1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

externe windows festplatte formatieren?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von mulu, 18.06.06.

  1. mulu

    mulu Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    94
    ich habe noch von meiner dose (sie möge in frieden ruhen) eine externe festplatte (freecom classic hd 120 gb) im windows nt dateisystem. die daten auf der festplatte kann ich ohne probleme auf meine festplatte kopieren oder auf meinem mac nutzen. aber ich kann die festplatte wegen dem dateisystem nicht beschreiben und keine files löschen, das ist mir klar. habe ich aber die möglichkeit die platte unter osx irgendwie neu zu formatieren? so das ich sie voll mit meinem mac book nutzen kann, oder muss ich sie zum formatieren an einer dose anschliessen, was ziemlich doof wäre, weil ich keine dose mehr habe!
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Festplatten-Dienstprogramm
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Kannst du nach Backup der Daten am Mac machen, mit dem Festplatten-Dienstprogramm.
     
  4. SFIben

    SFIben Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    16.04.06
    Beiträge:
    173
    hallo

    also ich habe auch eine externe fesplatte,
    zwar nur 40 gb 2,5" aber egal

    und auf diese daten geschoben,
    die konnte ich auch auf dem mac lesen und so weiter
    - formatierung FAT32

    dann habe ich die mit dem mac formatiert
    und schwups ging die unter dem mac
    aber nirgens anders ....
    einmal abgezogen und am
    nächsten tag an den mac angeschlossen
    und nichts passierte mehr

    nach ca. 2 stunden habe ich sie dann
    irgendwie wieder unter win
    FAT32 formatiert bekommen
    und so ist zu nun im gebrauch


    vielleicht kann ja mal wer
    eine richtige formatierungs anleitung
    für eine festplatte unter mac geben



    ben
     
  5. mulu

    mulu Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.05.06
    Beiträge:
    94
    habe die festplatte jetzt erfolgreich gelöscht, vielen dank! kann ich die platte jetzt eigentlich noch mit einem Windows rechner betreiben, oder wird da apple dateisystem von Windows nicht erkannt?
     
  6. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100
    generell finde ich ntfs ganz passend, kann von windows und os x gelesen und geschrieben werden... (oder irre ich mich da grad brutal?).. .

    jedenfalls hab ich ne ntfs und ne fat32 partition auf meiner ext. hd, mit beiden kann ich arbeiten.
     
  7. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    HFS wird nicht von Windows erkannt, nur mit Zusatzsoftware: Macdrive o. ä.

    MfG
    MrFX
     
  8. Fullspeedahead

    Fullspeedahead Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    26.05.06
    Beiträge:
    634
    also mit NTFS schreiben und lesen unter Win und OSX irrste dich nach meinem Wissensstand!
    das sollte man nämlich auch berücksichtigen wenn man in naher Zukunft mal Bootcamp verwenden will.
    also:

    1. NTFS Partition kann von Windows beschrieben und gelesen werden von OSX nur gelesen
    --> unterstützt aber Daten die größer als 2048mb groß sind & Verschlüsselung!!!
    2. FAT32 Partition kann von Windows und Mac gelesen und geschrieben werden
    --> max Dateigröße 2048mb

    //vorteil bei Bootcamp und Fat32 kann man Dateien unter OSX auf Fat32 speichern und dann mit WinXp gebootet die Dateien bearbeiten....etc..
     
  9. MrFX

    MrFX Zehendlieber

    Dabei seit:
    01.09.05
    Beiträge:
    4.129
    Moin!

    Die maximale Dateigröße bei FAT32 beträgt 4 GB.

    MfG
    MrFX
     
  10. Head

    Head Freiherr von Berlepsch

    Dabei seit:
    03.07.04
    Beiträge:
    1.100

    ahh du hast recht, die eine partition der hd ist nur noch mit ntfs getitelt, nachdem ich am anfang etwas rumprobiert habe... in wahrheit isses aber ne fat32...
     
  11. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    also ich habe eine ext. festplatte mit 2 partitionen, auf einer ist ein backup des macs, und auf der anderen nichts, ich hätte es gerne so das ich jeweils von windows/mac beides beschreiben und lesen kann, aber wie formatiere ich das? jetzt is es so, das die festplatte nur vom mac geschriebn/lesen werden kann, beim windows wird sie gar nicht erst iom arbeitsplatz angzeigt.

    wenn möglich den formatierungsvorgang für noobs erklären =) ^^

    mfg kevin
     
  12. moin moin,
    gestattet einem frischling eine rasche frage: ich hab gerade eine externe festplatte erstanden und möchte diese erst partionieren (in zwei partitionen), bevor ich sie einsetze.
    verwendungszweck ist zum einem das backup meines macs und zum anderen würd ich natürlich gern auch mal daten von hier nach da transportieren, die zwangsläufig auch mal hier und da vom pc aus zugänglich sein müssen.

    lange rede, kurzer sinn:
    welches dateiformat nehm ich am besten? da ich ja letztendlich 2 partitionen habe, kann ich für die backup-partition was rein macspezifisches nehmen, oder?
     
  13. kevin34444

    kevin34444 Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    20.03.06
    Beiträge:
    376
    eine partition für apple formatiern. also ganz normal

    und die für den pc+mac, am besten mit fat32
     

Diese Seite empfehlen