1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HDD gesucht - worauf achten?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Bierschinken, 06.09.08.

  1. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Nabend,

    ich benötige für mein zukünftiges Notebook eine externe HDD als Sicherung.
    Die Externe, soll ein Klon der internen HDD sein und zusätzlich ein paar Dateien tragen, die aber nur seltenst benutzt werden.

    Worauf sollte bzw. muss ich denn da achten wenn ich eine zuverlässige HDD kaufen möchte?

    Grüße,
    Swen
     
  2. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Vielleicht hilft es dir ... o_O

    Gute Erfahrungen mit:
    Iomega 3,5" - 320GB
    Medion 3,5" - 250GB
    Datalux 2,5" - 120GB

    Schlechte Erfahrungen mit:
    Bluemedia 3,5" - 400GB
     
  3. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    jede Festplatte kann kaputt gehen
    daher sind negativ Beispiele keine wirkliche Entscheidungshilfe

    kauf eine nach der gewünschten Größe
    ich hab ne MyBook 500 & ne MyBook 1.000
    und die 2 Platten (160 + 250) von DSP laufen auch problemlos

    wenn Geschwindigkeit wichtig ist, nimm eine mit Firewire Anschluß
    ansonsten halt ne günstige USB
     
  4. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Ich habe eben mal "externe Festplatte" als Suchbegriff oben eingegeben - da gibt es bereits eine Menge Kompetenz und Antworten in den Threads.
    Es kann natürlich auch sein, dass Du, Bierschinken, nur mal testen wolltest, ob der "iPhone-Hype" nicht durch einen " suche externe Festplatte-Hype" abgelöst werden kann? Du Schelm ;)

    Im Zweifelsfall nimm einfach die hier
     
  5. RedCloud

    RedCloud deaktivierter Benutzer

    Dabei seit:
    02.06.08
    Beiträge:
    6.040
    Die ist nicht kaputtgegangen!
    Die Bluemedia ist ganz normal in den Ruhezustand gegangen. In diesem Fall: In Rente! Keine Reaktion mehr!
    USB-Stecker ziehen - OSX meckert - USB wieder rein - Alles wieder da!

    Tut mir leid, hätte es schon vorher ausführlicher beschreiben sollen ...;)
     
  6. Bierschinken

    Bierschinken Normande

    Dabei seit:
    13.07.08
    Beiträge:
    579
    Nicht doch, ein Schelm ist, wer böses denkt! ;)

    Der Punkt ist, ich hab überhaupt keinen Schimmer wo nu der Unterschied zwischen FireWire und USB liegt oder was "schnell" für eine Festplatte ist bzw. ab wann ich eine schnelle Festplatte benötige.
    Dann habe ich gelesen, dass es Platten mit eigenem Netzteil, sowie USB-Speisung gibt - wo liegen da Vor- und Nachteile?
    Auch liest man immermal von "Stand-By", was bedeutet das aber letztlich für mich als Nutzer?

    Wie gesagt, ich bin ein völliger Laie und weiss nicht was wichtig ist und was sich hinter einigen Begriffen verbirgt.
    Ich stelle mir das im Moment so vor, dass ich die HDD einmal die Woche rauskrame, anschließe, das Back-Up mache und dass sie dann wieder rumsteht, funktioniert das so?

    Grüße,
    Swen
     
  7. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    das geht auch mit TimeMachine
    einfach auf Backup jetzt erstellen klicken und schon gehts los
    danach kann man die Platte auswerfen & für 1 Woche weglegen

    ich habe nur welche mit eigener Stromversorgung - das sind Desktop Festplatten
    die über USB Strom beziehen dürften Notebook Festplatten sein
    oder man benötigt 2 USB Kabel
    Sinn macht sowas, wenn man die externe unterwegs nutzen möchte

    Firewire 400 ist dank des intelligenten Protokolls schneller als USB 2.0
    MacTV hat dazu einen guten Beitrag http://www.mac-tv.de/Detail_Artikel_jump.lasso?JumpID=33018

    meine Platten schalten alle nach ein paar Minuten in Standby
    wenn OS X zugreifen möchte, wachen die selbständig wieder auf
     
  8. Decomposition

    Decomposition Antonowka

    Dabei seit:
    09.12.06
    Beiträge:
    363
    Ich klink mich hier mal mit ein - kann mir jemand sagen, welche externe Festplatte von denen, die ohne externes Netzteil auskommen, den größten Speicherplatz bietet? Gibt es da etwas in Richtung 500GB?
     
  9. -µ-

    -µ- Fießers Erstling

    Dabei seit:
    28.01.08
    Beiträge:
    125
    Im 2,5" Format gibt es viele mit 500GB Kapazität.
    Bei 3,5" hats nicht viel Sinn ohne ext. Stromversorgung zu kaufen, da man mit großer FP eh nicht rum rennen will
     

Diese Seite empfehlen