• Die Abstimmung über unser diesjähriges Weihnachtsbanner läuft! Mach mit! --> Klick

[MacBook Pro] Externer Monitor - Thunderbolt vs. HDMI

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Servus Community,

Ich bin gerade dabei mir für mein MB Pro (Retina, 13-inch, Early 2015) einen Dell UP2516d Monitor (2560x1440 @ 60hz) zu bestellen und frage mich was wohl das beste Kabel ist um das volle Potential des Bildschirms auszunutzen. Der Bildschirm bietet DisplayPort, Mini DisplayPort & HDMI (MHL support), und das Macbook hat zwei Thunderbolt 2 und einen HDMI Anschluss. Kann mir hierzu jemand sagen ob es einen Unterschied macht wie ich den Bildschirm anschließe und was die beste Kombination ist?

Vielen Dank!

BG
Bvlgari2407
 

hosja

Jakob Lebel
Mitglied seit
23.03.07
Beiträge
4.831
Vorteil HDMI wäre das du dann noch zwei Thunderboltports frei hast...
 

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Danke Hosja für deine schnelle Antwort.

Impliziert heisst das dass es keinen Qualitätsunterschied gibt zwischen thunderbolt / HDMI? Habe gesehen dass es extra HDMI 4k Kabel gibt, da die alten nut Full HD (1080p) darstellen konnten. Sowas müsste es dann ja theoretisch auch für thunderbolt geben?
 

w.b

Macoun
Mitglied seit
20.06.15
Beiträge
121
Hallo.

Nachteil könnte sein, dass HDMI in diesem Gerät bei 2560x1440 Pixel keine 60 Hz schafft. Zumindest, wenn man Apples Angaben glauben kann:

„HDMI Videoausgabe
Unterstützung für eine Auflösung von 1080p bei bis zu 60 Hz“.


In Mactracker steht:
„External Resolution
Up to 3840 by 2160 pixels at 30Hz or 4096 by 2160 pixels at 24Hz (HDMI) Up to 3840 by 2160 pixels at 60Hz (Thunderbolt)“



Sagt jetzt nicht direkt was zu 2560x1440 Pixel aus. Weiß jemand, welche HDMI-Version in den MacBook Pros verbaut ist?



Gruß, Wolfgang
 

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Hi Wolfang,
danke für deinen Beitrag!

Auf der apple Seite habe ich folgendes gefunden

" Graphics and Video Support
  • Intel Iris Graphics 6100
  • Dual display and video mirroring: Simultaneously supports full native resolution on the built-in display and up to 3840 by 2160 pixels on up to two external displays, both at millions of colors.
  • Thunderbolt digital video output
    Native Mini DisplayPort output
    DVI, VGA, dual-link DVI, and HDMI output supported using Mini DisplayPort adapters (sold separately)
  • HDMI video output
    • Support for 1080p resolution at up to 60Hz
    • Support for 3840-by-2160 resolution at 30Hz
    • Support for 4096-by-2160 resolution at 24Hz"
Der HDMI port wird unter "Connections & Expansions" leider nicht weiter als "HDMI port" beschrieben.
Source: https://support.apple.com/kb/sp715?locale=en_US

Also im wesentlichen dass was du schon geschrieben hast. Habe jetzt mal den Apple chat Support gequält um die HDMI built-in version zu finden, ... .
Weitere Information findet man auch hier, jedoch wird immer nur zwischen Full HD (1080p) @60hz und 4k @ 30hz unterschieden. 2560x1440 findet keine direkte Erwähnung. Nach 45 min Chat stellt sich heraus dass es scheinbar deren Kompetenzen übersteigt bzw. die genauere Nachforschungen betreiben muessen, bekomme jetzt also bald Post mit genaueren Info's zur HDMI-Version.

Gibt es vllt. schon Erfahrungsberichte anderer User die einen 2560x1440 (oder 4k) Monitor angeschlossen haben? :)
 

P33T

Erdapfel
Mitglied seit
08.12.16
Beiträge
5
Hi,
Habe zZ. auch das MBpro 13" 2015 und betreibe damit einen LG 27UD68p-b (Ultra HD 4K).
Habe mir online für ein paar Euros ein Mini DisplayPort auf DisplayPort Kabel gekauft.
Angeschlossen und lief auf Anhieb. Bis zu 4K auf 60Hz.
Da dies aber zu klein ist, hab ich die Auflösung bisschen runter gestellt.
Gruß
 

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Hi P33T,

danke für deinen Beitrag. Darf ich fragen warum du dich für den Displayport vs. HDMI entschieden hast?
 

P33T

Erdapfel
Mitglied seit
08.12.16
Beiträge
5
Hi,
also wenn ich mir die Unterschiede anschaue, erkennt man, dass DisplayPort für den Monitor/Display Bereich ist und HDMI für den Heimkino/TV Bereich.

HDMI besitzt einen Rückkopplungskanal, Ethernet, etc. was wir im Endeffekt nicht brauchen. DP hat dafür eine höhere Bandbreite für Bildinformationen.
Theoretisch ist es jedoch egal ob HDMI oder DP. DP hat mich jedoch mehr überzeugt und da ist noch Luft nach oben (5K).
Gruß

Edit: Ich schließe morgen mal ein HDMI Kabel an und schaue, ob es Unterschiede gibt. Habe nochmal im Internet recherchiert und dabei kam raus dass bei Macbooks über HDMI nur 24/30Hz ( wegen HDMI 1.4) unterstützt wird und Über DP 60Hz. So wie ich es verstanden habe, Liegt es daran dass DP SST und MST unterstützt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Hi P33t,
Vielen Dank, das hilft mir schon mal sehr weiter! Wäre echt mal interessant zu sehen ob es da Unterschiede gibt.

BG
 

FrankR

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
15.11.07
Beiträge
1.387
zwischen 30Hz und 60Hz sind definitiv Unterschiede - selbst wenn man diese nicht sieht, kann es sich evtl. durch frühere Müdigkeit, Kopfschmerzen etc. auswirken - würde für stundenlanges Arbeiten (Text, Photos, etc.) 30Hz nicht unbedingt haben wollen
 

P33T

Erdapfel
Mitglied seit
08.12.16
Beiträge
5
Mit Display Port:


Mit HDMI:


Zudem muss ich FrankR recht geben, dass 30Hz für die Augen echt anstrengend ist! Die Mausbewegung ist einfach nicht flüssig.

Gruß
 

Bvlgari2407

Golden Delicious
Mitglied seit
07.12.16
Beiträge
6
Super, vielen Dank P33T, FrankR und Hosja! Damit hat sich das glaub ich geklärt.

BG