1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer Monitor schaltet sich von selbst aus und wieder an

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von Sirtha, 30.11.08.

  1. Sirtha

    Sirtha Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Hallo :)

    Ich habe seit kurzem das neue MacBook (13") und seit 2 Tagen einen externen Monitor dazu gekauft.
    Der externe Monitor ist folgender:
    AOC 2218Ph
    und ich benutze den "MiniDisplay auf VGA-Adapter".

    Ich versuche seit dem hauptsächlich an dem externen Monitor zu arbeiten. Dafür klappe ich das Mac zu, schließe den externen Monitor, die externe Tastatur + Maus an und wenn ich dann eine Taste auf der Tastatur drücke, geht automatisch der externe Monitor an - mit dem Bildschirm, den ich auch auf dem Mac habe (mit Dockleiste usw.).
    Nur geht seit Anfang immer nach unterschiedlichen Zeitintervallen (manchmal 3 Minuten, manchmal 10 Min.) der externe Monitor aus und automatisch wieder an. Er geht richtig aus, d.h., dass z.B. auch die Lautsprecher an dem externen Monitor für ca. 5 sec. aus sind.
    Ich hab das nachgeprüft, indem ich das Lautsprecherkabel des externen Monitors mal nicht angeschlossen habe - und da war es tatsächlich so, dass die Musik auf dem Macbook selbst weiterlief, obwohl der externe Monitor für einige Sekunden aus war.

    Deshalb hab ich heute einen Windows-Notebook zur Probe angeschlossen - der externe Monitor funktioniert ohne Probleme.
    Dann habe ich den externen Monitor wieder ans Mac angeschlossen, dieses Mal allerdings so, dass der externe als Zweitbildschirm genutzt wird (also die Dockleiste auf dem Macbook bleibt und ich z.B. den Firefox in den externen Monitor rüberziehe) - hier geht der Monitor wieder alle paar Minuten komplett aus.

    Kennt jemand von euch das Problem? Muß ich vielleicht irgendeine Einstellung am Macbook verändern? Es nervt unglaublich, wenn ich ein Video schauen möchte und der Monitor geht zwischendurch einfach so aus. Merkwürdigerweise passieren diese "Ausfälle" seltener, wenn ich die Tastatur benutze (in der Zeit, in der ich diesen Text geschrieben habe, ist er kein einziges Mal ausgegangen). [​IMG]

    Wenn es schon einen Thread zu diesem Thema gibt, würde ich mich freuen, wenn ihr mir diesen verlinken könntet. Habe selbst nichts dazu gefunden ;)

    Vielen Dank schonmal.
     
  2. trenaty

    trenaty Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    1
    Hi Leute!

    Mich würde es auch brennend interessieren ob jemand hierfür eine Erklärung hat.

    Habe das selbe Problem, MB alu mit externen Samsung 2253BW, welcher mittels VGA Adapter verbunden ist und sich in unregelmäßigen Abständen für 1 Sekunde ausfällt, und dann wieder da ist.

    Mit meinem alten MB (schwarz) und dessen Adapter funktionierte der externe Monitor einwandfrei.

    Vielen Dank im Voraus.
     
  3. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
  4. Sirtha

    Sirtha Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Danke für deine Antwort. Ich hab deinen anderen Thread gefunden - allerdings gibt es auf meinem Rechner nicht die Möglichkeit
    -> oben bei Grafik von "Längere Batterielaufzeit" auf "Höhere Leistung"
    umzuschalten.

    Ich hab mal einen Screenshot gemacht:
    http://i314.photobucket.com/albums/ll401/Magnlien/Energie.jpg

    wo find ich das denn genau?
     
  5. Fizzie

    Fizzie Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    09.10.08
    Beiträge:
    255
    Ich hab dort eh auch gepostet, hast du scheinbar übersehen :)

    Umschalten kann man nur am Macbook Pro, da das Macbook Pro 2 Grafikkarten hat. Zum einen den selben Chip wie wir im MB haben, zum anderen einen anderen, der scheinbar nicht von dem Fehler betroffen ist.

    Beim Macbook (ich hab auch ein Macbook) ist dieser Trick also nicht anwendbar..

    Bei mir hats übrigens geholfen die Auflösung am externen Monitor etwas herabzusetzen. Das kannst du unter Systemeinstellungen - Monitor machen. Das ist zwar nur eine schlechte Lösung, da das Bild dadurch nicht mehr so klar ist wie es sein könnte und sollte, aber immerhin bleibt das Bild da.

    Ich hoffe Apple reagiert bald mit einem Update.
     
  6. Sirtha

    Sirtha Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    stimmt. Sorry, mein Versehen ;)
    Danke, ich hab jetzt erstmal die Auflösung runtergesetzt, vielleicht hilft das ja schon. Scheint ja doch ein bekanntes Problem zu sein.
     

Diese Seite empfehlen