1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

externes DVD Laufwerk

Dieses Thema im Forum "Sonstige" wurde erstellt von Ali, 23.03.09.

  1. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Hallo,
    kann mir jemand ein amtliches, externes DVD Laufwerk empfehlen? Es sollte brennen können, und vorallem so ziemlich jeden Schund den man ihm vorwirft lesen können!!! :)
    Der Preis ist dabei sekundär, mir wär wichtig dass es taugt!

    gruß, Ali
     
  2. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Slim, Ultraslim, oder normale Grösse? Stationär oder mobil? USB oder Firewire? Empfehlen kann ich generell Pioneer. Wenn Du sie von der Stange kaufst, musst Du darauf achten, dass sie wirlich MacOSX tauglich sind. Es gibt da z.T. baugleiche Modelle, die das nicht sind. Bei LG z.B. Bei Pioneer sollte das kein Problem sein. Ein "normales" Pioneer ist z.B. bei dsp-memory zum Verkauf. Slim, Ultraslim gibt es z.B. eines bei LG (Modellbezeichnung genau beachten, s.o.) oder eines der amerikanischen Firma Amex (auf Pioneer-Basis, Vertrieb über die Schweiz). Das wurde hier mal im Forum angetippt. Oder Du besorgst Dir das Laufwerk und baust Dir das in ein entsprechendes Gehäuse ein, oder lässt es einbauen. Das habe ich gemacht: Pioneer DVR K16 in ein Hondree 2-Gehäuse gepackt. USB und Firewire, sehr flach und leicht, gut zum mitnehmen.
     
  3. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Es sollte natürlich kein rießen Prügel sein. Wobei, is eigentlich auch egal, steht eh nur zuhause rum zu 90%. Es sollte "mal" irgendwo mit hin zu nehmen sein, aber eigentlich steht es zuhause aufm Schreibtisch.
    Kann ich denn als absolut Ahnungsloser vom schrauben, so en Laufwerk selbst in ein Gehäuse packen?
    Woran kann ich denn erkennen "wie gut" oder schlecht ein Laufwerk ist, bzw. woher weiß ich dass es so ziemlich alles frisst was ich rein hau?
     
  4. moeller92

    moeller92 Boskop

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    207
    Ich kann nur LaCie empfehlen!
    Habe das schon ein Weilchen, ist vollkommen OS X kompatibel, macht mir sehr viel Spaß...!
    lg
     
  5. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    In den jeweiligen Größenklassen sind die alle ungefähr gleich. Schau mal bei Amazon oder anderen Anbietern nach, da sind die Maße auch mit angegeben. Slimlaufwerke mit Gehäuse sind ca 1,5 cm hoch, Große zwischen fünf und zehn. Oder schau mal bei Mediamarkt und Konsorten rein. Da haben sie auch schon Brenner in Gehäusen. Da hast Du die Grössen. Falls Du dort kaufst, musst Du nur darauf achten, dass MacOSX extra erwähnt wird.

    Zusammenschrauben/Stecken ist im Prinzip sehr einfach. Beim ersten Mal habe ich es noch beim Händler machen lassen. Nach einer Tasse Kaffee war es fertig. Wenn Du einen guten Apple-Händler oder sonst einen richtigen Laden hast, kannst Du es auch dort machen lassen. Kostet vielleicht zehn Euro mehr.

    Bei Lacie weiss man leider nicht, was drin steckt. Die besorgen sich die Brenner von Sony, LG, Samsung, NEC, Pioneer, etc. Da zahlt man erst einmal für das Design.

    Was meinst Du mit Alles frssen. Die Formate. Unterschiede gibt es da höchstens bei DVD-Ram und DVD DL-R. Wenn Du auf die Qualität oder den Zustand der Rohlinge anspielst, hat Pioneer den besten Ruf.
     
