1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HDD bricht Verbindung ab

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD und andere Speichermedien" wurde erstellt von maCB, 24.04.07.

  1. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Hallo...

    meine externe Samsung 160GB SATA Festplatte in einem Stardom USB Gehäuse macht neuerdings Probleme vermehrt Probleme. Sie wird hauptsächlich als Sicherung meiner Daten verwendet und ist somit nicht ständig in Betrieb. Früher lief sie in meinem Windows Rechner ca. 1,5 Jahre lang und knatterte beim Starten, aber im externen Gehäuse läuft sie sehr leise.

    Sie hat sich seit Anfang an bei Kopiervorgängen gerne mal aufgehängt, unabhängig von der Größe des Ordners (1-35GB). Das klonen meines, damals noch in meinem Besitz befindlichen, iBook's auf oben genannte HDD mit CarbonCopyCloner hat sich jedes mal beim Kopieren der Applications aufgehängt und auch andere Backup Programme haben gestreikt. Nun gut, als Schüler kann man sich nicht andauernd etwas neues leisten und so musste ich mich damit zufrieden geben, die Ordner per Finder zu kopieren, was mit der Zeit sehr aufwendig wird. Denn gerade bei 35GB iTunes Musik ist ein inkrementelles Backup fast unumgänglich. Mehrmaliges Umformatieren - zwischendurch war eine Partition mal als Unix File System formatiert - und Verändern der Partitionen hat nicht geholfen. Komplett formatiert habe ich sie gestern und nur eine 148GB große Partition im Mac OS Journaled (Extended) Format erstellt mit der GUID-Bootoption.
    Seitdem stürzt sie noch häufiger ab, meien Musik, wie gesagt ein großer Ordner, ließ sich gestern per "Personal Backup X4" super kopieren, der Finder und auch das Backupprogramm wollen allerdings partu meine Dokumente nicht komplett kopieren, sie hängen sich auf und nur ein gewaltsames Ausschalten der Platte bringt die Programme wieder auf den Boden der Tatsachen.

    SuperDuper! hilft mir in der kostenlosen Version nicht weiter, da die interne Festplatte mit 250GB zu groß für ein Klonen auf die Externe ist, und die Kostenpflichtige konnte ich mangels Besitz einer Kreditkarte nicht erwerben.

    Weiß jemand Rat, nebst dem Kauf eines anständigen Firewire Gehäuses inklusive neuer Festplatte?

    Liebe Grüße, Christopher
     
  2. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hallo Christopher,

    schau mal in diesen Thread rein.

    Gruß
    Nettuser
     
  3. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Danke für die Mühe, aber hättest du ihn genauso gut gelesen, wie ich, wäre dir mein Name neben einigen Kommentaren aufgefallen... ;) den Thread habe ich also mit Spannung verfolgt. Versuche nur einfach meine aktuelle Platte zu reanimieren mit eurer Hilfe... o_O
     
  4. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    warum machst du eine GUID partition?

    steck sie in ein FW gehäuse.

    wenn sie sowieso i.a. ist, wirst du dir sowieso eine neue kaufen müssen.
    und die steckt dann wenigstens in einem FW gehäuse.

    HTH
    mike
     
  5. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Guten Morgen,

    Da daneben stand, dass die benötigt wird, um mit einem Intel-Mac davon zu starten, erschien mir erst unsinnig, da ich dachte, dass man sowieso nur von Firewire Datenträgern starten kann, hab es dann aber einfach ausgewählt.

    Das heißt, dass du keinen Ausweg mehr siehst, die Festplatte selbst wohl kaputt scheint und der Controller auch nicht der beste ist und daher öfter abstürzt? :mad:

    Scheint alles nichts zu helfen, ich muss 200€ berappen o_O, denn wenn investiert wird, dann richtig :-[

    Einen schönen Tag und Danke für die Antwort, Christopher
     
  6. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    ist schon richtig. du schreibst aber von einem ibook.
    das hat einen PPC prozessor.
    nur der intel braucht eine GUID zum starten.


    wird wohl das beste sein.
    empfehlung: macpower gehäuse und samsung platte.
    das pfeift!

    und wenn du ehrlich bist.....deine daten sind sicher mehr als 200 € wert.

    ciao
    mike
     
  7. maCB

    maCB Allington Pepping

    Dabei seit:
    05.11.05
    Beiträge:
    190
    Aktuell nutze ich den iMac aus meiner Signatur...
    Ich werde mich darum demnächst mal kümmern, hilft wohl alles nichts.

    Danke für eure Hilfe! Christopher
     

Diese Seite empfehlen