, daß man mit dem Fernsehwidget auch an die Radiosender herankommt, leider muß man diese aber irgendeiner freien Fernsehstation zuweisen und bekommt dann völlig komische Infos.


    Aber ich werd in den nächsten Tagen bestimmt noch schlauer.
     

Diese Seite empfehlen