1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externen Monitor anschliessen und was einstellen?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von falc410, 24.07.09.

  1. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    Hallo,

    ich habe mir bei Ebay fuer ca. 20 Euro einen Mini-Displayport auf DVI Adapter gekauft. Nun habe ich versucht das Macbook damit an meinem Samsung Syncmaster anzuschliessen.

    Mein Syncmaster hat leider nur einen DVI und einen Analog VGA Eingang, jetzt habe ich also den Adapter von Ebay an mein Macbook gesteckt daran dann einen DVI auf VGA Adapter (von einer Grafikkarte) und dann per VGA Kabel zum Monitor.

    In den System Prefs hab ich dann unter Displays auf detect Display geklickt und nun hatte ich ein 2. Display namens Syncmaster, noch schnell die Aufloesung eingestellt und Mirror Monitor aktiviert aber mein Syncmaster bleibt im Standby - bekommt einfach kein Signal.

    Zuerst dachte ich es liegt vielleicht an dem VGA auf DVI Adapter den ich nochmal dazwischen gehaengt habe, also habe ich mal direkt ein DVI Kabel drangesteckt, auch hier das gleiche Spiel, das Macbook erkennt den Monitor dieser bleibt aber schwarz.

    Ist nun mein Adapter von Ebay kaputt (aber wieso erkennt dann das Macbook den Monitor?) oder hab ich einfach vergessen etwas einzustellen
     
  2. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    schonmal versucht den Monitor per Hand Einzuschalten also dass er nicht von selbst aus dem StandBy erwacht durch das Signal?
     
  3. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    ja klar, habs probiert mit beiden kabeln, vga und dvi. aber der monitor bekommt kein signal.

    also am macbook muss ich sonst nichts einstellen oder? sobald mirroring aktiviert ist sollte er ein bild ausgeben?

    das hier ist der artikel bei ebay: 320392655499


     
  4. Phalanx1984

    Phalanx1984 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    720
    ja eigentlich sollte das dann problemlos funktionieren... eigentlich... ob es am Adapter liegt kannst du nur rausfinden indem du es
    a) an einem anderen MB mit dem selben Adapter ausprobierst
    oder b) dir einen zweiten Adapter besorgst/leihst

    Dass der Rechner den Monitor erkennt heißt ja nicht zwangsläufig, dass auch ein Videosignal gesendet wird...
     
  5. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Also die Lösung DVI auf VGA sollte auch bei DP nicht klappen (bei MiniDVI ging das auch nicht, weil bei den Adaptern nur das Digitale Signal gesendet wurde).
    Schließe den Monitor mal an und versuche am Monitor den Eingang zu wechseln ob dann was klappt. Sonst halt den Adapter an einem anderen Monitor testen. Wenn das nicht klappt dann hat der Adapter einen weg.
     
    awk gefällt das.
  6. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Es kann nicht funktionieren. Wenn Du dir die Buchse beim Mini-DP auf DVI Adapter anschaust, dann siehst du, dass Du auf der rechten Seite neben den Buchsen für die ganzen Pins kein Kreuz, sondern nur einen Querbalken hast. Das ist immer genau dann der Fall, wenn der Adapter nur ein DVI-D Signal liefert. Beim DVI-D Signal liegt nur die digitale Signalquelle an und das analoge Signal wird nicht übertragen.
    Ganz anders beim DVI-I Anschluss (der mit dem Kreuz). Dieser überträgt sowohl das analoge als auch das digitale Signal. Bei diesem Anschluss würde dann der DVI-auf VGA Adapter funktionieren.

    Warum Apple nun nur DVI-D als Output gibt, dass kann ich dir leider nicht sagen. Aber vielleicht liegt es daran, dass Apple separat einen Mini-DP auf VGA Adapter verkauft.

    Gruß

    Lars
     
  7. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Die Ebay-Nummer führt zu einem Artikel, welcher das Kreuz beim DVI-Anschluss besitzt(zumindest nach dem Bild) (also passt der DVI zu VGA Adapter). Es steht aber nur DVI-D dabei, also kann es sein, dass die analogen Signale doch nicht anliegen.
    Nur er hats ja auch mit einem direkten DVI-Kabel probiert.

