1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer Monitor und Snow Leopard

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von dscheidschei, 21.09.09.

  1. dscheidschei

    dscheidschei Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    21
    Hallo,

    ich hab ein seltsames Problem unter Snow Leopard: Der Schreibtischhintergrund am externen Monitor zeigt immer "Aurora" (dieses spacige Pseudonordlicht, das Apple als Default Hintergrund einstellt).

    Wenn ich unter Leopard den Hintergrund eingestellt habe, war der auf beiden Monitoren (intern und extern) zu sehen. Unter Snow Leopard stellt er den internen richtig ein, der externe bleibt immer auf Aurora. Und ich finde keine Möglichkeit, das umzustellen.

    Ausser, wenn ich den externen Monitor alleine betreibe, dann ist alles in Butter...

    Hat jemand eine Ahnung?

    Da es eher ein kosmetisches Problem ist, war der Leidensdruck nicht so gross... aber vielleicht gibts eine einfache Abhilfe.
     
  2. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Welchen Monitor verwendest du denn? Wird dieser auch richtig erkannt?
     
  3. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Seit SL kann man auf jedem Bildschirm (zumindest bei Bildschirmerweiterung, nicht Synchronisation) einen eigenen Hintergrund einstellen.

    Bei mir geht das über Rechtsklick auf Bildschirm -> Schreibtischhintergrund ändern... Dann erscheint auf jedem Bildschirm ein Fenster mit den auswählbaren Hintergründen: Auf dem ersten befindet sich der Hauptdialog, auf dem zweiten ein Dialog mit den Optionen für den zweiten Bildschirm.
     
  4. alex_neo

    alex_neo Roter Stettiner

    Dabei seit:
    26.04.05
    Beiträge:
    965

    Das ging bei mir auch schon mit Leopard
     
  5. virtual cowboy

    virtual cowboy Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    29.11.08
    Beiträge:
    239
    Richtig. Das müsste auch schon unter Tiger funktioniert haben ;)
     
  6. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ah OK. Funktioniert es denn so auch bei dscheidschei?
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Das konnte man schon unter System 7 getrennt einstellen wenn ich mich recht entsinne.

    Kurz zur Erklärung, Mac OS X merkt sich Kombinationen von Monitoren. Das bedeutet, daß man, wenn man nur das interne Display eines Macs betreibt, einen Hintergrund einstellen kann, wenn man jedoch einen externen Monitor anschließt, für beide ein anderes Bild, beispielsweise eines welches über beide Monitore ein Panorama ergibt, einstellen kann.
    Mac OS X schaltet automatisch vom einen Desktop Background auf die beiden anderen Bilder um sobald der externe Monitor erkannt wird. Dies ist vor allem praktisch wenn man mit einem Beamer für Präsentationen arbeitet. Da kann man zum Beispiel den Beamer mit einem schwarzen Bild, oder dunkelgrauen Bild versorgen, damit es nicht blöd aussieht wenn man seine Präsentation vorbereitet.
    Gruß Pepi
     
  8. dscheidschei

    dscheidschei Jonagold

    Dabei seit:
    05.02.09
    Beiträge:
    21
    Danke, ich probiers morgen aus... ich hab immer versucht, in den Systemeinstellungen rum zu pfriemeln...

    Nach all den Erklaerungen wundert mich nur, dass unter Tiger und Leopard die Hintergruende immer gleich waren... mit meinem alten MacBook
     
  9. lulubaby

    lulubaby Golden Delicious

    Dabei seit:
    01.09.09
    Beiträge:
    7
    Hallo,

    bei meinem MBP waren sie anfangs auch immer gleich, bis ich zufällig bei angestöpseltem externen Monitor ein Hintergrundbild veränderte....

    Je nachdem, wo sich der Cursor befindet, wird über Systemeinstellung -> Schreibtisch/Bildschirmschoner der externe oder der interne Monitor Hintergrund verändert.
     

Diese Seite empfehlen