1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

externe und interne festplatte im verbund?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mohawk, 19.07.08.

  1. mohawk

    mohawk Gast

    hallo,

    ich hab eine frage.

    geräte: tiger > pismo 10gb HDD und 300gb EXT HDD firewire.

    auf der 10gb platte soll nur tiger als betriebssytem laufen, mit allen programmen ist sie nah an der grenze.

    ich möchte meine ordner und gesammelten werke auf der EXT ablegen.

    das möchte ich aber so machen, daß ich dies weiterhin über/in die seitenleiste von tiger (schreibtisch, programme, dokumente!!, musik!!, filme!!, bilder!!) werfe, wie man das ja so macht.
    nur soll das auf die EXT, soll heißen der speicherort ähnlich itunes soll dahin erfolgen.
    bisher habe ich auf der EXT manulle ordner angelegt, die ich dann bei bedarf anfuhr.

    also: ist es möglich, diese EXT in das betriebssystem von tiger wirklich zu intergrieren als verbund?

    bisher hatte ich mal das ganze betriebssystem auf die EXT geschliffen und bin von dort als start-platte hochgefahren. das möchte ich aber u.u. nicht, denn ich möchte die EXT nicht immer auch mitnehmen zu anderen örtlichkeiten.
    imprinzip möchte ich aus beiden matriellen festplatten eine virtuelle machen.

    oder wie macht ihr das?

    dieses RAID ist es nicht wirklich, oder?


    danke für euren rat!
     
    #1 mohawk, 19.07.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.07.08
  2. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Warum baust du die 30 GB Platte nicht in dein Pismo? Ist doch super einfach! Bis zu 120 GB kann das Pismo erkennen.

    Ansonsten glaube ich nicht, dass das so klappt, wie du das haben willst. Wäre auch wesentlich umständlicher, als die 30 GB Platte direkt einzubauen.

    Oder du kaufst dir gleich eine 120 GB Platte, die kosten nicht mehr viel, Samsung wäre da empfehlenswert.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.396
    Kann man denn die Verzeichnise der externen Platte nicht auch einfach in die Seitenleiste ziehen?
    Auf jeden Fall dürfte es schwierig werden, gleichzeitig die beiden Ziele zu verbinden:
    - die externe Platte völlig zu integrieren
    - sie nicht immer mitzunehmen.
     
  4. Mac-Rookie

    Mac-Rookie Königsapfel

    Dabei seit:
    25.07.05
    Beiträge:
    1.204
    Das würde wohl gehen, wäre eine Verknüpfung wie sonst auch. Aber immer eine zweite Platte anstöpseln zu müssen um auf die Programme und Dateien zugreifen zu können, finde ich müßig. Dann lieber eine große Platte einbauen....
     
  5. waschbär123

    waschbär123 Echter Boikenapfel

    Dabei seit:
    26.04.08
    Beiträge:
    2.353
    wenn er es aber nicht möchte?


    also du kannst das alle einfach mit aliasen lösen. mach doch einfach alles auf die platte und dann machst du in musik, filme, etc die entsprechenden aliases, damit funktionierte es bei meinem mini als mediacenter, der hatt auch nich viele gbs zur verfügung...
     

Diese Seite empfehlen