    Ist der Monitor zufälligerweise ein Syncmaster T220 oder T220 HD? Von diesem Monitor habe ich gelesen, das er nicht mit dem Macbook über DVI zusammenarbeitet. Da gibts auch nen Thread bei apple discussions. Sie haben scheinbar da keine wirkliche Lösung gefunden, außer, nur den VGA-Anschluss zu verwenden...
     
  8. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    Also laut der Ebay beschreibung steht da:

    Dieser Kabel hat einen DVI-I Ausgang, aber auch kompatibal mit DVI-D (24+1 Polen) Stecker.

    Er besitzt neben um den Querbalken auch noch 4 Pins, allerdings kann es gut sein dass das was ihr schreibt stimmt und die Macbooks einfach kein analoges Signal ausgeben.
    Das ist mal wieder typisch Apple, d.h. ich muss mir ein 2. Adapterkabel kaufen und darf dann immer beide mit rumschleppen :(

    Aber warum es auch an dem DVI Kabel nicht funktioniert hat ist mir ein Raetsel.
    Monitor ist ein Samsung Syncmaster 225BW (schon gute 2 Jahre alt denke ich wenn nicht aelter).

    Ich werde morgen mal den Adapter an einem neuem Macbook Pro testen. Selbst wenn es da funktioniert wird es wohl darauf hinauslaufen das ich mir einen neuen Monitor kaufen darf der 2x DVI hat. Einen Monitor mit Displayeingang ist ja derzeit leider noch unbezahlbar :(
     
  9. naich

    naich Pommerscher Krummstiel

    Dabei seit:
    22.11.08
    Beiträge:
    3.059
    Nur in der Überschrift steht fett DVI-D...

    Ausgeben tun sie es schon, denke ich, wenn man den Adapter ordentlich auch mit den analogen Signalen beschaltet...
    Die Frage ist halt, ob nun wirklich auch die analogen Ausgänge beschaltet sind...
     
  10. Energetics

    Energetics Stechapfel

    Dabei seit:
    10.02.08
    Beiträge:
    159
    Wenn Du einen DVI-I Anschluss hast, dann scheint tatsächlich entweder der Monitor inkompatibel (bspw. der bereits genannte Syncmaster T220 und T220HD können aber auch andere sein) oder der Adapter ist kaputt. Hast Du vielleicht irgendwie eine Möglichkeit den Adapter mal an einem anderen Monitor zu testen?

    Die Macbooks geben meines Wissens nach sehr wohl ein analoges Signal aus. Wäre ja auch irgendwie unlogisch wenn nicht, es gibt ja auch einen Mini-DP auf VGA Adapter.
     
  11. falc410

    falc410 Cox Orange

    Dabei seit:
    07.08.08
    Beiträge:
    101
    Ich werds morgen mal am anderen Macbook und anderem Monitor testen.

    Aber auch wenn die Macbooks ein analoges Signal ausgeben so wie ich euch verstanden habe, hat der originale Adapter von Apple nur ein DVI-D Ausgang, also kann ich daran kein VGA Kabel per Adapter anschliessen und den einzigen alternativ Adapter habe ich ja gerade vor mir liegen - und bei dem wissen wir nicht wir er verdrahtet ist.
     
  12. apfel182

    apfel182 Jonagold

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    20
    Manchmal frage ich mich ernsthaft warum hier andere Leute antworten geben ohne selbst irgendwelche Erfahrungen mit dem selben Problem gemacht zu haben!! Halbwissen zu verbreiten bringt niemanden etwas!
    Ich habe das selbe wie du probiert.
    Also es ist wie folgt:
    Der DVI-Adapter von Apple nimmt das analoge Signal nicht mit. Deshalb gibt es extra nochmals den VGA-Adapter von Apple.

    Hatte auch erst den DVI-Adapter und hab dann wie du DVI-VGA von ebay gekauft und an meinen Samsung 2333HD angeschlossen -> ging nicht!
    Dann extra den VGA-Adapter (Apple) gekauft (wo mir von einem FHS Mitarbeiter das oben genannte gesagt wurde). Und mit diesem hats dann an meinem Samsung funktioniert!
    Leider geht also nur die teure Variante: beide Adapter von Apple kaufen!
     

Diese Seite empfehlen