1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Extrem langsame Datenübertragung

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Jabor, 06.08.08.

  1. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Hallo!
    Ich habe meine beiden iMacs an ein Netzwerk (also mit Kabel; kenne mich da nicht so aus) angeschlossen und wollte nun ca.26 GB an Daten übertragen. Ich weiß, dass das sehr viel ist, und deswegen wird bei mir wahrscheinlich auch 20 Stunden Wartezeit angegeben.;) Weiß jemand von euch, ob es eine Möglichkeit gibt, dass schneller zu machen? (Ich habe nämlich nicht vor, so lange zu warten)
    Gruß,
    Jabor
     
  2. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Die vorraussichtliche Zeit wird manchmal nicht wirklich gut prognostiziert (26GB sollten über ein Fast Ethernet-Netzwerk ca. 36min brauchen).

    Schau mal in die Aktivitätsanzeige bei Netzwerk. Dort siehst Du, ob Du wirklich langsam überträgst, oder sich der Finder bei der Zeit nur verschätzt :)
     
  3. Jabor

    Jabor Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    240
    Wo finde ich denn die Aktivitätsanzeige. Denn im Moment bewegen sich die MB auch nur im Minutentakt :p
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Müsste im Ordner Dienstprogramme liegen (Im Finder Apfel-Shift-U drücken)
     
  5. al3x08

    al3x08 Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    6
    Hallo.

    Bevor ich ein neues Thema aufmache, schalte ich mich mal hier dazwischen.
    Bin ein neuer Mac-User und habe auch ein/das problem mit der datenübertragung.

    Bei mir sollen von meinem XP-Rechner 13GB auf mein mbp. Es werden 7 Std. angezeigt und das ist ja wohl en bissl hart. Verbunden sind beide über ein Crossoverkabel.

    Bei dem Netzwerkdienstprogramm wird als Verbindungsgeschwindigkeit 1 GBit/s angezeigt .. genau so wie bei meinem XP Rechner.

    Was mache ich falsch ... und was kann ich tun das ich damit die datenübertragung flüssig und schnell läuft.

    Danke schon mal
     
  6. The-Kenny

    The-Kenny Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    22.05.08
    Beiträge:
    307
    Samba (Ich denke mal, das wird genutzt), empfinde ich rein subjektiv immer langsamer als andere Methoden (FTP, HTTP). Mit AFP habe ich keine Erfahrung.

    Eventuell hilft es ja das Sharing per FTP am Mac aktivieren, und die Daten mit einem FTP-Client rüber zu ziehen.
     
  7. al3x08

    al3x08 Golden Delicious

    Dabei seit:
    11.08.08
    Beiträge:
    6
    Hallo.

    Also SMB habe ich nicht angehabt... aber selbst eingeschaltet gibt es keine änderung der geschwindigkeit. habe nur afp aktiviert.

    und das mit ftp ist leider auch nicht so die patentlösung die ich mir gewünscht habe :(

    trotzdem danke! :)
     

Diese Seite empfehlen