1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe WD MyBook so einstellen, dass es nicht ausgeht...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Kaischo, 18.06.08.

  1. Kaischo

    Kaischo Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    338
    Hallo.

    Simple Frage.Ich habe eine 500GB WesternDigital MyBook Externe Festplatte. (die mit nur USB, schwarz)

    Die Platte ist relativ intelligent und wenn sie nicht genutzt wird geht sie aus/bzw. in Stand-by Modus. Das nervt aber finde ich, denn wenn ich drauf zugreife (vorallem wenn man irgendwo mal "auswählen" macht und dann die deswegen wieder anspringt) stockt der Computer kurz, logischer Weise.

    Kann man es denn austellen dass das MyBook ständig in Stand-by geht, und dass sie einfach AN ist wenn der iMac an ist und dass sie AUS ist wenn er aus ist... :D

    Oder ist das für die Platte schädlich?

    Grüße, Kaisch0
     
  2. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ich denke nicht das man das ein- bzw. ausschalten kann. Die Funktion die du da beschreibst nennt sich "spin down". Bedeutet das die Platte sich selbst runter fährt wenn sie nicht gebraucht wird. Eingeführt worden um Strom zu sparen und die Lebensdauer der Platten zu erhöhen.
    Allerdings scheiden sich darüber die Geister. Bei der WD World Book Edition zum Beispiel gibt WD selbst an Serverplatten zu verbauen und das diese ohne "spin down" länger leben.

    Ich persönlich bin ein großer Fan des "spin down" da die Platten so meisten keine Geräusche machen. Ich habe die eSATA Variante des WD MyBook und die World Edition. Das sich in der World Edition die Platten die genaze Zeit drehen sAgt schon ein wenig am Nerv.

    Also nativ geht es nicht, du kannst das wahrscheinlich nur mit einem Workaround verhindern. Sprich schreib ein kleines Shell Skript das ein touch auf irgendeine Datei auf der Platte ausführt und starte es per cronjob in regelmässigen Abständen (unter 10 Minuten).

    NoaH
     
  3. kleiner_Sven

    kleiner_Sven Starking

    Dabei seit:
    16.02.08
    Beiträge:
    216
    Hallo,
    @NoaH11027
    ich suche auch nach einer Netzwrkfestplatte bezug auf die MyBook World, also stimmt es doch das die Platte nicht in den Ruhezustand geht?!
    Was kannst Du zu übertragungsgeschwindigkeiten sagen?
    Warum ist die Platte lautWD nicht für Macs geeignet?
    Fragen über Fragen...

    danke schonmal
     
  4. repiet

    repiet Querina

    Dabei seit:
    20.02.07
    Beiträge:
    187
    und ich wunder mich wie ich dieses "Spin Down" wieder AN bekomme, bei mir laufen die Platten unentwegt... da ich 3 stück nebeneinander stehen hab, wirds da richtig warm (zumal oben drüber gleich schränke folgen).

    ich weiß nicht mehr, seit wann die nicht mehr ausgehen, aber ich könnte mir vorstellen, dass es mit umstieg auf leopard zusammen hängt.

    am anfang hat es mich auch aufgeregt, dass die immer ausgingen, aber jetzt wünsch ich mir, dass diese ausgehen.
     
  5. NoaH11027

    NoaH11027 Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    14.03.06
    Beiträge:
    777
    Ja, ich habe deswegen extra bei WD angerufen, da mir das etwas komisch vorkam, da alle anderen externen Platten der MyBook Serie in den Spin down gehen.
    Da hat man mir, wie geschrieben, mitgeteilt das dies nicht möglich sei da Serverplatten länger halten wenn sie die ganze Zeit laufen bzw. das sie an Haltbarkeit verlieren wenn sie ständig runter gefahren werden.
    Ich vermute aber das es auch was damit zu tun hat das die interne Logik einen teil der Software auf der Platte ablegt und somit im Fall des Spin down nicht darauf zugreifen könnte.
    Die sind nicht überragend, aber das hatte ich angesichts des Preises auch nicht erwartet. Sie liegen zwischen 3 und 5MB/s, je nachdem was du kopierst.
    Das solltest du vielleicht mal WD fragen, ich habe keine Probleme mit den Platten. sie werden über ein Webinterface konfiguriert und sind prima als SMB Freigaben ansprechbar.
    gern geschehen.

    NoaH
     
  6. .maxx

    .maxx Auralia

    Dabei seit:
    10.06.07
    Beiträge:
    199
    in den Systemeinstellungen unter " Energie sparen" kannst du den Stand by Modus für externe Festplatten deaktiveren. Das sollte dein Problem lösen.
     
  7. nm4y

    nm4y Granny Smith

    Dabei seit:
    03.04.08
    Beiträge:
    14
    Die WD MyBook World-Platten sind grundsätzlich auch für Mac geeignet. Allerdings nicht die Software, die dazugepackt wird. Über diese ist es möglich via Mionet von jedem Rechner mit Internetanschluss auf die Platte zuzugreifen. Das funktioniert aber nur mit Windows-Software. Diese hatte ich in der Vergangenheit schon mal installiert, kann Dir aber sagen dass Du damit nichts verpasst hast. Es gibt mehr Probleme als Nutzen.
     

Diese Seite empfehlen