1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer Monitor seit neuestem verzerrt

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von derRon, 18.06.09.

  1. derRon

    derRon Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    68
    Hi,

    ich habe seit 4 Monaten nen externen Monitor von Acer an meinem MacBook hängen. Der lief bisher auch prima bei einer Auflösung von 1400x1050 bei 60Hz. Vorgestern hab ich mein MacBook zugeklappt und bin kurz einkaufen gegangen; als ich wiederkam und es aufklappte stand auf dem externen Monitor auf einmal "Input not supported" und die Darstellung war vollkommen verzerrt...

    Das Problem hat sich bisher auch nicht beheben lassen. Habe SwitchResX ausprobiert, brachte auch keine Lösung.

    Weiß jemand Rat?

    So, nachdem ich mit SwitchResX die Auflösung manuell auf 1400x900 (oder ähnlich) festsetzen wollte, wird der Monitor gar nicht mehr erkannt. Sprich: Ich kann den Quatsch von SwitchResX auch nicht rückgängig machen...

    Weiß jetzt jemand Rat?
     
    #1 derRon, 18.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 18.06.09
  2. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    VGA-Monitor?
    Dann muss der Monitor selbst sich auf das Signal einrichten. Die meisten bieten dafür einen sog. Auto-Adjust an, ansonsten eben manuell Bildbreite, -höhe, -position etc. wieder einstellen – und zwar am Monitor, der dafür ja ein Menü bieten sollte. Dein Notebook dürfte nichts damit zu tun haben, daher hilft es auch nicht, irgendwelche Software runterzuladen.
     
  3. derRon

    derRon Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    68
    Hey,

    ich schon wieder. Ist ein VGA Monitor, ja.

    Ich schreibe jetzt wieder, weil der Monitor damals von selbst wieder funktionierte. Doch jetzt hab ich wieder ein ähnliches Problem.

    Der Monitor ist nicht verzerrt, sondern wird gar nicht mehr erkannt. Auf dem Monitor steht "Cable not connected" und in das Monitormenu gelange ich nicht. KEINER der Knöpfe am Monitor reagiert.

    Wenn ich den Monitor ins Macbook einstöpsele passiert das, was eigentlich immer passiert: Die Monitor gehen kurz aus oder geben vor, sich zu synchronisieren ... und dann ist auf dem Macbook das ganz normale Bild und der externe zeigt nur an, dass ein Kabel nicht verbunden sei ...

    Weiß jemand Rat?
     
  4. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Versuchs mal mit einem anderen Kabel. Nützt das nichts hat eine der beiden Schnittstellen einen Schuss. Bei den von dir beschriebenen Erscheinungen tippe ich auf den Monitor.
     
  5. derRon

    derRon Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    68
    Also am Kabel liegt es schonmal nicht... Habe nun zwei verschiedene Kabel und zwei verschiedene Macbooks ausprobiert. Am zweiten Monitor funktioniert es in allen Variationen, am problematischen in keiner.

    Werde ihn dann wohl mal einschicken ...
     
  6. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ja dann hast du ja schon alle Varianten durch und den Übeltäter ausgemacht.

    Richtig, einschicken.
     
  7. derRon

    derRon Tokyo Rose

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    68
    Hm, nun gibts gleich ein nächstes Problem:

    Habe ich den anderen Monitor als externen dran, fällt das Bild immer mal kurz aus ... bzw. fällt es solange aus, bis ich die Maus bewege ... Der Bildschirmschoner ist es nicht...

    Ich werd noch verrückt :oops:
     

Diese Seite empfehlen