1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externefestplatte wird nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Florian-Klum, 07.07.09.

  1. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Hey Leutz,

    ich habe seit gestern ein MacBook Alu.
    Da ich vorher ca. 8 Jahre mit Windows gearbeitet habe sind meine Externen Festplatten alle ins NTFS Format Formatiert.
    Das problem ist das meine Maxtor ohne probleme erkannt unter Mac OS aber meine Western Digital My Book ProII wird nicht erkannt.

    Die Festplatten sind beide im NTFS Format.
    Ich kann die Maxtor Festplatte ohne probleme lesen und schreiben und das obwohl die im NTFS Format ist.

    Hat einer von euch eine Idee wie ich Mac OS beibrigen kann das die auch die Western Digital zugreifen kann?

    Da ich auch der Western Digital meine ganzen Filme drauf habe kann ich diese nicht einfach Formatieren.

    Ich danke euch schon mal für euer tipps.
     
  2. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Hat niemand von euch ein Tipp?
     
  3. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    Es ist schlichtweg unmöglich, dass du ohne Plugins eine NTFS Platte unter Mac schreiben kannst. Also wird die eine Platte FAT sein...

    Ansonsten: MacFuse
     
  4. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Die Maxtor Platte ist definitiv NTFS.
    Ich kann mir nur vorstellen das die Western Digital nur dewegen nicht unter Mac erkannt wird da die im Raid Verbund ist.
    Zwar ist die im Raid 0 aber das ich für mich die einzige erklärung.
    Aber ich kann die Platte halt nur schlecht formatieren da dort meine ganzen Filme drauf sind.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
    Tut mir Leid, aber das ist nunmal die Tatsache: Mac OS X kann NTFS von Haus aus nur lesen, aber nicht beschreiben, Schlusspunkt.

    Hat die WD-Platte ein Hardware-RAID (also einen eigenen Einstellschalter am Gehäuse) oder wurde sie via Software von einem Computer aus als RAID-System konfiguriert? Wenn Letzteres der Fall ist, dann musst du sie mit dem Festplatten-Dienstprogramm von Mac OS X und dessen RAID-Funktion bearbeiten.
     
  6. Florian-Klum

    Florian-Klum Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    20.05.09
    Beiträge:
    373
    Ok danke für die antworten.
    Dann werde ich mir wohl noch was einfallen lassen damit ich die Filme auf der Platte nicht endgültig lösche.
     

Diese Seite empfehlen