1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer TFT am iBook

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von BillBo, 02.11.05.

  1. BillBo

    BillBo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    174
    Hallo Forum.
    Habe eine Frage bzgl. eines ext. TFT's an einem 14" iBook.
    Besteht die Möglichkeit die volle Leistung der GraKa (32 MB) auf einen ext. TFT zu bekommen? Ob gespiegelt oder nicht, ist mir eigentlich egal.
    Möchte an mein (noch nicht vorhandenes) iBook meinen vorhandenen 17" TFT anschließen. Habe das mit einem Freund letzte Woche getestet. Der allerdings nicht den Screen Spanning Hack drauf hatte. Die Auflösung war deshalb auch nur 1024x768. Möchte aber eine "Einstellung" kleiner (feiner) einstellen.
    Das Bild war, naja, erträglich.
    Teilt sich die GraKa die 32 MB, oder gibts eine Möglichkeit die vollen 32 MB auf den TFT zu bekommen. Beim PowerBook scheint dies ja zu funktionieren.
    Die sind mir aber zu teuer und gefallen mir auch nicht so.
    Bevor ich's vergess. Habe die Suchfunktion auch schon benutzt.
    Habe aber keine Infos bzgl. des neuen iBooks (GraKa 9550) gefunden.
    Thanks a lot....
     
  2. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Re: Externer TXT am iBook

    Also

    Es gibt die Möglichkeit mit dem Spanning Doctor die Funktionen freizuschalten welche auch das PowerBook auszeichnen. Ich hab das auf meinem iBook auch installiert und es läuft prima. Ich kann jetzt jeden VGA Monitor als zwei Monitor nutzen. Ja der VRAM wird dann soweit ich informiert bin geteilt. Aber es ist mit dem Spanning Doctor auch möglich den Rechner wie ein PowerBook zugeklappt an einem Monitor zu betreiben.

    Ich konnte die Funktion bisher gut für meine Präsentationen nutzen. Denn dann läuft das iBook einfach als Moderator Display während der Beamer den Rest an die Wand bringt :). Aber leider kann man die Auflösung nicht verändern. Jedenfalls hab ich das noch nicht angetestet.

    Heise.de bietet auch noch so ein Tool

    Den Doctor gibt es hier
     
  3. BillBo

    BillBo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    174
    Re: Externer TXT am iBook

    Vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Wie gesagt, das mit dem Tool habe ich hier schon gelesen.
    Mein Freund hatte aber den Hack nicht installiert.
    Durch die Forumsuche weiß ich aber, das ich die Auflösung, vorrausgesetzt der TFT kann diese Auflösung, umstellen kann.
    Ich weiß nur nicht genau, ob ich meinen iBook TFT abschalten kann, damit die volle Grafikkartenleistung auf den ext. übertragen kann.
    Und zuklappen geht glaube ich nicht, wegen Hitzeprobleme, oder?
    Natürlich mit ext. Maus und Tastatur am iBook (aber dann auch nur USB, oder?)
     
  4. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    mit dem Doctor kannst Du die Auflösung Deines zweiten Monitors einstellen wie Du es möchtest. Jenachdem was der Monitor verträgt kannst Du bis jenseits der 1600x1200 Auflösung gehen.
    Zusätzlich kannst Du noch definieren welcher der Beiden Monitore der Hauptmonitor sein soll.

    es gibt hier im Forum aber schon einige Einträge über dieses Thema
    siehe HIER
     
  5. statist

    statist Gast

    Re: Externer TXT am iBook

    Es kann sein, dass ich mich komplett irre, aber eigentlich ist der Anschluss des externen Monitors doch nur eine "Weiterleitung" der Signale die der Notebook-Monitor geschickt bekommt. Das hat doch eigentlich nichts mit dem Speicher der Graka zu tun oder ?
     
  6. iAlex

    iAlex Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    21.12.03
    Beiträge:
    830
    Was ist denn dann mit den PowerBooks. Wenn ich diese an einen externen Monitor anschliesse kann ich diese auch geschlossen betreiben sodass der interne TFT abgeschaltet wird. Mit dem iBook ist dies auch dann möglich. Und das hat sicher nichts mehr mit wärme zu tun. Denn bedenke eines, die Lüftungs-Schlitze sind doch wohl an den Seiten oder???
     
  7. BillBo

    BillBo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    174
    Hmmm, klappt das nun mit der vollen Leistung der GraKa auf den ext. TFT??
    Und wie ist's mit geschlossenem Deckel des iBooks?
    Gibts da nun Probleme oder nicht?
    Wie benutzt ihr den Screen Spanning Doctor?
    Nähere Infos wären für meine Kaufentscheidung hilfreich.

    Vielen Dank
     
  8. Cologne_Muc

    Cologne_Muc Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    15.09.04
    Beiträge:
    318
    Man kann den iBook-Monitor ja auch schlicht ausschalten. Ohne Zuklappen. Könnte mir vorstellen, dass sich das Bild dann auf den Zweit-Monitor konzentriert. Aber meine Vermutungen helfen dir bei einer Kaufentscheidung leider auch nicht weiter o_O
     
  9. BillBo

    BillBo Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    19.01.05
    Beiträge:
    174
    Auch dir herzlichen Dank.
    Aber es muß doch iBook Besitzer geben die den ext. TFT als Hauptbildschirm nutzen und das bei geschlossenem oder abgeschalteten iBook TFT.

    Haaalloooo, wo seid ihr.....

    Um so mehr ich mich mit dem Kauf beschäftige um so größer werden die Zweifel, ob ich nicht lieber doch bis zum Intel-Umstieg warten soll. Da hat dann das iBook garantiert einen DVI-Ausgang. Nur einige Programme laufen dann wohl nicht mehr.

    Help.....
     
  10. Yü-Gung

    Yü-Gung Zabergäurenette

    Dabei seit:
    11.04.05
    Beiträge:
    609
    dass das iBook beim Intelumstieg einen DVI Ausgang haben wird würde ich nicht sagen.

    Ich würde eher sagen, dass als erstes die Power Books einen Intel erhalten und dass die gesamte Reihe Wide Screens erhalten wird.
    Die iBooks könnten genauso weiter laufen 12" und 14" bei 1024x768, original mit einem gespiegelten VGA Ausgang.

    Aber wenn Du noch so lange warten kannst dann warte doch ab, es kann ja auch sein dass die PowerBooks mit Intels auch noch zusätzlich günstiger werden?

    ich könnte mir die neuen "Power" Books volgendermaßen Vorstellen:

    13" mit 1280x800
    15" mit 1440x960
    17" mit 1680x1050

    vielleicht kommen auch nur noch die 15" und 17" als richtige Books
    und es werden noch 2 kleine Table-Books in 10" und 13" eingeführt?

    die Zukunft wird es zeigen ;)
     

Diese Seite empfehlen