1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HDD für Windows und OSX

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von Interapfel, 20.12.09.

  1. Interapfel

    Interapfel Jonagold

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    18
    Hi Leute!

    nachdem ich auch durch Bemühen die SUFU nicht wirklich schlauer geworden bin, frage ich nun mal direkt:

    ich habe vor Kurzem meinen ersten Mac erworben. Da ich sozusagen Vorreiter in meinem Umfeld bin, würde ich nun gerne wissen, in welchem Format ich meine externe Festplatte einrichten soll um flexibel mit Windows und OSX Rechnern arbeiten zu können?
    Ich würde gerne 2 Partitionen anlegen. Eine für die laufende Time Machine Sicherung und eine für Daten die ich mir von anderen Windows Rechnern hole. Was sagt Ihr dazu?
    Welche Größe wäre hier empfehlenswert wenn man ab und zu mal ein paar Fotos, MP3 Dateien bzw. Videos übertragen will?

    Was ich außerdem noch nicht ganz verstanden habe, ist die Tatsache das Time Machine ja laufend Daten sichert bzw. überschreibt. Wäre es somit sinnvoll wichtige Daten wie zum Beispiel Fotos, auf einer eigenen Partition zu sichern?

    Wäre Euch sehr dankbar für eine Hilfestellung bzw. Anregungen wie Ihr Eure Daten sichert!
     
  2. efstajas

    efstajas Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    10.09.09
    Beiträge:
    1.245
    Hi,
    Time Machine sichert auch alle iPhoto Ereignisse, so was musst du also nicht machen. Einfach iPhoto öffnen, und dann auf Time Machine klicken. Geht auch mit dem Finder und Mail.
     
  3. Interapfel

    Interapfel Jonagold

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    18
    kann ich dann also auch meine Daten von einer mit Time Machine gesicherten Festplatte auf einen Windows Computer kopieren und bearbeiten? Ich glaub eher nicht oder?

    Ich suche also nach einer Sicherungsvariante bei der ich Daten wie Fotos, Videos und Dokumente auch auf anderen Betriebssystemen verwenden und bearbeiten kann!

    Ganz allgemein noch die Frage ob Sicherungen die mit Time Machine angelegt wurden auf anderen Betriebssystemen überhaupt verwertbar sind?

    Her mit Euren Vorschlägen ;)
     
  4. Mr.Bofrost

    Mr.Bofrost Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.12.09
    Beiträge:
    8
    keine antwort?
    ich stehe gerade vor dem gleichen problem...
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Dafür ist sie nicht gedacht.
    Machbar ist es aber schon, allerdings vermutlich arg mühsam. Die Dateien sind vorhanden, aber nicht unbedingt da, wo es scheint, meist weisen nur Hardlinks darauf, und ohne TM musst du das auseinanderpfriemeln.
    Die Frage ist aber: wozu mit einem anderen System rangehen?

    Natürlich kannst du die Daten von deiner Festplatte auf irgendeine andere Platte kopieren. Dafür, ob du die Daten von der Festplatte woandershin kopieren kannst, spielt es doch keine Rolle, womit du diese Festplatte gesichert hast oder ob überhaupt.

    Dafür brauchst du keine Sicherung im Sinne von Time Machine, dafür brauchst du einfach ein zentrales Lager, auf das du von allen Seiten zugreifst. Oder du ziehst die Dateien direkt von einem Rechner zum anderen übers Netzwerk, dafür müssen sie doch nirgends gesichert sein.
     
  6. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Ja, kommt allerdings darauf an, wie die externe Festplatte formatiert wurde (FAT32, NTFS, HFS+ (geht nicht mit Windows) etc.) und ob auf dem OS X-Rechner passende Treiber installiert sind (Mac Fuse u.a. für NTFS z.B.). Aus Datensicherheitsgründen ist übrigens von FAT32 abzuraten...
    Gruß
    Andreas
     
  7. Interapfel

    Interapfel Jonagold

    Dabei seit:
    13.12.09
    Beiträge:
    18
    Danke vorerst mal für die bisherigen Antworten bzw. Hilfestellungen!

    Wie im ersten Post geschrieben bin ich in meinem näheren Umfeld der Erste der auf einen Mac umgestiegen ist.
    Meine Frage:
    basierte auf der Annahme dass mir, aus welchen Gründen auch immer, meine Daten verloren gehen oder der Mac schlichtweg nicht mehr funktioniert und somit eingeschickt werden muss.

    Da ich ja
    hätte ich ja dann nur die Möglichkeit meine Daten vorübergehend auf einem Windows Rechner zu verwenden!

    Deshalb meine Anfrage so wie ich sie gestellt habe.


    Als konkrete Überlegung meinerseits:
    Was haltet ihr von dieser Variante um im oben beschriebenen Notfall, mit wichtigen Daten wie Dokumenten oder Fotos, auf einem Windows Rechner weiterarbeiten zu können?

    Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen