1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externer DVD-Brenner am MacBook?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Tcczz, 11.10.07.

  1. Tcczz

    Tcczz Jonagold

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    23
    Hallo Macianer,

    eines vorweg: Ich habe das Forum rauf und runter gelsen und weiss zumindest schon mal, dass die Sache nicht ganz einfach ist...

    Also, mein Combodrive in meinem MacBook 1,83 Ghz nimmt leider keine einzige Musik-CD mehr an. Daten CDs funktionieren, wenn das Laufwerk auch endlos braucht um sie zu lesen. CDs brennen ist möglich! DVDs werden abgespielt!

    Zunächst habe ich mich mit der Möglichkeit beschäftigt, dass COMBO gegen ein superdrive zu wechseln. Die Aus-/Einbau Anleitung habe ich bei ifixit gefunden. Bei der Suche nach einem passenden slotin Laufwerk bin ich aber an meine Grenzen gestossen, da mich die verschiedenen Angaben zur Firmware doch eher entmutigt haben. Welches passt? Wo findet man überhaupt Matshita-Laufwerke???

    Da ich auch ein wenig Angst davor habe mein MacBook durch den Umbau zu zerstören :eek: habe ich also weiter überlegt ob ich nicht einen externen firewire DVD-Brenner anschaffen sollte. Nun, ein Besuch bei Mediamarkt brachte mich nicht so recht weiter. Alle Brenner da waren für xp und vista geeignet. Kein Hinweis auf OS X. Zudem lass ich in einem Forumsbeitrag, dass USB-Brenner nicht unterstützt werden :oops: !?!??! keine Ahnung

    Gefunden habe ich schließlich folgendes Model:
    Plextor PX-810UF



    http://www.plextor.be/products/px-810uf.asp?choice=PX-810UF

    Hier steht zumindest explizit, dass er für OS X geeignet ist.

    Wird er dann auch von den iApps erkannt???

    Danke schon mal für eure Tipps!

    Gruß
    Tcczz

    PS: Yepp! Das ist mein erster Beitrag zu diesem Forum! Yo! Irgendwie muss man ja anfangen! :cool:
     
  2. Qifti

    Qifti Erdapfel

    Dabei seit:
    22.08.07
    Beiträge:
    4
    Hallo
    Kauf dir einen Win brenner und wenn er nicht funktioniert bringst du in halt am nächsten Tag zurück ........probieren geht über studieren .....oder gehst zu nem richtigen Fachhändler und testest dort mit deinm Book :)
     
  3. Tcczz

    Tcczz Jonagold

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    23
    Hat keiner Erfahrung?

    Danke für den Tipp! Aber ausprobieren finde ich etwas nervig. Gibt's denn niemanden der einen externen Brenner hat?

    Gruß
    Tcczz
     
  4. Drew

    Drew Pferdeapfel

    Dabei seit:
    05.10.07
    Beiträge:
    78
    Ich habe an anderer Stelle schonmal meinen GSA-E10L von LG genannt. Arbeitet sehr zuverlässig, wird vom Finder, iTunes, etc. unterstützt und brennt so ziemlich alles, was es so gibt (CD-R/RW, DVD±R/RW, Double-Layer und natürlich auch DVD-RAM). Ist ein USB-2.0-Laufwerk, läuft bei mir an einem USB-Hub problemlos und ich habe mit dem Laufwerk (mal testweise) Mac OS 10.4.7 (Intel-iMac) installiert. Hier für dich ein Link eines Nachfolgemodells:

    http://www.alternate.de/html/product/details.html?articleId=202417&showTechData=true

    Drew
     
  5. markthenerd

    markthenerd Brauner Matapfel

    Dabei seit:
    26.08.06
    Beiträge:
    8.450
    Ebenfalls Empfehlenswert ist Dieser.

    Hat zusätzlich eine Firewire-Schnittstelle der ich am Mac den Vorzug gebe.

    Ich habe selbst einen Sony der in der Ausstattung dem Freecom wie ein Ei dem anderen gleicht. Und von dem boote ich sogar mit der System-DVD meinen G4-Mini problemlos.


    PS: Auf der .ch-Seite ist OS X beim selben Produkt explizit erwähnt. Wieso dies auf der .de-Seite vergessen wurde weiss wohl irgend ein Programmierer, oder auch nicht.