  6. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Naja, z.Bsp. zickt mein Superdrive permanent mit DVDs rum. Leg ich ne CD rein is das kein Problem, aber DVDs sind die Hölle. Was ich zum Beispiel nicht verstehe: Ich lege eine original gekaufte DVD ein, wird erkannt. Ich mache das selbe am nächsten Tag und Superdrive macht ne halbe Stunde lang irgendwelche Geräusche und wirft se dann wieder aus. Ich starte ein paar mal neu, und irgendwann wird die DVD dann erkannt. Liegt das an den heutigen Kopierschutz Arten oder wie? Ich will die DVD doch nur anschauen wenn ich mit dem schleppi unterwegs bin! Auf dieses permanente rumgezicke hab ich halt keine Lust mehr. DVD reinstecken, egal was für Kopier oder Länderschutz oder was weiß ich und fertig!!
     
  7. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Das Problem hat nichts mit dem Kopierschutz zu tun. Der tritt ja nur in Kraft, wenn Du kopieren willst. Vielleicht ist das Laufwerk (die Laserlinse) nur etwas verdreckt. Wenn nicht, hat es auf jeden Fall ein Problem. Der Vorteil eines zusammengeschraubten externen Laufwerks wäre dann das einfache Auswechseln des eigentlichen Laufwerks. Das ist erheblich billiger als beim Öffnen des Rechners.
     
  8. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Ich nutze schon seit über einem Jahr ein "großes" DVD-Laufwerk von LG (CD/DVD/CD-R/RW/DVD-R/RW/DVD-RAM/DL) in einem Gehäuse von pearl. Das Gehäuse hat USB und Firewire400.
    Kann ich nur empfehlen auf FW zu achten wen dein Mac es hat.
    Das Zusammenbauen ist ein Kinderspiel, wer bei Ü-Eier nicht versagt schafft das auch.
    Alles in allem hab ich damals 80€ für gezahlt, heute sollte es aber schon günstiger gehen.
    Gehäuse gibt es auch bei k&m und co :)

    Ansonsten schon mal bei Gravis geschaut?
     
  9. Ali

    Ali Goldparmäne

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    568
    Ich habe schon öfter mal geschaut, aber ich weiß halt nicht so wirklich auf was ich achten muss. Irgendwie müssen die Laufwerke sich doch QUALITATIV unterscheiden, sonst würde man mir doch jetzt nicht zu zwei, drei bestimmten Marken raten, oder? Weiterhin erlebe ich öfter dass irgendwelche Laufwerke ne gekaufte und auch ne gebrannte DVD nicht erkennen, andere wiederum schon. Also muss das doch einen Grund haben. Verdreckte Laserlinsen kann ich mir da nur in einzel Fällen vorstellen. Mein Superdrive hat das von Anfang an gemacht weshalb ich auch von nem andern Fehler aus gehe. Also was genau zeichnet "DAS" Laufwerk aus, und macht das andere schlechter? Nur die Verarbeitung? Nur der Laser?
     
  10. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Eher die Soft/Firmware.
    Da steckt die Intelligenz drinnen.
    Vsuch dir ein 5,25" Laufwerk im Handel, ich empfehle dir LG.
    Und steck es in ein Gehäuse.
    ferrtig.
    Die laufwerke von Apple sind qualitativ Mist.
     
  11. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    DAS LAUFWERK gibt es nicht. Es gibt immer wieder einzelne Rohlinge oder auch Kauf-DVDs, die mit unterschiedlichen Laufwerken "nicht harmonisieren." Ich habe hier ein internes und zwei externe stehen, unterschiedliche Marken. und erlebe es gelegentlich. Bei Deinem Rechner scheint es aber ein grundsätlzicheres Problem zu sein. Auf die Möglichkeit der verdreckten Laserlinse habe ich geschlossen, weil das Laufwerk ja nicht prinzipiell den Dienst verweigert. Verarbeitung betrifft höchstens die Qualität des Gehäuses. Bei der Firmware sieht es so aus, dass wohl alle oder fast alle Pioneergeräte prinzipiell mit MacOS laufen, während man bei den anderen Marken darauf achten muss, ob es da eventuell Einschränkungen gibt. Steht aber auf der Verpackung.
     

Diese Seite empfehlen