1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Externe Platte geht in Ruhezustand

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ditenheimer, 09.03.09.

  1. ditenheimer

    ditenheimer Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    95
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem und kriege einfach keine Lösung ergoogelt:

    Ich habe eine externe USB Festplatte (in einer ICY BOX) an meinem iMAC und auf der sind alle iphoto und itunes Daten. Diese Platte hat kein Rechtemanagement (Ich nenn sie meine Anarchieplatte) damit ich von meinem und meine Frau von Ihrem Account auf die Daten zugreifen kann. (Mache ich das nicht so, sehe ich Ihre oder sie meine Einkäufe in itunes nicht, aber das ist ein anderes Thema)
    In der Stromsparoption in den Systemeinstellungen habe ich ausgeschalten, dass der Mac versucht die Platte herunterzufahren.

    Jetzt mein Problem:

    Wenn ich nach laengerer inaktivität (mein Mac, nicht ich) wieder etwas mache bekomme ich sofort die Fehlermeldung (und das koennen 20mal die gleichen Fenster hintereinander sein) in itunes: „Die Mediathek konnte nicht gesichert werden“ und in iphoto: „Die Mediathek ist nicht vorhanden“.

    Meiner Meinung nach bedeutet das, dass die Platte in einen Ruhezustand geht und nicht mehr erkennt das der Mac eben irgendwas schreiben will. Und somit kommt die Fehlermeldung.

    Weiss jemand wie ich das vermeiden kann? (Und die Daten trotzdem extern bleiben weil sie fuer die interne Platte zu gross sind.)
    Habe ich die falsche externe Platte?

    Danke und Gruss
    Ditenheimer
     
  2. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Die Platte hat ein eigenes Ruhezustand-Management. Das kannst du eigentlich nicht beeinflussen. Hast du vielleicht eine andere Platte, um zu versuchen ob es mit der besser klappt?
     
  3. ditenheimer

    ditenheimer Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    95
    Hi Freddy,

    danke fuer die schnelle Antwort, das werde ich probieren, ich habe noch eine Lacie Platte die ich benutzen könnte.
    Aber liegt das an der Platte oder an der ICY BOX, also dem Gehäuse in das ich die Platte gesteckt habe?
    Oh, je, da fällt mir ein, was macht mein time maschine wenn ich zwar dieselben Daten aber auf einer neuen Platte ranhaenge, nochmals alles backupen?

    Gruss...
     
  4. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Soweit ich weiß stecken diese Chips, die den Ruhezustand steuern, nur im Festplattengehäuse, nicht in der Platte selbst.

    Wenn du jetzt eine neue, leere, Ext. Festplatte an den Mac ranhängst. Und dort die Daten von deinem TimeMachine-Backup wiederherstellst, sollte TimeMachine kein erneutes Backup starten.
     
  5. g00x

    g00x Gala

    Dabei seit:
    03.03.09
    Beiträge:
    50
    An der Icy Box liegt es wahrscheinlich nicht, ich nutzte sie selbst, aus dem gleich Grund wie du, und bei mir ist es nicht der Fall, zumindest ist es mir noch nicht aufgefallen.
     
  6. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Sie kann doch auch defekt sein, oder eine andere Firmware haben wie deine.
     
  7. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Kann gut an der Externen liegen:

    Externe geht in den Ruhezustand und ist nicht mehr ansprechbar.
    USB-Stecker gezogen und mein Mac "mäcert".

    Lösung: Neue externe Marken-Festplatte gekauft. :(
     
  8. ditenheimer

    ditenheimer Roter Delicious

    Dabei seit:
    05.01.08
    Beiträge:
    95
    Hallo,

    ich glaub ich habs geloest. Vielleicht nicht so toll, aber es funktioniert. Ich habe in den Systemeinstellungen, Energie Sparen die Zeit von "Ruhezustand des Computers..." auf "Nie" gesetzt. Somit geht der Mac nicht mehr in den Ruhezustand und die Platte bleibt auch an.
    Somit geht der Mac nie wieder in den Ruhezustand, aber das macht nichts, ich mache Ihn eh abends aus.

    Danke fuer die Hilfen,
    Ditenheimer
     

Diese Seite empfehlen