1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

EyeTV-DVB-T-Stream zweisprachig kodieren

Dieses Thema im Forum "Musikproduktion" wurde erstellt von KayHH, 21.10.07.

  1. KayHH

    KayHH Gast

    Moin apfeltalker,

    ich habe mit EyeTV 1.8.5 einen Film von arte aufgenommen. In EyeTV kann ich entweder die deutsche oder die französische Tonspur wählen. Nun würde ich gern einfach nur die Streaminginformationen wegschmeißen, so wie ich es bei allen anderen Aufnahmen per MPEG Streamclip auch mache. So ist das Kodieren eines Spielfilms in wenigen Minuten erledigt, da ja nichts wirklich umkodiert wird und die Qualität ist auch unverändert. Nur leider klappt das scheinbar nicht mit zwei Tonspuren. Hat schon mal jemand probiert was man da machen könnte?


    KayHH
     
  2. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    Du hast deine Frage gerade selbst beantwortet.
    Beende zuerst EyeTV. Ich glaube nicht das das Programm es gut findest, wenn du ihm "in die Hose fasst". (Reine Vorsichtsmassnahme. Kann gut sein dass es auch ohne das gut klappt.)
    Geh ins EyeTV Archiv und stelle fest, dass es sich beim *.eyetv Format um ein Paket handelt, dessen Inhalt du im Finder mit Kontextmenü anzeigen kannst.
    Die darin abgelegte *.mpg Datei ist etwas geschummelt, in Wirklichkeit ist das der rohe Transport Stream (*.ts) vom Tuner.
    Brauchst du aber nix Kopf machen: einfach auf MPEG-SC ziehen und konvertieren in MPEG. That's it. Obacht aufpass: In den Voreinstellungen von MPEG-SC gibts eine pöse Voreinstellung von wegen nur eine Audiospur schreiben. Du findest das.
    Und noch etwas: Bei DVB-T-Streams lohnt es sehr, vor dem speichern die Timecodes zu checken.

    Übrigens: Es gibt EyeTV 2.5 hier. Aber das sollte bei dir ebenfalls funzen, meine ich.
     

Diese Seite empfehlen