1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HDD Freigaben

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ulrich65, 12.11.08.

  1. Ulrich65

    Ulrich65 Fuji

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    36
    Hallo,

    ich nutze MAC OS X 10.5 auf einem Alu iMac.

    Da ich der einzigste Mac Nutzer bin und meine Frau und meine Kinder alle Windows Nutzer sind hängt an meinem Mac eine Externe Festplatte mit persönlichen Daten auf die auch alle Familienmitglieder über Netzwerk zugreifen können. Das funktioniert auch alles wunderbar.

    Bis auf ein Problem, ich hätte gerne das alle die auf die Externe HDD über Netzwerk zugreifen die Daten zwar lesen können , aber die Daten nicht veändern können/dürfen.

    Ich habe File Sharing und Printer Sharing aktiviert, unter Freigegebene Ordner die externe HDD zugefügt und unter Benutzer bei meinem Namen lesen und schreiben aktiviert und bei Everyone Nur lesen aktiviert.
    Wenn ich jetzt wieder zurück gehe und Filesharing erneut aufrufe hat sich das allerdings leider wieder automatisch umgestellt so das Everyone auch wieder auf lesen und schreiben steht.

    Warum stellt sich das immer wieder alleine um ?

    Habt ihr eine Lösung ?
     
  2. Hallo Ulrich,

    hast Du schon mal versucht, die Rechte über die Konsole (mit dem chmod-Befehl) einzustellen?

    Gruß

    Michael
     
  3. Ulrich65

    Ulrich65 Fuji

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    36
    Ich kommme von den Windowianern , und bin damit noch nicht so vertraut. Wenn du mir sagst wie ich das anstelle mit dem chmod Befehl würde ich es gerne mal versuchen.
     
  4. Hallo,

    gehe im Terminal auf die externe Festplatte. Wechsle in die Ebene über dem Ordner, den Du freigeben willst.

    dann:

    sudo chmod -R 755 Ordnername (Enter)
    Passwort eingeben

    Das sollte helfen

    Gruß

    Michael
     
    #4 Michael1959, 12.11.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12.11.08
  5. Ulrich65

    Ulrich65 Fuji

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    36
    Danke für die Antwort

    Nein , geht leider nicht.
     
  6. Ulrich65

    Ulrich65 Fuji

    Dabei seit:
    08.05.08
    Beiträge:
    36
    Hat von euch niemand eine externe HDD und das gleiche Problem ?

    ich weiss echt nicht mehr was ich noch ausprobieren kann, finde auch bei Google nichts. :-c
     
  7. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Annahme: Freigabe per SMB (statt AFP)

    Nicht die ganze Platte freigeben?

    Statt dessen einzelne Ordner freigeben, Nicht everyone freigeben (kein Zugriff)

    Benutzer in Leo anlegen, genau für die jeweiligen SMB-Freigaben (Ordner) die User mit ihren Rechten jeweils individuell festlegen


    Frage:

    rekursive Vererbung von Benutzerrechten des User-Share (Mountpunkte des externen Volumens)

    Antwort:

    wirst Du sicher mit einer SMB-Freigabe und dessen Rechtesystem nicht überschreiben
    da gehen die Rechte von HFS vor SMB; das muss OSX syncen, wo es erlaubt ist
    diese Hierarchie setzt OSX durch, das siehst Du dann daran, dass Deine Wünsche ignoriert werden

    war kürzlich unter Reexport von einzelnen Ordnern im Macuser-Forum
    diskutiert

    Spezialfall:

    wenn Deine Festplatte mit FAT32 eingerichtet ist, kannst Du ,unabhängig von Netz-Freigabe oder nicht, in diesem System (FAT32)keine Rechte hinterlegen

    das geht nur an den Punkten von HFS, an die der Mac intern das externe Dateisystem (oder Teile davon) einhängt , welche (d.h.die Mountpunkte) wiederum als Netzlaufwerk(e) exportiert werden

    eventuell musst du Samba noch explizit anweisen, symbolischen Links zu folgen ;)

    Wünsche viel Spaaaass dabei!
     
    #7 tuxuser33, 14.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.08

Diese Seite empfehlen