1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Extrem off-topic: Hundehütte vs. Holzschutz

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von mono, 01.08.05.

  1. mono

    mono Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.01.05
    Beiträge:
    284
    Hallo Tierfreunde,

    hab mich am Wochenende am Bau einer Hundehütte zu schaffen gemacht. Da die Hütte ne Weile halten soll, dachte ich mir, dass man son Teil sicherlich mit Holzschutz irgendwie streichen sollte. Da die Hunde eine sehr empfindliche Nase haben, gibt es sicherlich große Unterschiede. Hat jemand schon mal Erfahrung damit gesammelt? Will das Teil nicht streichen und am Ende will der Hund meine Hütte nciht nutzen weil sie stinkt. :)

    Bin für jeden Hinweis dankbar. mono.
     
  2. mytrell

    mytrell James Grieve

    Dabei seit:
    12.12.04
    Beiträge:
    139
    Hi...

    nicht das ich mich da auskennen würde, aber reicht der Holzschutz nicht nur von außen? Dann sollte es ja nicht so schlimm abdünsten. Außerdem gibbet doch da immer so tolle Dosen, auf denen ganz groß geruchsneutral steht? Nen Versuch an einer alten Holzlatte geht sicherlich auch... Einfach einsprühen und dann den Schnuppertest machen lassen ;)

    Hoffe dein Wau Wau fühlt sich in seinem neuenn Zuhause wohl...
    greetz Malte
     
  3. larkmiller

    larkmiller Gast

    Als Besitzer von drei Golden Retrievern kann ich nur sagen: Wenn's den Viechern stinkt, war alle Liebesmüh umsonst.
    Nichts falsch machen kannst Du eigentlich nur mit einer Wachslasur, das ist (normalerweise) natürliches Bienenwachs in megaviel Alkohol gelöst. Holz damit gut einlassen, ablüften, nicht einatmen und das Ganze riecht maximal ein paar Tage nach Bienenwachs. Mußt halt hin und wieder wiederholen. Zu bekommen ist das Zeug im Bioholzhandel oder unter Saunazubehör.

    Grüße

    Larkmiller
     
  4. AmishBit

    AmishBit Gast

    Bin Besitzer eines Berner Sennenhundes.
    Hat zwar keine Hundehuette (wollte einfach nicht reingehen) , schlaeft also zu Hause. Kann dir aber sagen, dass er sich ungern neben merkwuerdig riechene Sachen legt.
     

Diese Seite empfehlen