1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Externe HD GB Angabe auf dem Desktop ?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von ich, 16.06.06.

  1. ich

    ich Jonathan

    Dabei seit:
    10.12.05
    Beiträge:
    82
    Mein Umzug von PB G4 auf MacBookPro erfolgt per LaCie 250GB. Man kann nebenbei auch mal ein backup machen , dass ich ewig auf die lange Bank geschoben habe.

    Alles kein Problem, jetzt jedoch nach dem Partionieren, habe ich 3 HDs aus den 250 GB gemacht.

    Angezeigt werden:

    HD1
    113,42 GB, ...,08 GB free

    HD2
    59,99 GB, 41,87 GB free

    HD3
    59,42 GB, 57,06 GB free

    Alles ganz nett, nur wie kann man OS X 10.4.6 unter dem PB G4 erklaeren, dass bitte gerundet die GBs angezeigt werden. Die Anzeige ...,08 GB free ist naemlich mehr als ueberfluessig.

    Gibt es da nen Trick ?

    Die HD ist unter Fat32 formatiert, damit auch WIN XP rankommt. Schon lustig, das XP das alte MS DOS Format nicht bis 250 GB formatieren kann. Fuer MacOS ist Fat32 eigendlich Fremsprache, beherrscht diese aber wohl fliessend. Denke aber das Plattenformat ist bei der GB Angabe mal Wumpe.

    Mit steigenden Plattenkapazitaeten bin ich sicher nicht der einzige mit diesem Problem. Kann Mac OS nur bis 99,99 GB fehlerfrei anzeigen ?

    ich, frage mich was tuen ?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Dem Mac OS wirst Du das nicht so einfach beibringen, daß es die Kapazitätsangaben Deinen Wünschen gemäß rundet. (Die Funktion läßt meine Erachtens überhaupt etwas zu wünschen übrig)

    Ich behelfe mir mit ein paar kleinen Shellskripten und Geektool um den freien Platz meiner Partitionen anzeigen zu lassen.

    Mac OS beherrscht seit langem die MS-DOS File Formate, wie FAT12, FAT16 und FAT32. Bei NTFS hakelt es noch ein wenig, aber das sollte sich mit Leopard auch in Wohlgefallen lösen. Windows beschränkt FAT32 künstlich auf 30GB (oder 32GB?) um das proprietäre und undokumentierte NTFS zu pushen. Microsoft hat noch nie freiwillig Fremdformate lesen können. Die Ignoranz der Großkopferten… Sie werden schon noch merken, daß das ein Fehler war...
    Gruß Pepi
     
  3. ich

    ich Jonathan

    Dabei seit:
    10.12.05
    Beiträge:
    82
    Loesung:

    HD bis max. 95 GB partioniert. So ein Mist.

    ich
     

Diese Seite empfehlen