    Nachtrag: Auf dem PDF-Datenblatt wird OS X erwähnt.
     
    #5 markthenerd, 12.10.07
    Zuletzt bearbeitet: 12.10.07
  6. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Habe meinen alten DVD+R-Brenner von Ricoh aus meinen alten und defekten Fenster-Rechner ausgebaut und in ein recht billiges Firewire-Gehäuse gepackt. Wird bestens erkannt und läuft perfekt. Hatte letztens diverse CDs gerippt mit iTunes und mit dem externen Laufwerk ging es fast dreimal so schnell.

    Wäre also auch eine Idee: internes Laufwerk plus Gehäuse. Und wenn man was neues einbauen will, geht das eventuell auch besser als mit den als extern deklarierten. Kommt natürlich auch darauf an, ob der Hersteller das will oder nicht.
     
  7. Tcczz

    Tcczz Jonagold

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    23
    Danke, danke!

    Sehr nett von Euch. Die vorgestellten Brenner sehen schon mal ganz interessant aus.
    Ist immer nett vor einem Kauf zu wissen, ob die Dinger funktionieren.

    Gruß
    Tcczz
     
  8. ApfelFresser

    ApfelFresser Cox Orange

    Dabei seit:
    27.12.07
    Beiträge:
    98
  9. T-lo

    T-lo Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    28.11.06
    Beiträge:
    889
    Ich würde spontan behaupten, dass er funktioniert - ich habe quasi den "großen Bruder", also nicht die SlimLine, oder besser: den der nicht so gut aussieht. Er funktioniert perfekt und absolut zuverlässig, also denke ich mal, dass dieses Modell es ähnlich tut, im Zusammenspiel mit OS X ...
     
  10. zeno

    zeno Lane's Prinz Albert

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    4.898
    LG GSA-H54L funktioniert auch.. DVD-RW mit allem Schnickschnack inkl. LightScribe..
     
  11. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    Hi
    also der GSA-E10L von LG, (wie oben schon genannt) läuft bei meiner Freundin in Verbindung mit ihrem iBook G4 super zuverlässig.

    gruß
     
  12. streuobstwiese

    streuobstwiese Schafnase

    Dabei seit:
    11.03.05
    Beiträge:
    2.238
    LG-Brenner sind mit Tiger und Leo kompatibel, wenn unter Tiger ein Brenner nicht erkannt wird, kann mann ihn mit Patchburn in das System einbinden: s.: patchburn.de
     
  13. Whitesnake

    Whitesnake Querina

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    185
    Ich bin jetzt am selten Punkt angelangt. Mein Macbook Pro verheizt mir einen Rohling nach den anderen und brennst mich beim DVD auslesen dezent aus.

    Welche externe Lösung würdet ihr mir empfehlen? Mir wär am liebsten eine Slim-Variante, bin aber für normale Vorschläge auch offen. Preis ist egal. Sollte aber eben alles können und wenn möglich sogar Region-Free sein (kein K.O.-Argument).
     
  14. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Regionfree sind eigentlich erst einmal alle. Erst wenn Du eine KaufDVD mit dem Apple DVD Player abspielen willst, wirst Du nach einem Region Code gefragt. Nach den berühmten fünfmal, ist der Region Code fest eingestellt. Dann bleibt nur die Firmware flashen. Einen sehr guten Ruf haben Pionner Brenner, da gibt es auch einige Slimline-Varianten Ausserdem gab es hier einmal einen Thread zu einem neuen Slimline Brenner im Stile des externen zum MacBook Air (Amex glaube ich), der nach Vermutung eines Posters aber ein LG-Laufwerk in anderem Gewand sein soll.
     
  15. Whitesnake

    Whitesnake Querina

    Dabei seit:
    03.01.08
    Beiträge:
    185
    Danke für die Info.
    Mein MBP zB will keine Vertabim +R brennen, dafür aber -R :) Früher nahm er beides. Das soll mal einer verstehen.
     
  16. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Den hab ich auch im Einsatz und das Ding ist einwandfrei. Toast war dabei und ist auch sehr hilfreich.

    Den kann ich beim MB (siehe Sig) absolut empfehlen....

    Grüsse

    Eric Draven
     

Diese Seite empfehlen